info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verio |

VERIO: Zehn Tipps für sicheres Online-Backup

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neutraubling, 29. Juni 2009 - Backup-Outsourcing liegt voll im Trend. Denn einerseits können damit Hard- und Software-Kosten eingespart und andererseits auch die IT-Administration vereinfacht werden. Doch worauf muss man bei der Auswahl des geeigneten Providers achten? Der Web-Hosting-Experte VERIO hat in zehn Tipps die entscheidenden Kriterien zusammengestellt.

Die klassische Datensicherung mit Bändern oder DVDs ist auf breiter Front rückläufig. Gerade kleine und mittlere Unternehmen entscheiden sich zunehmend für eine Online-Datensicherung. Das Angebot an Lösungen in diesem Bereich ist aber nahezu unübersichtlich geworden. VERIO hat deshalb zehn Bedingungen zusammengestellt, die erfüllt sein sollten.

1. Provider

Die Kardinalfrage ist, welche Erfahrungen der Provider im Bereich Online-Backup vorweisen kann. Nur bei der Wahl eines Partners mit langjähriger Expertise kann der Anwender sicher sein, dass seine Daten umfassend geschützt sind. Eine Rolle spielt natürlich auch die Unternehmensgröße und finanzielle Stabilität des Anbieters.

2. Datenschutz

Ein weiteres zentrales Anforderungskriterium ist, dass der Backup-Dienstleister die Daten in einem Rechenzentrum in Deutschland speichert. Nur so ist sichergestellt, dass der Datenschutz nach deutschem und nicht ausländischem Recht gewährleistet ist. In den USA oder Großbritannien ist beispielsweise der Zugriff von staatlichen Stellen auf private Daten nicht so strikt geregelt wie in Deutschland.

3. Funktionsweise der Lösung

Der Anwender sollte bei der Wahl der Backup-Lösung darauf achten, dass es sich um einen vollautomatischen Service handelt. Er muss über frei wählbare Backup-Zeitpläne die Datensicherung und -übertragung an das Rechenzentrum des Providers zu jeder beliebigen Zeit automatisch starten können.

Genauso wichtig wie das Backup selbst ist die einfache und schnelle Datenwiederherstellung bei Datenverlust oder -beschädigung. Der Anwender muss die beim Dienstleister archivierten Informationen mit einer Client-Software oder auch direkt über den Web-Browser innerhalb von Minuten zurückspielen können - dabei sollten keinerlei Zusatzkosten entstehen.

4. Bedienung

Die Lösung muss für den Anwender einfach einzurichten und zu administrieren sein. Auch Freiberufler oder kleine Firmen ohne großes IT-Know-how müssen in der Lage sein, ohne externen Support die Backup-Lösung zu nutzen.

5. Features

Zu den wichtigen Features, welche ein Online-Backup-Service auf jeden Fall unterstützen sollte, zählen ein inkrementelles Backup, bei dem nur geänderte Teile einer Datei neu gesichert werden, und die Möglichkeit, auch geöffnete Dateien - zum Beispiel bei Mailprogrammen - zu speichern.

6. Rechenzentrum

Eine State-of-the-Art-Ausstattung des Rechenzentrums ist für den zuverlässigen Schutz aller Daten unabdingbar. Die Daten müssen in einem Hochsicherheits-Rechenzentrum zuverlässig gegen Datenverlust, Diebstahl, Feuer oder Wasserschäden abgeschirmt werden. Das bedeutet, dass unter anderem eine redundante, unterbrechungsfreie Stromversorgung, Brandschutztüren, Luftfeuchtigkeitskontrollen und mehrere Sicherheitsstufen bei der Zugangskontrolle vorhanden sind. Neben der zusätzlichen Sicherung aller Daten durch ein internes Backup-System ist auch ein 24x7-Network-Monitoring im Rechenzentrum unerlässlich. Alle Datenbestände sollten täglich automatisch auf Integrität überprüft werden.

