info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ALVARA Cash Management Group AG |

ALVARA und CashEDI setzen sich weiter durch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Deutsche Bahn AG, das Einzel- und Großhandelsunternehmen Bartels-Langness GmbH & Co. KG und der Wertdienstleister PRODIAC Sicherheit GmbH setzen auf die CashEDI-Anbindung und Bargeldüberwachung der ALVARA AG.

Leipzig, 24.06.2009 - Von Wirtschaftskrise ist bei der ALVARA AG aus Leipzig und seinen Kunden nichts zu spüren. Während einige Unternehmen bereits die Vorzüge der ALVARA-Online-Plattform und CashEDI tagtäglich anwenden, konnten nun weitere Unternehmen gewonnen werden.

Ab Mitte des Jahres avisieren die Cash Center der Deutschen Bahn AG und vom Wertdienstleister PRODIAC Sicherheit GmbH ihre einzuzahlenden Gelder an die Deutsche Bundesbank über die zertifizierte CashEDI-Anbindung der ALVARAG AG. Neben der Kosteneinsparung für das elektronische Fachverfahren CashEDI war die unabhängige Nutzung der zentralen Online-Plattform ein wichtiger Aspekt bei der Entscheidung.

Das Einzel- und Großhandelsunternehmen Bartels-Langness GmbH & Co. KG wird dagegen andere Funktionsbereiche der ALVARA Online-Plattform verwenden, wie zum Beispiel die digitale Legitimationsliste zur Überprüfung der Fahrer und die durchgehende Überwachung von Safebags mit Ursprung in der Filiale, über das Cash Center bis zur finalen Avisierung über CashEDI. Im Zuge der Ausflächung von ALVARA bei Bartels-Langness wurden über 100 Mitarbeiter der Hauptkassen aus Norddeutschland geschult und in ALVARA eingewiesen.

Ein weiteres wichtiges Highlight sind die ALVARA Innovationstage 2009 im Herbst. Die 2-jährlich in Leipzig organisierte Veranstaltung findet in diesem Jahr unter dem Motto „Wege nach dem neuen Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz“ statt. Die Innovationstage in Leipzig haben sich nach den vergangenen Jahren zu einer zentralen Kommunikationsplattform für die Beteiligten des Bargeldkreislaufes entwickelt.

Neben Fachvorträgen mit aktuellsten Informationen zu CashEDI, Bargeldrecycling und Bargeldlogistik, dürften die Beteiligten in diesem Jahr vor allem das neue Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz „ZAG“ interessieren, welches nur wenige Wochen nach den ALVARA Innovationstagen am 31. Oktober 2009 in Kraft tritt. Dazu werden u.a. Vertreter der Deutschen Bundesbank und vom Bundesministerium für Finanzen (Bafin) den Fachbesuchern Rede und Antwort stehen.

Erstmalig wird es bei den Innovationstagen Workshops und Anwenderforen für Kunden der ALVARA AG und CMS Cash Management Systeme GmbH geben. Diese nachgelagerten Veranstaltungen sollen aktuelle Informationen zu den Produkten vermitteln sowie eine neuartige Plattform zum Gedankenaustausch und Ideenfindung darstellen.


Kontakt:
ALVARA Cash Management Group Aktiengesellschaft
Querstraße 18
04103 Leipzig
Tel.: + 49 (0) 341 / 98 990-200
Fax: + 49 (0) 341 / 99 25-109
E-Mail: info@alvara.de
Internet: www.alvara.de
Ansprechpartner: Jana Heinrich


Zu ALVARA
Die ALVARA Management Group AG ist ein Dienstleister im Bereich Cash Management. Kompetente Spezialisten mit weit reichender Branchenerfahrung gründeten das Unternehmen mit dem Ziel, allen Marktteilnehmern mehr Sicherheit durch Transparenz und mehr Effizienz durch Unabhängigkeit bieten zu können. Gemeinsam nutzen sie ihr umfangreiches Know-how in der Koordination und Abwicklung des Bargeldverkehrs, um die Ursachen der bestehenden Sicherheitslücken zu analysieren und in der Folge eine effiziente und risikolose Gesamtlösung für alle Beteiligten zu entwickeln.


Web: http://www.alvara.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jana Heinrich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3221 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ALVARA Cash Management Group AG

Als mittelständischer Informationslogistiker hat ALVARA das Management des Bargelds neu definiert. Das umfassende Branchen-Know-how ermöglicht, die Interessen der Bargeldakteure im Finanzbereich und Handel sowie der Wertdienstleister zu verstehen und zu vernetzen. Unter dem Motto „Ihr Bargeld sicher im Blick.“ werden bedarfsgerechte IT-Gesamtlösungen für den Bargeldkreislauf geboten. Dabei wird ein weitgehend standardisierter Ansatz verfolgt, der auch mit der Umsetzung von branchen- und kundenspezifischen Anforderungen verbunden ist. Durch den Einsatz modernster Technologie und die enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden werden Marktanforderungen und Trends weitsichtig in die Entwicklung aufgenommen.
ALVARA arbeitet mit seinen Kunden pro aktiv und strategisch. Der Projektmanagement- und Softwareentwicklungsprozess gewährleistet eine hohe Qualität der Lösungen, die über zertifizierte Rechenzentren verfügbar sind.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ALVARA Cash Management Group AG lesen:

ALVARA Cash Management Group AG | 19.09.2012

Atos bietet Cash-Management-Lösung von Alvara aus der Cloud

Leipzig, 19.09.2012 - München, 13.September 2012Der internationale Anbieter von IT-Dienstleistungen Atos bietet ab sofort die Lösungen der ALVARA Cash Management Group AG über seine Vertriebskanäle an. Mit der hoch spezialisierten Software könne...
ALVARA Cash Management Group AG | 13.08.2012

Zentrale Stammdaten bei KÖTTER Geld- & Wertdienste - ALVARA optimiert Geschäftsprozess

Leipzig/Essen, 13.08.2012 - Auf Anforderung der KÖTTER Geld- & Wertdienste GmbH & Co. KG hat die ALVARA Cash Management Group AG gemeinsam mit der CMS Cash Management Systeme GmbH die Geschäftsprozesse des Geld- und Wertdienstleisters rund um das T...
ALVARA Cash Management Group AG | 09.11.2011

ALVARA vertraut auf Atos

Leipzig, 28.10.2011 - Die ALVARA Cash Management Group AG setzt ab sofort für den Betrieb der Online-Plattform Interactive Cash Control (ICC) in Sachen Rechenzentrumsdienstleistungen auf den internationalen IT-Dienstleister Atos. „Wir wollen unser...