info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Navigation Technologies |

Der Audi A8 navigiert mit NAVTECH-Daten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Navigationssystem des neuen Audi A8 setzt auf DVD-Technologie


Navigation Technologies, der führende Anbieter navigierbarer Kartendatenbanken für hochwertige Location Based Services und Navigationslösungen, liefert die digitalen Geodaten für das neue elektronische Bediensystem Multi Media Interface (MMI) im Audi A8. Das kompakte System ermöglicht dem Besitzer einen übersichtlichen und einfachen Zugriff auf die einzelnen Elemente wie Radio, den CD-Wechsler, das Navigationssystem oder das Telefon.

Im Audi A8 hält mit der DVD ein neues Speichermedium für Navigationssysteme Einzug. Gegenüber einer herkömmlichen CD-Rom verfügt dieser Datenträger über eine neunfach höhere Speicherkapazität. Dadurch entfällt der lästige CD-Wechsel innerhalb Europas. Der Silberling bietet NAVTECH-Daten für Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Portugal, San Marino, Spanien, Schweden, Schweiz und den Vatikanstaat.

Luxuslimousine mit umfangreichen Navigationsdaten

Die DVD mit dem Kartenmaterial von Navigation Technologies liefert Informationen über 3,9 Millionen Straßenkilometer sowie 430.000 Points of Interest (POIs) wie Hotels, Restaurants und Tankstellen. Dies ermöglicht eine zielsichere Fahrt und Zugriff auf wichtige und hilfreiche Informationen. Auch die dynamische Routenführung ist dank Traffic Message Channel (TMC) für die Fahrten durch, Deutschland, Italien, Niederlande, und die Schweiz kein Problem. Der Fahrer erhält stets aktuelle Verkehrsinformationen und wenn nötig, zeigt das System eine Ausweichroute. Die kompletten Informationen sind in sechs verschiedenen Sprachen abrufbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch.

„Wir setzen bei unserem neuen, sportlichen Premium-Modell dezidiert auf Qualität, das gilt auch für das Kartenmaterial. Das hohe Niveau der NAVTECH-Daten hat uns überzeugt. Im Hinblick auf die zunehmende Bedeutung der Navigation kooperieren wir mit Navigation Technologies“, sagt Werner P. Röser, Kommunikation Produkt und Technik der AUDI AG und quattro GmbH.

„Wir freuen uns, dass Audi bei seinem neuen Flaggschiff unsere Daten einsetzt. Wir bauen somit unsere Position als führender Anbieter von digitalen, navigierbaren Geodaten im Automobilbereich weiter aus. Zudem können wir mit der verwendeten DVD-Technologie dem Käufer einen umfangreichen Mehrwert in Sachen Navigation bieten“, erklärt Ralf Düngen, Direktor Vertrieb für die Automobilbranche in Europa bei Navigation Technologies.

Kunden und Partner

Industrie-Partner wie zum Beispiel Aisin-AW, Alpine, Borg Instruments, Bosch/Blaupunkt, Clarion, Destinator, Grundig, Harman Becker, Magneti Marelli, Panasonic, Pioneer oder Siemens VDO/ VDO Dayton fertigen die Endgeräte für den Betrieb der digitalen Datenbanken. Fahrzeughersteller wie etwa Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroën, DaimlerChrysler, Fiat, Ford, Honda, Jaguar, Land Rover, Lexus, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Saab oder Volvo bestücken ihre Navigationssysteme ab Werk serienmäßig mit der digitalen Datenbank NAVTECH. Darüber hinaus beliefert das Unternehmen die Anbieter aller nordamerikanischen und fast aller europäischen Internetkarten, Mobilfunkanbieter und Reiseplaner mit NAVSTREETS. Hierzu zählen beispielsweise AOL/MapQuest, DDS, Expedia, Garmin International, Intelliwhere, Mappy Microsoft, Rand McNally, Motorola, Nokia, PTV, Shell Geostar, Vicinity, Vodafone-Passo und Webraska.


Navigation Technologies

Navigation Technologies erstellt digitale, navigierbare Geodaten, die weltweit Navigation und Location-based Services unterstützen. Das private Unternehmen wurde 1985 gegründet. Der Firmensitz ist in Chicago, Illinois. Navigation Technologies beschäftigt circa 1.300 Mitarbeiter und verfügt über 100 Feldbüros in 18 Ländern. Davon sind etwa 400 Mitarbeiter in Europa beschäftigt und 110 in 9 Büros in Deutschland. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.navtech.com.


Ihr Pressekontakt:

Bianca Wagner
Navigation Technologies
Telefon +49-6196-589-369
Fax +49-6196-589-333
Mobil +49-172-757 4267
E-mail bwagne@navtech.nl
Internet: www.navtech.com

Alexander Nevinny-Stickel
Hiller, Wüst & Partner GmbH
Telefon +49-6021-38 666-75
Fax +49-6021-38 666-51
Mobil +49-179-233 265 9
E-mail a.nevinny-stickel@hwp.de
Internet: www.hwp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Staab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 461 Wörter, 3963 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Navigation Technologies lesen:

Navigation Technologies | 13.01.2004

Zielsicher navigieren von Vancouver bis Montreal

Ab sofort steht Geschäftskunden von Navigation Technologies das gesamte Straßennetz von Kanada in digitaler Form zur Verfügung. Die Geo-Researcher des Kartenlieferanten haben die bereits bestehenden Daten um neue Angaben aus den zehn Provinzen und...
Navigation Technologies | 27.10.2003

Oracle Database 10g setzt auf NAVTECH-Daten

Für genaues Geocodieren und exaktes Berechnen von Routen benötigt die Oracle Software hochwertige Geodaten über Straßennetze und Adressen. Daher bietet Navigation Technologies sein detailliertes Straßennetz in einem Oracle 10g-fähigen Format an...
Navigation Technologies | 20.10.2003

Mit NAVTECH-Daten auf direktem Weg zu Olympia 2004

Navigation Technologies bietet ab sofort mit NAVTECH Griechenland v1.0 das erste digitale navigierbare Kartenmaterial für den Großraum Athen an. Das Produkt umfasst das komplette Straßennetz für Athen sowie für die 114 Stadtbezirke von Lekanoped...