info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sourcefire |

Sourcefire und Qualys bieten gemeinsam optimale Risikoanalyse in Echtzeit an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Integration von Sourcefire 3D System und QualysGuard ermöglicht Unternehmen eine Senkung der Total Cost of Ownership durch die Reduzierung relevanter Netzwerk-Bedrohungen

München, 29. Juli 2009 - Sourcefire, Inc. (Nasdaq:FIRE), Open-Source-Innovator, Snort®-Erfinder und führend im Bereich Cyber Security, gibt zusammen mit Qualys®, Inc., dem führenden Anbieter von On-Demand-Lösungen für das Management von IT-Sicherheitsrisiken und Compliance, bekannt, nunmehr den Status eines Qualys Solution Partners gewonnen zu haben. Beide Unternehmen haben das Sourcefire 3D® System in QualysGuard® integriert.
Die Kombination aus Sourcefire und Qualys gibt Unternehmen die Möglichkeit, die Zahl der relevanten Netzwerk-Bedrohungen weiter zu verringern. Mithilfe des Sourcefire Defense Center® werden hierzu die vom Sourcefire Intrusion Prevention System (IPS) aufgedeckten Bedrohungen mit den von QualysGuard identifizierten Schwachstellen des Hosts in Beziehung gesetzt. Durch das Zusammenwirken von Sourcefire und Qualys lässt sich die Zahl der vom Sourcefire IPS festgestellten Netzwerk-Bedrohungen drastisch verringern, die ein Handeln erfordern. Das steigt den Sicherheitsgrad und senkt die Total Cost of Ownership (TCO).

"Durch unsere innovative Partnerschaft mit Sourcefire erhalten unsere Kunden vermehrten Einblick in die Relevanz von Attacken und können sich damit verstärkt auf die entscheidendsten Bedrohungen konzentrieren", unterstreicht Wolfgang Kandek, Chief Technology Officer bei Qualys.
Die Integration erlaubt Kunden den Import von QualysGuard-Scan-Daten in die Sourcefire RNA® (Real-time Network Awareness) Host-Datenbank. Damit besteht die Möglichkeit, die in Echtzeit eingeholten Network-Discovery-Informationen mit Daten zu verknüpfen, die beim Ableuchten der aktuellen Schwachstellen gewonnen wurden. Wertvolle Analysezeit wird gespart und Anwender können auf diese Weise rasch feststellen, ob ein Host für ein bestimmtes Exploit anfällig ist.

Martin Roesch, Gründer und CTO von Sourcefire, erklärt: "Unternehmen vergeuden viel Zeit für Bedrohungen, die für ihre Netzwerke in Wirklichkeit überhaupt nicht relevant sind. Durch die Verbindung der von RNA gelieferten Echtzeit-Netzwerkinformationen mit den aktiven Scan-Daten von Qualys kann das Sourcefire 3D System jetzt die Zahl der ein Handeln erfordernden Alarme verringern, sodass der Kunde sein Augenmerk auf diejenigen Vorfälle richten kann, die für seine Umgebung tatsächlich von Bedeutung sind."

Über Qualys
Qualys, Inc. ist der führende Anbieter von On-Demand-Lösungen für das Management von IT-Sicherheitsrisiken und Compliance, die als Serviceleistungen angeboten werden. Die Software-as-a-Service-Lösungen des Unternehmens lassen sich überall auf der Welt binnen Stunden einrichten, um Kunden umgehend und fortlaufend darüber auf dem Laufenden zu halten, wie sie in Sachen Sicherheit und Compliance aufgestellt sind. Der QualysGuard® Service wird heute von mehr als 3.500 Unternehmen in 85 Ländern genutzt, darunter 40 Unternehmen der Fortune Global 100. Darüber hinaus führt das Unternehmen jährlich mehr als 200 Millionen IP-Audits durch. Bei einem Fortune Global 50 Unternehmen lieferte Qualys die weltweit größte Vulnerability-Management-Installation. Qualys unterhält etablierte strategische Abkommen mit führenden Managed-Service-Providern und Consulting-Organisationen wie BT, Etisalat, Fujitsu, IBM, I(TS)2, LAC, NTT, SecureWorks, Symantec, Tata Communications, TELUS und VeriSign. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.qualys.com.



Sourcefire
Jenny Harper
West Forest Gate, Wellington Road
RG40 2A Wokingham Berkshire
+44 (0) 118 989 8400

www.sourcefire.com



Pressekontakt:
HBI GmbH
Antonia Contato
Stefan-George-Ring 2
81929
München
antonia_contato@hbi.de
00498999388742
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3709 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sourcefire


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sourcefire lesen:

Sourcefire | 18.04.2013

Sourcefire Germany nun Mitglied der Allianz für Cyber-Sicherheit

München, 18.04.2013 - Sourcefire Germany GmbH, Tochterunternehmen von Sourcefire, Inc., einem führenden Unternehmen im Bereich der intelligenten Cyber-Security-Lösungen, ist ab sofort offizieller Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit, der IT-S...
Sourcefire | 13.09.2011

Sourcefire präsentiert neues "Agile Security"-Konzept: Statische Sicherheitslösungen reichen nicht mehr aus

München, 13. September 2011 - Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), ein führendes Unternehmen im Bereich der intelligenten Cybersecurity-Lösungen, stellt sein "Agile Security?"-Konzept vor. Agile Security unterstreicht die Notwendigkeit für fundierter...
Sourcefire | 09.08.2011

Sourcefire veranstaltet Network Security-Event in Hamburg

Hamburg, 09. August 2011 - Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), Erfinder von Snort® und führendes Unternehmen im Bereich der intelligenten Cybersecurity-Lösungen, veranstaltet am 30. August 2011 einen Event zum Thema Netzwerkssicherheit im NH Hotel in...