info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VDI Berlin-Brandenburg |

ABIChallenge 2009: Zweiter Abiturientenwettstreit an der BTU

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


20 Schulen aus Brandenburg und Schleswig-Holstein nehmen teil

Bereits zum zweiten Mal findet am 1. Juli 2009 die ABIChallenge an der BTU Cottbus statt. Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Sommer werden sich erneut Schülerteams der 12. Klassen auf dem Campus treffen, um im Wettstreit um die "cleversten, geschicktesten und fittesten Abiturientinnen und Abiturienten" gegeneinander anzutreten. Diesmal werden nicht nur Schülerinnen und Schüler aus Cottbus eingeladen. Erstmals haben sich auch insgesamt 20 Schulen mit gymnasialer Oberstufe aus Südbrandenburg und aus Schleswig-Holstein angemeldet.

Der Event gliedert sich in die Bereiche Wissen, Sport und Spiel. Die Dreiteilung haben die Studierenden gewählt, weil für sie nicht nur Wissen alleine zählt, um ein Studium erfolgreich zu absolvieren, sondern auch Teamgeist und körperliche Fitness dazu gehören. So reichen die Aufgabenstellungen von einem Physik- und Elektrotechnik-Parcour über Gespräche mit englischen Muttersprachlern bis hin zum Lacrosse Wettkampf. Für jede Aufgabe tritt jeweils ein Team von 15 Schülern einer Schule gegen ein gleich großes Team einer anderen Schule an. Richtige Lösungen werden mit Punkten belohnt und das Team mit den meisten Punkten gewinnt.

Als Siegprämie lockt ein Tag im Tropical Island in Brand für das Gewinnerteam, inklusive An- und Abfahrt mit der Bahn. Zusätzlich erhält die Schule der Sieger einen Geldpreis von 500 Euro, die für Lehrmittelausstattung verwendet werden können. Die Zweitplatzierten gewinnen einen Kinogutschein für die UCI-Kinowelt sowie 300 Euro für die Schule und die Drittplatzierten Gutscheine für den Kletterwald in Lübben und einen Schulpreis von 200 Euro.

Die Herausforderung der ABIChallenge besteht für die Schüler im Wettstreit untereinander, einer Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit des eigenen Teams unter Beweis zu stellen. Der positive Nebeneffekt ist, dabei gleichzeitig eine Menge über die Universität und das Studium zu lernen.

Der Tag ist für die teilnehmenden Schüler und betreuenden Lehrer kostenlos. An- und Abfahrt sowie Verpflegung werden durch Sponsoren wie die DB Regio Nordost, Vattenfall, TK, die Preissponsoren sowie der Förderverein der BTU, der Studierendenrat der BTU, der VDI und der VDE übernommen.

Ansprechpartner:

Detlef Untermann
Pressebeauftragter des VDI Berlin-Brandenburg

Tel.: +49 30 84312127
Fax: +49 30 84312128

presse@bv-berlin-brandenburg.vdi.de
www.vdi-bb.de


VDI Berlin-Brandenburg
Birgitt Döhring
Reinhardstraße 27b
10117 Berlin
+49 30 3410177
+49 30 3410261
www.vdi-bb.de



Pressekontakt:
Butterfly Communications
Detlef Untermann
Drakestraße 46 A
12205
Berlin
du@butterfly-communications.de
+49 30 84312127
http://www.butterfly-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlef Untermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 335 Wörter, 2749 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VDI Berlin-Brandenburg lesen:

VDI Berlin-Brandenburg | 27.07.2011

VDI Berlin-Brandenburg wehrt sich gegen Kürzungen von Hochschulmitteln in Brandenburg

Der VDI Berlin-Brandenburg hat sich vehement gegen die von der brandenburgischen Landesregierung beschlossenen Kürzungen der Mittel für die Hochschulen des Landes ausgesprochen. In einem offenen Brief des Vorstandes des Bezirksvereins an Ministerpr...
VDI Berlin-Brandenburg | 20.09.2010

Fachkräftedialog auf der InnoTrans 2010

Die Verkehrssystemtechnik stellt einen wichtigen Eckpfeiler der industriellen Landschaft in der deutschen Hauptstadtregion dar. Alle zugehörigen Branchen, von der Luftfahrt über Logistik bis zu Automotive und Schienenverkehrstechnik, sind mit zahlr...
VDI Berlin-Brandenburg | 29.05.2010

Berger als VDI Bezirksvereinsvorsitzender Berlin-Brandenburg bestätigt

Ulrich Berger ist auf der Jahreshauptversammlung des VDI Berlin-Brandenburg am Freitagabend in seinem Amt als Vorsitzender des Bezirksvereins für weitere drei Jahre einstimmig bestätigt worden. Außerdem wählten die Mitglieder den neuen Landesvor...