info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Evodion IT |

evodion Information Technologies: Neues Abrechnungsmodell bringt frischen Wind in den IT-Beratermarkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Erfolgsorientierter Abrechnungsmodus macht Kunden zu Partnern / IT-Consultant beteiligt sich am unternehmerischen Risiko seiner Kunden

evodion Information Technologies bietet ab sofort – parallel zu den gängigen – ein neues, erfolgsorientiertes Abrechnungsmodell. Damit steigt der Internet-Consulting-Spezialist ins unternehmerische Risiko eines Unternehmens ein und wird somit zum Partner seines Kunden. Die Alternative zu den gängigen Abrechnungsmodellen ist vor allem für solche Firmen interessant, die auch risikoreichere Projekte in Angriff nehmen wollen. Das Angebot ist die Antwort von evodion IT auf die derzeit herrschende Verunsicherung, aufgrund der Unternehmen vorhandene IT-Budgets nicht oder nur zögerlich ausgeben.

Im neuen Abrechnungsmodell ist der Erfolg des Kunden ein wesentlicher Faktor. evodion IT steht damit für einen schnellen Return-on-Investment der neuen Lösung in der Pflicht. Die Projektabrechnung kann beispielsweise in zwei Tranchen erfolgen: eine fixe, die während der Projektlaufzeit gezahlt wird, und eine variable, die erfolgsabhängig nach der Projektrealisierung greift. In welchem Verhältnis die Tranchen zueinander stehen, hängt vom jeweiligen Projekt ab. Wenn der Hamburger IT-Consultant zum Beispiel vom Erfolg eines zu realisierenden Internet-Portals oder einer Inhouse-Applikation überzeugt ist, kann er Tranche zwei höher bewertet ansetzen. Wichtig ist, die Erfolgsmaßstäbe und -kontrollen für das Projekt vor dem Start detailliert zu definieren. Ebenso muss die Zeitspanne für die Erfolgsbeteiligung von evodion IT genau festgelegt werden.

„Alle warten auf den Aufschwung. Doch der wird nicht vom Himmel fallen, wenn keiner aus der Deckung kommt. Deshalb machen wir mit unserem neuen Abrechnungsmodell einen entscheidenden Schritt nach vorne“, erläutert Jürgen Dreckmann, Vorsitzender Geschäftsführer evodion Information Technologies. „Wir hoffen, dass Unternehmen dann bereit sind, notwendige IT-Projekte anzupacken, wenn wir Risiken, aber auch Chancen mit ihnen teilen. Vielleicht schaffen wir es dadurch auch ein Stück weit, das Vertrauen von Unternehmen in die IT-Beraterzunft zurückzugewinnen, das während des Internet-Hype mit horrenden Beraterhonoraren verspielt wurde.“

circa 1.800 Zeichen

Wenn Sie mit dem Geschäftsführer von evodion IT Jürgen Dreckmann über das neue Abrechnungsmodell diskutieren wollen, dann senden Sie einfach eine E-Mail an evodion@haffapartner.de.
Wir vereinbaren gerne einen Gesprächstermin für Sie.

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

evodion Information Technologies ist ein renommiertes Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für die Planung und Realisierung von Projekten auf der Basis innovativer Internet-Technologie. Sein Know-how sowie die praxisnahe Problemlösungskompetenz bezieht der Internet-Consulting-Spezialist aus seiner rund 20-jährigen IT-Erfahrung. Der Fokus von evodion IT liegt ganz klar auf Internet-Technologien, mit denen sich interne Prozesse, Marketing und Kundenservice effizienter gestalten lassen. Dies reicht vom Thema E-Business über Portale, Web-Services, die Nutzung von Application-Servern bis hin zur Enterprise Application Integration (EAI) und der Entwicklung von Individual-Software. Dem Kunden stehen drei Competence Center (CC) zur Verfügung: Das CC „Internet Business Integration“ erschließt neue Effizienz-, Qualitäts- und Service-Potenziale der digitalen Wirtschaft, das CC „Technology Consulting“ zeigt Kunden, wie sie ihre existierenden IT-Landschaften mit innovativer Internet-Technologie verknüpfen können. Und das CC „Java Application Development“ entwickelt individuelle Anwendungs- und Systemsoftware auf Basis von Java.

evodion IT mit Hauptsitz in Hamburg und einer Niederlassung in München beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter. Zu den Kunden des IT-Consulting-Unternehmens zählen unter anderem Sun/Star Office, Bayerische Landesbank, OSRAM, Hanseatische Investitions-Bank/Hanseatische Leasing, Gerling-Konzern, Bausparkasse Mainz, ADIG-Investment, EADS (DASA), Luftfahrt-Bundesamt, Messe Berlin, Postbank easyTrade, DAB bank, PREMIERE.

Weitere Informationen:

evodion Information Technologies

Ute Krämer
Weidestraße 120 a
D-22083 Hamburg

Fon +49 (0)40 / 51441-521
Fax +49 (0)40 / 51441-488
ute.kraemer@evodion.de
http://www.evodion.de

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH

Jürgen Bühl / Barbara Schieche
Burgauerstraße 117
D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
evodionIT@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Web: http://www.evodion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Bühl, Barbara Schieche, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 542 Wörter, 4574 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Evodion IT lesen:

Evodion IT | 29.08.2006

evodion lädt am 21. September 2006 zum 2. SOA Roundtable in Hamburg ein

Die evodion Information Technologies GmbH, Hamburg, Spezialist für Entwicklung, Integration und Migration von IT-Systemen, veranstaltet am 21. September 2006 von 16 bis 20 Uhr einen Roundtable zum Thema „Service Orientierte Architekturen – ein pra...
Evodion IT | 23.04.2003

evodion Information Technologies schafft neue Struktur für Internet-Auftritt des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie

evodion Information Technologies hat jetzt den Internet-Auftritt des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) neu strukturiert. Leitlinie des Relaunches war es, die vielfältigen Dienstleistungen der Bundesoberbehörde auch über das In...
Evodion IT | 15.04.2003

evodion Information Technologies stellt Internet-Auftritt der Stadtsparkasse München auf neue technologische Plattform

evodion Information Technologies hat den Internet-Auftritt www.sskm.de für die Stadtsparkasse München (SSKM) auf eine neue technologische Plattform gestellt und erfolgreich online geschaltet. Der IT-Consulting-Spezialist unterstützte die Stadtspar...