info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reisen.de |

Reise-Durchfall muss nicht sein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wie man sich im Urlaub schützen kann


Viele Urlaubsländer locken mit kulinarischen Leckereien und Köstlichkeiten. Doch der auch als „Montezumas Rache“ oder „griechische Galopp“ bezeichnete Durchfall kann die lang ersehnten Ferien zum Alptraum machen – egal ob lang geplant oder Lastminute. Das Internetportal www.reisen.de hat die wichtigsten Informationen zusammengestellt, wie man sich am besten davor schützen kann.

Auch wenn es noch so verlockend ist, sollten Obst und Gemüse vor dem Verzehr immer abgeschält oder gekocht werden. Besonders wichtig ist, die eigenen Hände vorher zu waschen. Sie gelten als eine der häufigsten Ursachen für Magenbeschwerden.

In südlichen Ländern setzen sich Keime aufgrund der Temperaturen besonders schnell an Speisen ab. Sie sollten deshalb schnell verköstigt werden. Besondere Vorsicht ist auch bei Gerichten aus Eiern und Milch sowie Wurstwaren geboten. Auch auf nicht durchgegarte Speisen sollte besser verzichtet werden.

Bei hohen Temperaturen sorgen kalte Getränke für eine schnelle Erfrischung. Diese sollten jedoch ohne Eiswürfel bestellt werden, da die Wasserqualität unter anderem durch Schwebstoffe vermindert sein kann.

Gerade der empfindliche Organismus von Kleinkindern sollte vor Keimen geschützt werden. Daher wird empfohlen, das Wasser zur Herstellung von Säuglingsnahrung für mindestens fünf Minuten abzukochen.

Nicht jeder Durchfall ist gleich als Reisediarrhö einzustufen. Mediziner sprechen davon erst, wenn innerhalb von 24 Stunden drei wässrige Stuhlgänge vorkamen. Hat der „Fluch des Pharaos“ dennoch zugeschlagen, sollte regelmäßig und ausreichend getrunken werden. Mit Elektrolyt-Präparaten kann man den Organismus vor dem Austrocknen schützen. Auch Mittel gegen Durchfall sollten in der Reiseapotheke dabei sein. Sie helfen, die Darmaktivität zu verlangsamen. Nach drei Tagen ist der Spuk meist wieder vorbei. Andernfalls sollte ein Arzt aufgesucht werden.


Kontakt:
Tilo Sommer

Unister Media
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
tilo.sommer@unister-media.de


Die Unister Media GmbH vermarktet erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de und www.reisen.de. Außerdem tritt die Unister GmbH mit www.urlaubstours.de als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über www.auvito.de dem Online- Auktionshaus. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.private-krankenversicherung.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.


Web: http://www.reisen.de/Magazin/showArticle/article/788


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tilo Sommer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2227 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Reisen.de lesen:

Reisen.de | 04.12.2009

Briefe an den Weihnachtsmann

Alle Jahre wieder steht Weihnachten vor der Tür. Ein guter Grund für alle Kinder, sich genau zu überlegen, was sie am Heiligabend am liebsten unter dem Christbaum finden würden. All die Wunschzettel müssen dann natürlich irgendwie dem Weihnacht...
Reisen.de | 25.08.2009

Wiederentdeckung der Draisine

Sich faul in der Sonne aalen ist eine Möglichkeit, sein Wochenende zu verbringen. Wer sich das Fitness-Studio sparen will und gleichzeitig einen erlebnisreichen Kurzurlaub verbringen will, steigt auf die Draisine. Das Online-Reiseportal www.reisen.d...
Reisen.de | 25.08.2009

Himmelsbeobachtungen in ganz Deutschland

Es müssen nicht immer die Mittsommernacht in Skandinavien, die Festspiele von Bayreuth oder eine Tiersafari im südlichen Afrika sein. Es gibt genügend andere Gründe, um auf Reisen zu gehen. Das Jahr 2009 ist als das internationale Jahr der Astron...