info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juniper Networks |

Juniper Networks liefert ein kompaktes CMTS mit höchster Performance aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Maximale Umsätze und minimale Betriebskosten durch hohe Bandbreiten über leistungsfähige Hochfrequenz-Kabelsysteme


München, 29. Oktober 2002. Juniper Networks, ein führender Anbieter von zuverlässigen Infrastrukturen für moderne öffentliche Netze, gab heute das G1 CMTS bekannt. Dabei handelt es sich um die aktuellste Erweiterung seiner Hochleistungs-CMTS (Cable Modem Termination Systems) der G-Serie. Mit der höchsten Bandbreite und Hochfrequenz-Performance, die in einem so kompakten CMTS erhältlich sind, entspricht das G1 CMTS den Anforderungen an kleinere Kabelsysteme, die in Umgebungen mit wenig Platz und starken Beeinträchtigungen durch Hochfrequenz-Rauschen betrieben werden.

Durch die herausragende Hochfrequenz-Performance des G1 CMTS können Kabelnetzbetreiber diese DOCSIS 1.1-basierte (Data-over-Cable System Interface Specification) Lösung in Kabelumgebungen mit sehr niedrigem Rauschabstand einsetzen. Hier standen bislang nur proprietäre Lösungen zur Verfügung. Mit dem neuen Produkt können die Kabelnetzbetreiber schnell Daten-Dienste anbieten, um mehr Umsatz zu generieren und die Profitmargen auf ein Maximum zu steigern, da sie von den Multivendor-Umgebungen und der optimalen Kostenstruktur profitieren, die durch DOCSIS möglich werden.

"Mit der ausgezeichneten Hochfrequenz-Performance und Skalierbarkeit der CMTS-Produktreihe aus der G-Serie können wir DOCSIS auch über hohe Rauschpegel realisieren, was uns dabei hilft, die Anforderungen unserer Teilnehmer an einen schnellen und zuverlässigen Kabelmodem-Service zu erfüllen", erläutert Simon Hsu, General Manager beim taiwanesischen Service-Provider Yaw Jenq.
"Mit dem CMTS der G-Series lassen sich unsere Service-Umsätze steigern, indem wir höhere Bandbreiten an unsere Teilnehmer übertragen. Auch können wir unsere Wartungsausgaben senken, da die anspruchsvollen Features zur Unterdrückung und Vermeidung des Rauschens zu deutlich weniger Ausfällen des Dienstes führen."

"Juniper Networks hat ein starkes Augenmerk auf die Anforderungen der Kabelnetzbetreiber gerichtet. Für ein kompaktes DOCSIS 1.1-basiertes CMTS verfügt das Juniper G1 CMTS über ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis", erläutert Michael Harris, Präsident des Breitband-Marktforschungs-Unternehmens Kinetic Strategies.

Wie das G10 CMTS, das für größere Kabelnetze entwickelt wurde, verfügt das G1 CMTS von Juniper über die beste Hochfrequenz-Performance am Markt der Kabelmodem-Services mit DOCSIS 1.0 und 1.1. So arbeiten die Upstream-Kanäle mit mehr als 10 Mbit/s, was andere für DOCSIS ausgelegte CMTS-Geräte nicht erreichen. Diese Performance wurde durch den Broadband Cable Processor ASIC von Juniper Networks möglich, das Herzstück der G-Serie. Das G1 CMTS verfügt über zwei Downstream-Kanäle mit einem integrierten Up-Konverter für beide Kanäle sowie acht Upstream-Kanäle in einer einzigen Gehäuse-Einheit. Arbeiten alle Kanäle mit ihrer vollen Datenrate, überträgt das G1 CMTS eine symmetrische Bandbreite von 80 Mbit/s downstream zum Teilnehmer und 80 Mbit/s upstream ins Kabelnetz. Durch diese gesteigerte Bandbreite können Kabelnetzbetreiber in kleinen Märkten mehr Services anbieten, mit denen sich der Umsatz maximieren lässt, darunter gestaffelte Daten-Services, Spiele, Peer-to-Peer Applikationen, Multicast-Video, Voice-over-IP und VPNs (Virtual Private Networks) für Unternehmen. Das G1 CMTS bietet auch eine ausgezeichnete Rausch-Toleranz und -Unterdrückung, Features zum automatisierten Betrieb und Troubleshooting-Tools zur Beseitigung von Service-Unterbrechungen, was zu minimalen Betriebs-, Wartungs- und Umsetzungskosten führt.

Verfügbarkeit
Das G1 CMTS ist ab Oktober 2002 erhältlich. In den USA wird es ausschließlich über Scientific Atlanta als Vertriebspartner von Juniper Networks vertrieben, in allen übrigen Ländern über die bekannten Vertriebspartner von Juniper Networks.


Über Juniper Networks
Juniper Networks ist industrieweit führend bei der Umsetzung von Netzwerk-Innovationen in profitable Lösungen für eine zuverlässige Bereitstellung von skalierbaren Internet-Diensten im Core-, Edge-, Mobil- und Kabel-Bereich moderner öffentlicher Netze. Die Hauptniederlassung von Juniper Networks befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien. Weitere Informationen über das Portfolio sowie zu Dienstleistungen unter www.juniper.net.

Juniper Networks:
Niek van Bemmel
Elisabethstr. 91
80797 München
Tel.: +31 (0)207 125 846
Mobil: +31 (0)6 1272 3713
E-Mail: niek@juniper.net

Harvard PR:
Florian Richter
Michaela Groß
Westendstrasse 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail:
florian.richter@harvard.de
michaela.gross@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Glompner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 472 Wörter, 4060 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Juniper Networks lesen:

Juniper Networks | 28.07.2011

Juniper Networks Reports Preliminary Second Quarter 2011 Financial Results

SUNNYVALE, Calif., July 27, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) today reported preliminary financial results for the three and six months ended June 30, 2011, and provided its outlook for the three months ending September 30, 2011. Net revenues f...
Juniper Networks | 14.07.2011

Juniper Networks besetzt wichtige Positionen im Operation Team

München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. Bask Iyer wurde zum Senior Vice President sowie Chief Information Officer (CIO) und Martin J. Garvin zum S...
Juniper Networks | 24.06.2011

JUNIPER NETWORKS AND ONLIVE PARTNER TO DELIVER INSTANT ACCESS TO ANY APPLICATION, ANYWHERE, ON ANY DEVICE

SUNNYVALE & PALO ALTO, Calif. - June 24, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) and OnLive, Inc., the pioneer of on-demand, instant-play video games and applications, today announced they are entering into a strategic partnership under which Juniper wi...