info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Digital World Services |

Neu auf der Buchmesse 2002:Plug-In von Digital World Services eröffnet Verlagsbranche neue Perspektiven für den digitalen Vertrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Durch die Integration mit Artesia TEAMS gewährleistet ADo²RA eine End-to-End-Lösung für die sichere Distribution von Medieninhalten


Frankfurt, 9. Oktober 2002 - Digital World Services, Spezialist für Digital Content Distribution, erweitert seine ADo²RA-Plattform um ein Plug-In für Digital Asset Management (DAM). Durch die Integration mit TEAMS von Artesia, einem führenden Hersteller von DAM-Systemen, kann ADo²RA nun als komplettes End-to-End-System für den Vertrieb von Medieninhalten genutzt werden. Inhalteanbieter profitieren von neuen Einnahmequellen, dem Schutz digitaler Bestände, dem Vertrieb über verschiedene Kanäle und geringeren Produktionskosten. Die gemeinsame Lösung wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse erstmals vorgestellt. Weitere Partnerschaften mit Infraworks und MobiPocket eröffnen neue Möglichkeiten der sicheren Distribution digitaler Inhalte.

Dank der Einbindung der ADo²RA-Technologie in Artesia TEAMS lassen sich digitale Inhalte wie eBooks, Musikdateien, Reports, Hörbücher, Bildmaterial und HTML-Dateien mit richtungsweisenden Digital Rights Management (DRM)-Technologien schützen und können anschließend über Distributoren und Online-Händler sicher vertrieben werden. Des weiteren erschließt sie Verlegern und anderen Inhalteanbietern neue Umsatzquellen durch Promotion-Aktionen, Direktvertrieb und Abonnements. Dabei werden verschiedene Vertriebskanäle genutzt - und das bei einer gleichzeitigen Reduzierung der Produktionskosten.

Durch das Plug-In können mit Artesia TEAMS Inhalte direkt zu ADo²RA weitergeleitet werden. ADo²RA sorgt anschließend für eine automatisierte Verschlüsselung der Daten und gewährleistet deren sichere Übertragung. Der gesamte Vertriebszyklus wird dabei in einem zentralen System abgebildet - von der Digitalisierung und Verschlüsselung der Inhalte über das Abonnement-Management, die Verwaltung der Benutzerrechte, den Download der Inhalte und die Bereitstellung der Lizenzen bis hin zur Integration in Händler-Netzwerke. Inhalteanbieter haben so die volle Kontrolle über den gesamten Prozess und erhalten einen optimalen Return-On-Investment.

Im Rahmen von Partnerschaften mit Infraworks und MobiPocket stellt Digital World Services Inhalteanbietern zukünftig ein noch breiteres Spektrum an DRM-Technologien zur Verfügung: Durch die Integration der InTether-Technologie von Infraworks in ADo²RA vergrößert das Unternehmen seine Palette an digitalen Distributionslösungen um über vierzig Dateiformate, inklusive HTML und Bild-Dateien. Gemeinsam mit MobiPocket gewährleistet Digital World Services den sicheren Vertrieb von Ebooks, Reports und Bildmaterial für mobile Geräte wie Pocket-PCs (Compaq, HP, Casio), Palm Pilot, Sony Clie, Handspring Visor, Franklin eBookMan und die 9200-Serie von Nokia.


Haben Sie Interesse, Digital World Services und die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Distribution kennen zu lernen?

Sprechen Sie am Mittwoch, 9. Oktober 2002 mit Meinolf Meyer, Executive VP Europe von Digital World Services,
auf der Frankfurter Buchmesse 2002, Halle 4.0, Stand G 1107

Für eine Terminvereinbarung steht Ihnen Robert Belle telefonisch unter 089/ 230 316 27 oder per E-Mail unter rbelle@heraldcommunications.com gerne zur Verfügung



Über Digital World Services

Digital World Services, Spezialist für Digital Rights Management (DRM), bietet Lösungen und Dienstleistungen für den sicheren Vertrieb digitaler Inhalte, wie zum Beispiel Musik, Text, Computerspiele, Videos und Software, über verschiedene Endgeräte.

Das ADo²RA™-System liefert die Infrastruktur für alle von Digital World Services angebotenen digitalen Distributionslösungen, darunter Retail-Integration, Secure CD sowie Promotions und Abonnement-Modelle. Darüber hinaus bietet das Unternehmen umfassendes Consulting, komplettes Projektmanagement und Systemintegration an.

Digital World Services ist ein Tochterunternehmen von Arvato Storage Media, einer Firma des Bertelsmann-Konzerns. Das Unternehmen mit Niederlassungen in New York und Hamburg wurde im Oktober 1999 gegründet.

www.dwsco.com


Weitere Informationen erhalten Sie von:

Robert Belle / Christina Joost
Herald Communications
Tel. 089/ 230 316-0
Fax 089/ 230 316-66
rbelle@heraldcommunications.com
cjoost@heraldcommunications.com

Vanessa Erhard
Digital World Services, LLC
Tel. 001 (212) 782-7679
Fax 001 (212) 782-7689
vanessa.erhard@dwsco.com
http://www.dwsco.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Joost, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3689 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Digital World Services lesen:

Digital World Services | 15.08.2002

Digital World Services und edel records schließen Kooperation – Abonnement-Services für Künstler-Websites

Mit Hilfe von BeFANattic können Orange Blue und She’loe in ihren FanZones exklusive News und Fotos, Tagebücher und Chats anbieten. Unveröffentlichte Aufnahmen oder Live-Mitschnitte werden als DRM-geschützte Audio- und Videodateien zum Download g...
Digital World Services | 06.08.2002

Digital World Services und SDC schließen Partnerschaft: Digital Rights Management-Lösung für Wireless jetzt auch Java-basiert

Mit der gemeinsam entwickelten Lösung können Konsumenten zum Beispiel über den iPAQ von Compaq oder den Linux-basierten Zaurus von Sharp Inhalte herunterladen und nutzen. Der Prototyp der Lösung wird kommende Woche erstmals auf der Musikfachmess...
Digital World Services | 15.05.2002

Digital World Services ernennt Ebrahim Keshavarz zum

In enger Zusammenarbeit mit dem neuen Chief Executive Officer (CEO) von Digital World Services, Arni Sigurdsson, wird Ebrahim Keshavarz die Entwicklung der DRM-Lösungen von Digital World Services für die Marktsegmente Musik, Publishing, Software, S...