info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave |

Wintop-Produktreihe kommuniziert über Z-Wave

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Intelligente Steuerung der Beleuchtung im Eigenheim


Kopenhagen, 09. Juli 2009 – Mit einem Knopfdruck die gesamte Hausbeleuchtung kontrollieren und gleichzeitig Energie sparen? Wintop, Hersteller von Elektroinstallationsmaterial, macht dies auf Basis des Z-Wave-Funkstandards möglich. Das Unternehmen hat mit seiner SwitchDIY-Produktserie eine intelligente Home Control-Lichtsteuerung vorgestellt, die via Z-Wave-Chip kommuniziert. Dieser ermöglicht die flexible Steuerung der hauseigenen Beleuchtung per Fernbedienung, Schalter oder auch über das Internet. Somit ist es Hausbesitzern, Wohnungseigentümern und Unternehmen möglich, jeden Raum bequem und energiebewusst zu beleuchten.

Wintop bietet einfach zu bedienende Lichtsteuerungsmodule an, die auf Basis der bewährten Z-Wave-Funktechnologie miteinander kommunizieren. Diese Produkte tragen das firmeneigene Label SwitchDIY. Nach dem Prinzip „Easy Control & Easy Installation“ entwickelte Wintop diese Technologie zur komfortablen Lichtsteuerung in Wohnungen, Eigenheimen und Unternehmen. Das SwitchDIY Basis-Kit besteht aus einer Fernbedienung, einem Dimmer, einem Plug-In-Adapter sowie einem Build-In-Modul.

Mit der Fernbedienung beispielsweise können bis zu 45 Geräte zentral gesteuert werden. Sie ist speziell für den Gebrauch in Mesh-Networks entwickelt worden. Via LCD Screen kann der Status aller zu steuernden Geräte jederzeit abgerufen werden. Ein integriertes Bedienungsrad ermöglicht zudem den praktischen „Switch“ zwischen den einzelnen Steuerungseinheiten.

Die dazugehörigen Z-Wave-basierenden Plug-in-Adapter können kabellos installiert werden. Schreibtisch-, Steh- oder Nachttischlampen etc. sind auf diese Weise schnell und einfach in das Home Control-Netzwerk integriert. Die Build-In-Module von Wintops sind ebenfalls für den Einsatz in neuen oder bereits bestehenden Heimnetzwerken geeignet. Sie können ohne großen Aufwand unter einen Lichtschalter, eine Steckdose oder bei Bedarf auch in die Deckenbeleuchtung installiert werden.

Auf ähnlich simple Weise werden die Dimmer der SwitchDIY-Serie von Wintop eingebaut. Via Fernbedienung kann der Benutzer jede beliebige Lichtquelle des Hauses dimmen oder aber ein- und ausschalten.

Der integrierte Z-Wave-Chip macht es möglich, all diese Geräte in ein Home Control-Netzwerk einzubinden und bei Bedarf auch über PCs, PDAs, Fernbedienungen, Mobiltelefone oder über das Internet zu steuern. Durch die zuverlässige Funkverbindung sind die SwitchDIY-Module zudem in der Lage, mit über 300 weiteren Z-Wave-Devices von derzeit mehr als 170 Herstellern der Z-Wave Alliance innerhalb eines Heimnetzwerks zu kommunizieren.


Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 300 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Informationen zu:
Z-Wave Alliance
1778 McCarthy Blvd.
Milpitas, CA 95035

Mary Miller
Marketing Director
mary_miller@sdesigns.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
f.sprengel@sup-pr.de



Web: http://www.zen-sys.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 4061 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave lesen:

z-wave | 15.09.2010

Z-Wave stellt Energiemanagementlösungen für Verbraucher und Energieversorger in Wien vor

In Wien präsentieren unter anderem die Hersteller 3view, Danfoss und Gridmanager Neuheiten aus ihrem aktuellen Z-Wave-Portfolio. 3view: der Fernseher als Energieschaltzentrale 3view hat die Z-Wave-Technologie in seine mit dem Internet verbunden...
Z-Wave | 05.05.2010

Umweltfreundliche Z-Wave-Lösungen zogen Zuschauerinteresse auf sich

Kopenhagen, 05. Mai 2010 – Die Z-Wave Alliance hat die Herausforderung, Home Control-Lösungen mit modernen und umweltfreundlichen Energiesparkomponenten zu verbinden, erfolgreich umgesetzt. Dieses Fazit ziehen die beteiligten Mitglieder nach ihrem ...
Z-Wave | 02.12.2009

Bright Green Expo 2009: Z-Wave-Produkte für „das energiebewusste Zuhause“

Die Z-Wave-Technologie ist ein international etablierter Funkstandard, mit dem derzeit rund 350 Home-Control-Geräte ausgestattet sind. Für den Danish Electricity Saving Trust (DEST), einer staatlichen Non-Profit-Organisation, die Konsumenten und ö...