info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Open Text |

Open Text stellt Social Media-Software vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Als Teil der Open Text ECM Suite

München, 24.06.2009 - Open Text? (NASDAQ: OTEX, TSX: OTC), führender Anbieter für Enterprise Content Management (ECM), hat die neue Softwarelösung Open Text Social Media präsentiert. Das Angebot stellt Anwendern umfassende Social Media-Funktionalitäten rund um Text-, Audio- und Video-Inhalte in einer innovativen und intuitiv zu bedienenden Arbeitsoberfläche auf Desktops und mobilen Endgeräten inklusive Apple iPhone und RIM BlackBerry zur Verfügung. Mit Open Text Social Media können die Mitarbeiter eines Unternehmens sich schnell und einfach in sozialen Netzwerken zusammenfinden und organisieren. Arbeitsproduktivität, Kreativität und Wissenstransfer werden dadurch gefördert. Open Text Social Media ist hinsichtlich Skalierbarkeit und Sicherheit für den Unternehmenseinsatz konzipiert und Teil der umfassenden Open Text ECM Suite. Dadurch lassen sich alle relevanten Unternehmensrichtlinien auch im Bereich Social Media zuverlässig anwenden.
Open Text Social Media ist ein wichtiger Meilenstein der Enterprise 2.0-Strategie des ECM-Anbieters und antwortet auf den Trend der immer stärkeren Nutzung von Softwarelösungen für soziale Netzwerke. Denn aufgrund ihrer Vorteile gegenüber traditionellen Lösungen wie E-Mail-Systemen finden sie immer mehr Eingang in den Arbeitsalltag. Für die Unternehmen entstehen dadurch verschiedenste Risiken wie mangelnde Sicherheit, unzuverlässiger Schutz des intellektuellen Eigentums, lückenhafte Kontrolle über die Einhaltung von Regularien (Compliance) oder Preisgabe von Unternehmenswissen. Mit Open Text Social Media steht Unternehmen zum ersten Mal Social Media-Technologie als Teil einer ECM-Infrastruktur zur Verfügung, so dass sich diese Risiken minimieren lassen. Die neue Lösung ergänzt die bestehenden Collaboration-Produkte der Open Text ECM Suite. Dadurch werden die vorhandenen dokumentenzentrierten Collaboration-Lösungen mit einer neuen Lösung kombiniert, die Menschen mit Inhalten in sozialen Netzwerken für Unternehmen verbindet.
Neben der Integration verschiedenster Social Media-Tools wie Communities, Blogs und Microblogs, Wikis oder eines Personal Dashboard und deren Anwendung auf alle Content-Arten - Text, Audio, Video, Bilder etc. - liegt ein weiterer Entwicklungsschwerpunkt von Open Text Social Media auf der Unterstützung mobiler Anwender. Alle Funktionalitäten können daher auf mobilen Endgeräten wie Apple iPhone oder RIM BlackBerry über native Clientapplikationen genutzt werden; die Unterstützung weiterer Geräte ist geplant.
"Eine in virtuellen Umgebungen arbeitende mobile Arbeitnehmerschaft und die Explosion der Nutzer-generierten Inhalte erfordern ein neues Modell für Enterprise Collaboration. Open Text Social Media nutzt Social Media-Anwendungen für eine sichere Online-Umgebung, in der Mitarbeiter, Kunden und Partner gemeinsam in Netzwerken zusammenarbeiten, sich austauschen und vom Wissen anderer profitieren können", erklärt John Meyers, General Manager, Social Media bei Open Text. "Mit der neuen Komponente der Open Text ECM Suite kommen Unternehmen in den Genuss der neuen Formen der Zusammenarbeit, und zwar im Rahmen der eigenen Records- und Content Management-Strategie."
"Wie in den meisten Behörden stehen E-Mails im Zentrum unserer täglichen Arbeit. Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, verschicken wir Projektupdates und dazu gehörige Dokumente an bereits überfüllte Eingangskörbe", erklärt Art Monette vom Justizministerium in Kanada, das die Open Text-Software in einer Betaversion getestet hat. "Open Text Social Media gibt uns zentrale Projektsites mit Anwenderprofilen, Diskussionsfeeds, Dokumenten und Wikis an die Hand - und das alles an einem Ort, so dass jeder auf dem aktuellen Stand ist. Das allein erspart uns viel Zeit. Die Möglichkeit, Anwenderprofile mit Photos und Hintergrundinformationen zu erstellen, erleichtert und verbessert die Zusammenarbeit von Teams aus verschiedenen Abteilungen und Standorten sehr."
Social Media-Technologie für Unternehmen
Open Text Social Media ist in punkto Sicherheit und Skalierbarkeit für den Unternehmenseinsatz konzipiert. Dadurch lassen sich dieselben Sicherheits-, Compliance- und Archivierungsrichtlinien auf die Kommunikation über Diskussionsforen, Blogs oder Wikis anwenden wie etwa auf E-Mails und Dokumente. Denn durch die Integration mit Funktionalitäten wie Records Management, Archivierung oder eDiscovery kann der gesamte Lebenszyklus der in Open Text Social Media erzeugten und bearbeiteten Inhalte zuverlässig und effektiv gemanagt werden. Fortgeschrittene Sicherheitsmechanismen regeln den Informationszugriff und erlauben den sicheren Austausch mit Kunden, Partnern und Lieferanten jenseits der Firewall eines Unternehmens.
Bedienkonzept: konsistent und einfach
Anders als bei Einzellösungen für Social Media mit einer Vielzahl an Applikationen und Benutzeroberflächen bietet die neue Open Text-Lösung ein innovatives Bedienkonzept in einer einheitlich gestalteten und integrierten Benutzeroberfläche. Dadurch kann zum Beispiel auf nützliche Informationen wie Online-Status, Anwenderphotos oder Profile stets unabhängig vom jeweiligen Anwendungskontext wie Wiki, Diskussion oder Dokumentenbereich zugegriffen werden. Durch die Konsistenz der Oberflächengestaltung sinken die Implementierungs- und Wartungskosten, steigt die Anwenderakzeptanz, wird der Schulungsaufwand verringert. Zu den wichtigsten Funktionalitäten von Open Text Social Media gehören unter anderem:
? Personal Dashboard - Gibt den Anwendern einen schnellen Überblick über Communities, direkte Kontakte ("My People") oder Interessensgebiete ("My Watches") und liefert Detailangaben zum Status oder anstehenden Aufgaben
? Communities - In virtuellen Räumen können Teams zusammenarbeiten und Ideen, Meinungen und Informationen über Diskussionsforen, Dokumentensharing und Wikis austauschen
? Profile - Anwender können eigene Profile anlegen und bearbeiten, Photos hinzufügen, den Status abfragen und die Profile anderer Nutzer einsehen; Kurzprofile werden automatisch angelegt, die Nutzer-Informationen Name, Photo, Kontaktdaten und Präsenzstatus werden kontextabhängig und ebenfalls automatisch angezeigt
? Blogs und Microblogs - Anwender können einen persönlichen Blog mit ihren Profilen veröffentlichen, Blogeinträge erstellen, bearbeiten und löschen sowie andere Blogs einsehen und kommentieren
? Wikis - Die Wiki-Schaltfläche in einer Community bietet ein einfaches WYSIWYG-Wikisystem. Seitenverlinkung wird unterstützt, die Navigationsleiste erweitert sich automatisch um neu erstellte Seiten. Anwender können Wiki-Seiten editieren und kommentieren, ältere Versionen davon ansehen, sie per E-Mail verschicken, markieren und kontinuierlich beobachten
? Social Search - Über eine effiziente Suche lassen sich gleichzeitig relevante Inhalte, Menschen und Communities finden, die Suchergebnisse werden nach Wichtigkeit sortiert angezeigt, die vergebenen Berechtigungen dabei zu 100 Prozent eingehalten. Ein Echtzeit-Index liefert Suchergebnisse ohne Verzögerung und wird sowohl auf alle Community-Informationen als auch viele gängige Dateitypen angewandt.
? Mobilität - Anwender erhalten Zugang auf Community-Informationen von mobilen Endgeräten wie BlackBerry und iPhone aus
Verfügbarkeit
Open Text Social Media wird im Juli 2009 verfügbar sein. Weitere Informationen sind erhältlich unter http://cli.gs/OTSocialMedia.



Open Text
Erika Hübbers
Technopark II Neukerferloh, Werner-von-Siemens-Ring 20
85630 Grasbrunn
089 4629 1498
089 4629 33 1498
www.opentext.de



Pressekontakt:
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Max-von-Laue-Str. 9
86156
Augsburg
info@phronesis.de
0821 444 800
http://www.phronesis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Ehrenwirth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 920 Wörter, 7775 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Open Text lesen:

Open Text | 06.12.2010

Regierungschefs nutzten sicheres soziales Netzwerk auf dem G20-Gipfel in Südkorea

München, 06.12.2010 - Regierungschefs, Minister und Diplomaten haben auf dem jüngsten G20-Gipfel in Seoul, Südkorea, die Social Software-Plattform von OpenText (NASDAQ: OTEX, TSX: OTC) für die Zusammenarbeit genutzt. Damit hat die OpenText-Lösun...
Open Text | 11.11.2010

Open Text bringt seine mobile ECM-Lösung auf Apples iPhone und iPad

München, 11.11.2010 - Open Text (NASDAQ: OTEX, TSX: OTC) hat eine neue Version seiner ECM-Lösung für mobile Endgeräte vorgestellt. Open Text Everywhere bietet jetzt native Client-Applikationen für das iPhone und iPad von Apple. Immer mehr Untern...
Open Text | 29.10.2010

Open Text übernimmt StreamServe

München, 29.10.2010 - Open Text (NASDAQ: OTEX, TSX: OTC) hat StreamServe Inc. gekauft, einen führenden Anbieter von Lösungen zur Unternehmenskommunikation. Durch die Akquisition ergänzt Open Text seine ECM Suite um komplementäre Software für Do...