7. Sicherheit

Die Datenübertragung muss auf jeden Fall verschlüsselt erfolgen. Konkret heißt dies, dass die Daten schon vor der Übermittlung verschlüsselt und anschließend über eine Point-to-Point-SSL-Verbindung an das Rechenzentrum des Providers übermittelt werden. Aus Sicherheitsgründen ist hier eine Speicherung mit einer Multi-Level-Verschlüsselung von Vorteil - mit Verschlüsselungsmethoden wie Triple DES und Advanced Encryption Standard (AES). Nur der Eigentümer der Daten sollte diese mit seinem persönlichen Passwort wieder entschlüsseln können. Ein Datenmissbrauch durch Unbefugte ist damit nach menschlichem Ermessen ausgeschlossen.

8. Transparenz

Idealerweise erhält der Anwender unmittelbar nach jedem Backup einen entsprechenden Report per E-Mail vom Dienstleister. Wenn ein Backup nicht erfolgreich war, kann er dann die Speicherung sofort erneut durchführen.

9. Service und Support

Das Thema Service und Support ist die Schwachstelle vieler kostengünstiger Online-Backup-Angebote. Hier muss der Anwender bei der Auswahl des Providers darauf achten, dass Anfragen zumindest innerhalb eines Werktages beantwortet werden, nach Möglichkeit sogar innerhalb weniger Stunden. Zudem sollte gewährleistet sein, dass die Techniker des Anbieters über unterschiedliche Kommunikationskanäle erreichbar sind - über Telefon, Fax und E-Mail.

10. Preis

Nicht zuletzt ist natürlich auch der Preis entscheidend, wobei allerdings das Leistungsspektrum des Angebotes genau analysiert werden muss - zum Beispiel auch im Hinblick auf die enthaltenen Service- und Support-Leistungen.

Holger Gerlach, SME Director Sales and Marketing bei VERIO, betont: „Online-Backup bei einem etablierten Anbieter bietet für Freiberufler und kleine Firmen einen kostengünstigen und effizienten Schutz vor Datenverlust. Die Datensicherung kann dabei ohne jegliche Betriebsunterbrechung oder manuellen Arbeitsaufwand des Anwenders automatisch erfolgen. Fehlbedienungen oder vergessene Wechsel von Sicherungsbändern gehören damit der Vergangenheit an."


Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Über VERIO

VERIO bietet Web-Hosting-Services für kleine und mittelständische Firmen. Dazu zählen Domain-Registrierung, Shared Hosting, Managed Hosting auf virtuellen Servern, Shop-, Buchungs- und Terminplanungslösungen sowie Online-Backup. VERIO gehört zu NTT Europe Online, einem der weltweit größten Managed-Hosting-Anbieter, und erfüllt höchste Anforderungen hinsichtlich Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Support. Das Mutterunternehmen NTT ist der drittgrößte Telekommunikationsanbieter der Welt. Weitere Informationen unter www.verio.de.

Pressekontakt:

NTT Europe Online GmbH
Christiane Aumeier
SME Manager Marketing & PR
Tel. +49-9401-784 370
Fax +49-9401-784 501
christiane.aumeier@ntt.eu
www.verio.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatár
Senior Account Manager
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.verio.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 704 Wörter, 6137 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verio lesen:

Verio | 16.02.2010

VERIO richtet Wettbewerb „Design Your Shop“ aus

Der Wettbewerb läuft ab sofort bis zum 31. März 2010. In diesem Zeitraum erhalten alle Teilnehmer die Online-Shop-Lösung eStore 10.000 kostenlos von VERIO zur Verfügung gestellt. Der VERIO eStore ist eine „Do-it-yourself“-Lösung für die Einri...
Verio | 16.10.2009

VERIO schnürt neues Produkt- und Service-Bundle „eStore ready2go“

Die VERIO-Lösung eStore richtet sich an alle, die das Internet für den Warenvertrieb nutzen möchten, um sich zum Beispiel im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft ein zusätzliches Umsatz- oder Einnahmepotenzial zu erschließen: an kleine und mittels...
Verio | 23.09.2009

Neues VERIO-Webinar dreht sich um Einrichtung eines Online-Shops

Die Nachfrage nach Lösungen, mit denen man das Internet für den Warenvertrieb nutzen kann, steigt kontinuierlich. Das betrifft nicht nur kleine und mittelständische Unternehmen, die das Internet in Ergänzung ihres klassischen Ladengeschäfts nutz...