info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
artundweise |

e-br@nding Award geht an artundweise

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bremer Agentur gewinnt den Preis für digitale Markenführung mit milka.de


Bremen, 23. Oktober 2002. Die Agentur artundweise erhält heute den
e-br@nding Award in der Kategorie Konsumgüter für das Management der Marke Milka im Internet. Die 16-köpfige Expertenjury aus den Bereichen Kommunikation, Markenmanagement und New Media bewertete die digitale Kommunikation der Marke und ihre Integration in die Gesamtmarketingstrategie. Träger des Awards ist die Austria Multimedia Association (AMMA).

In der Kategorie Konsumgüter setzten sich artundweise und die lila Schokolade gegen Mitfinalisten wie Coca Cola und Red Bull durch. "artundweise ist es mit dem Internet-Auftritt von Milka gelungen, Offline- und Online-Welt der Markenführung strategisch diszipliniert zu verknüpfen", sagt Karin Strahner, Jurorin des e-br@nding Awards und Geschäftsführerin im Bereich Business Development der Werbeagentur BBDO. So hat die Agentur beispielsweise das Flash Game "Adventure Truck" nach dem Vorbild des realen lila Promotion-Truck entwickelt, der mit verschiedenen Fun- und Show-Angeboten durch Deutschland fährt. Online macht der Truck auch im "Lila Alpendorf" halt. Dieses virtuelle Dorf integriert aktuelle Promotions in die Milka-Markenwelt und bietet eine Vielfalt von Interaktionsmöglichkeiten. Zurzeit feiern die Dorfbewohner zum Beispiel Halloween mit dem Spiel "Schoko oder Schabernack", passenden E-Cards, Rezepten und der Geschichte des gruseligen Festes. "Wir haben mit interaktiven Angeboten den Erlebniswert der Marke verbessert, ohne ihre traditionellen Grundwerte zu verändern", erklärt Andrea Schulz, Geschäftsführerin von artundweise, auf der Preisverleihung in Wien.

Weitere Informationen unter www.artundweise.de.

Die Bremer Agentur artundweise realisiert seit elf Jahren digitale Kommunikationslösungen. Mit 35 Mitarbeitern erzielte sie 2001 einen Honorarumsatz von 2,5 Millionen Euro. Zu ihren Kunden zählen unter anderen DaimlerChrysler, Kellogg Deutschland, Kraft Foods und travelchannel.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Julia Wickord, Mann beißt Hund – Agentur für Kommunikation,
Stresemannstraße 374, D-22761 Hamburg, Telefon 040 / 890 696–14,
Fax 040 / 890 696–20, E-Mail: jw@mann-beisst-hund.de


Web: http://www.artundweise.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Wickord, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2194 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von artundweise lesen:

artundweise | 31.01.2008

artundweise verpasst Manufactum neues Outfit

Durch den Relaunch wird manufactum.de nicht nur der Zielgruppe besser gerecht, sondern auch den hochwertigen Produkten. Das leichte, helle und puristische Design mit großzügigen Artikelabbildungen und Zoomansichten stellt die hochwertigen Produkte...
artundweise | 05.07.2002
artundweise | 31.05.2002

Die Agentur artundweise vermarktet neues Elfmeter-Adgame mit Live-Feeling. Erste Kunden sind Casio und Radio Bremen.

Bremen, 31. Mai 2002. Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft in Japan und Südkorea bringt die Bremer Agentur artundweise das Adgame "Elferkick" auf den Markt. Das Spiel inszeniert ein Elfmeter-Duell: Der Herausforderer schießt auf das Tor, sein p...