info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
assona GmbH |

Mit Schutzbriefanbieter assona auf der sicheren Seite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Damit Sie mit Ihrem Diebstahlfrust nicht allein bleiben

Berlin, 23. Juni 2009. Die in der vergangenen Woche veröffentlichte Polizeiliche Kriminalstatistik zeigt: Diebstahlsdelikte sind 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 4,6 Prozent spürbar gesunken. Grund sich entspannt zurück zu lehnen sind die aktuellen Zahlen allerdings nicht. Die rund 2,4 Millionen zur Anzeige gebrachten Diebstähle bringen auch den größten Optimisten unsanft auf den Boden der Tatsachen zurück.

Die Statistik zeigt, dass besonders Navigationsgeräte gefährlich leben. Die knapp 300.000 Diebstähle aus Kraftfahrzeugen im vergangenen Jahr bestätigen: Das Navi steht ganz weit oben auf der Langfinger-Wunschliste. assona, Marktführer im Bereich Elektronikschutzbriefe, empfiehlt daher, den mobilen Routenfinder gegen Diebstahl zu versichern. Wer in diesem Jahr mit dem Auto in die Ferien fährt, sollte sein neues Navigationsgerät noch vor dem Urlaubsantritt gegen Diebstahl versichern.

Doch auch unsere anderen mobilen Geräte sind oft nicht sicher und die Aufklärungsquote bei Diebstählen von unter 30 Prozent ernüchtert. Zwei Drittel aller angezeigten Diebstähle bleiben also unbestraft und das Opfer steht mit seinem Verlust allein da. Das ist ärgerlich, denn oft sind es die so praktischen kleinen Begleiter, die den Langfingern zum Opfer fallen: Handy, Navi & Co. Der Verlust eines Handys, das mit Adressen, persönlichen Daten und Fotos mittlerweile weit mehr ist, als nur ein Telefon, schmerzt besonders. Meist wurde es in Verbindung mit einem Vertrag günstig erstanden, ein Neuerwerb ist aber ein teurer Spaß. Das bestätigt auch Merten Bulst, Geschäftsführer Finance und IT bei assona: "Oft wird einem der Wert des Elektronikgerätes erst dann klar, wenn es weg ist. Dass das Mobiltelefon nicht für nur einen Euro nachzukaufen ist, machen sich nur wenige bewusst. Dabei zeigen die Zahlen der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik, dass die kleinen Alltagshelfer alles andere als sicher sind."

Zusätzliche Sicherheit gibt es beim Schutzbriefanbieter assona schon ab 1,99 Euro im Monat. Ein solcher Geräteschutzbrief deckt mögliche Reparaturkosten ab und erstattet bei Totalschaden oder Diebstahl auch die Kosten für ein Ersatzgerät. Ab 0,99 Euro monatlich sind mobile und stationäre Elektrogeräte gegen selbstverschuldete Beschädigung wie Flüssigkeitsschäden, Bedienfehler oder Bruchschäden versichert. Außerdem sind die Geräte mit dem assona-Schutzbrief über Herstellergarantie und zweijährige Gewährleistung hinaus bis zu fünf Jahre gegen Gerätedefekt geschützt. Erhältlich ist der Schutzbrief auch online unter www.assona.de.



assona GmbH
Stephanie Beer
Karl-Liebknecht-Str. 5
10178
Berlin
SBeer@assona.net
+49 30 747477 ? 900
http://www.assona.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Beer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 2743 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: assona GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von assona GmbH lesen:

assona GmbH | 07.09.2010

O'zapft is: Obacht auf der Wiesn

Berlin, 07. September 2010. Nur noch wenige Tage, dann wird eins der größten Volksfeste der Welt zum 200. Mal eröffnet: das Oktoberfest. Von Mitte September bis Anfang Oktober gibt es auf der Theresienwiese in München reichlich Märzenbier, Brath...
assona GmbH | 30.03.2010

Geschäftsführerwechsel bei assona

Berlin, 30. März 2010. Peter Keller (63) übernimmt beim Versicherungsdienstleister assona ab sofort die Geschäftsführung für den Bereich Vertrieb und Marketing. Er folgt damit auf Thorsten Winter, der das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehme...
assona GmbH | 01.12.2009

assona mit erster Elektronikversicherung, die auch bei Verlust hilft

Ohne kommt man sich richtig nackt und einsam vor: Wenn das Handy plötzlich weg ist, ist nicht nur ein Wertgegenstand verloren, sondern das halbe Leben gleich mit. Ganz gleich ob Termine, Adressen, Geburtstage oder auch die Schnappschüsse der letzte...