info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FBInnovation - praxisnahe Marktforschung |

Mit BIG 20 Mitarbeiter-Engagement stärken – neues Analyse-Tool von FBInnovation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Gerade in schwierigen Zeiten ist eine motivierte Belegschaft essentiell. Wenn groß angelegte Studien wie die von Gallup aussagen, dass nur 13% der Belegschaft wirklich engagiert mitarbeiten und durch demotivierte Mitarbeiter ein gesamtwirtschaftlicher Schaden von 220 Milliarden Euro pro Jahr entsteht, bringt das dem einzelnen Unternehmen wenig. Es muss seine konkrete Situation erfahren, innere Kündigungen erkennen und vermeiden, sowie Potenziale für mehr Engagement und Kreativität zum eigenen Nutzen heben!

Aus diesem Grund bieten die Experten für Mitarbeiterbefragungen von FBInnovation gleichzeitig mit ihren Partnern der Business Information Group BIG in zehn europäischen Ländern die BIG 20 Analyse an. Sie gibt ein klares Bild der Motivationslage des einzelnen Unternehmens, wobei differenziert wird zwischen den momentanen Ängsten um Arbeitsplätze und dem langfristigen Engagement. Sie hilft, innere Kündigungen zu erkennen und zu vermeiden, und Potenziale für mehr Engagement und Kreativität zum Nutzen des Unternehmens zu heben. Auch gibt sie konkrete Empfehlungen, damit das Unternehmen und seine Mitarbeiter die gesetzten Ziele erreichen. Schließlich stärkt BIG20 bei den Führungskräften das Bewusstsein für die theoretisch bekannten, aber in der rauen Alltagsroutine oft vergessenen Grundsätze der Menschenführung.

Da die Analysen in standardisierter Form in zehn Ländern durchgeführt werden, werden auch Benchmark-Daten zur besseren Interpretation der eigenen Ergebnisse zur Verfügung gestellt.

Die Vorteile der Engagement-Studie für das einzelne Unternehmen: Die mit 20 sorgfältig ausgewählten und abgestimmten Fragen standardisierte Analyse (daher BIG 20) kann wegen der Mengeneffekte extreme günstig angeboten werden. Der Fragebogen wird zur glaubhaften Vermittlung der notwendigen Anonymität auf einem externen Server für die Beschäftigten mit einem individualisierten Zugangscode online zur Verfügung gestellt. Der Datenaustausch wird SSL-verschlüsselt (wie beim electronic banking), sodass Datenschutz in höchstem Maße garantiert ist. Die Umsetzung der Ergebnisse wird kaum zusätzliche Kosten verursachen, da es nur um organisatorische und Führungsmaßnahmen gehen wird, also kleine Dinge mit großer Wirkung!


Weitere Informationen unter www.mitarbeiter-befragung.de, für Europa: www.big-research.com.

Web: http://fbinnovation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fritz Brandes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2379 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema