info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Katja Zimmer Public Relations |

Antike Grabstätten bei Luxor entdeckt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kairo/ Frankfurt 23. Juni 2009 – Der ägyptische Kulturminister Farouk Hosni gab gestern einen faszinierenden historischen Fund bekannt: In der Nähe von Luxor wurden gleich drei Gräber aus der Pharaonenzeit freigelegt.

Eine archäologische Gesandtschaft unter der Leitung von Dr. Zahi Hawass, dem Generalsekretär des Obersten Gremiums für Antiquitäten (Supreme Council of Antiquities, SCA), ist am Westufer von Luxor in der Nekropole Dra Abu el-Naga auf ein bislang unbekanntes Grab der 18. Dynastie (1570-1315 v.Chr.) gestoßen. Nach Angaben von Dr. Hawass wurde die neu entdeckte Grabstätte kurz vor der Herrschaftszeit König Akhenatens errichtet (1372-1355 BC) und gehörte Amun-em-Opet, dem Aufseher der Jäger.

Außerdem bemerkten die Archäologen nordwestlich der Fundstelle die Eingänge zu zwei weiteren mysteriösen Gräbern, die weder verziert noch beschriftet sind. Dennoch kann man vermuten, wem sie gehören: Sieben Begräbnissiegel mit dem Namen des Amenhotep-Ben-Nefer, Aufseher der Rinder des Amun, wurden im Vorhof der ersten Ruhestätte gefunden; vor dem anderen Grab fand man Siegel mit dem Namen des Eke, dem königlichen Boten und Palastaufseher.

Eine Sammlung von Ushabti-Figuren aus Steingut und gebranntem Ton wurden ebenfalls zu Tage gefördert, sowie Fragmente von Mumien – diese konnten allerdings leider nicht identifiziert werden.


Web: http://www.egypt.travel


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katja Zimmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 161 Wörter, 1158 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Katja Zimmer Public Relations lesen:

Katja Zimmer Public Relations | 17.03.2008

lowbudgetdesign.de – die Einrichtungsberatung der neuen Generation

Kostenlose Software zum Selberplanen Völlig kostenlos und für jeden Kunden frei zugänglich gibt es auf lowbudgetdesign.de einen 3D-Online-Planer mit der Möglichkeit, eingegebene Daten zu speichern. Bodenbeläge, Tapeten, Möbel – alle denkbare...
Katja Zimmer Public Relations | 04.02.2008

Das neue DST11 von General Mobile: Dual-SIM Handy-Revolution in Weiß

Das DST11 White Hill ist die perfekte Mischung aus einzigartiger Funktionalität, fortschrittlichster Technik und edlem Design in puristischem Weiß. Ein Handy – zwei SIM-Karten! Das Handy ermöglicht es, mit nur einem Gerät über zwei verschiedene...