info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

17-Zoll-Notebook von Dell macht PCs Konkurrenz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Frankfurt am Main, 30. Juli 2009 - Dell gelingt der Spagat zwischen Notebook und Desktop-PC. Das Inspiron 17 kommt mit der Funktionalität eines Tower-PCs und einem 17-Zoll-Monitor, aber alles im stylishen Gehäuse eine Notebooks. Und mit rund 3 kg bleibt das Gerät sogar noch portabel.

Das neue Inspiron 17 hebt die Grenzen zwischen Notebook und Desktop-PC endgültig auf und definiert die Zukunft des mobilen Computings neu. Mit der technischen Ausstattung eines Desktops und dem 17,3-WLED-Display ist ein komfortables Arbeiten wie bei einer herkömmlichen Tower-Monitor-Lösung möglich. Das Inspiron 17 ist deshalb die perfekte Wahl für diejenigen, die ihren Desktop-PC, der unnötig viel Platz benötigt, ersetzen möchten.

Die Inspiron-Geräte sind schon heute Dells erfolgreichste Notebooks bei Privatkunden. Mit dem neuen Inspiron 17, das durch seine außergewöhnlichen Multimedia-Features und das elegante Design besticht, will Dell hier seine Fangemeinde deutlich erweitern.

Wie bei Dell-Produkten gewohnt, hat der Kunde innen und außen die Wahl: Soll es eine größere Festplatte, schnellere Grafikkarte oder mehr Software sein? Oder welche der sieben Farben passt? Wie bei der Einrichtung der eigenen vier Wände sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Die Auswahlmöglichkeiten sind nahezu uneingeschränkt. Auch bei der Multimedia-Ausstattung bleiben keine Wünsche offen: dank HD+- und Full-HD-Display mit 1080p-Auflösung und integriertem Blu-ray-Laufwerk.

Trotz der Größe des Notebooks steht auch einem mobilen Einsatz nichts im Wege. Denn das Gewicht liegt trotz des Mega-Displays bei vergleichsweise geringen 3,1 kg.

Einige technische Daten im Überblick:

* 17,3-Zoll-WLED-Display mit 16:9-Format

* HD+-Auflösung mit 1.600 x 900 oder Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten (ab September)

* Prozessor Intel Celeron, Dual Core oder Core 2 Duo

* Festplattenkapazität von 160 GB bis 500 GB

* Hauptspeicher von 1 GB bis 8 GB

* Integrierte Intel-Grafik oder ATI-Grafik mit 256 MB oder 512 MB Grafikspeicher

* 7-in-1 Media-Cardreader

* Verschiedene WLAN- und Bluetooth-Optionen

* Windows Vista Home Premium (für Windows 7 vorbereitet)

* Sieben verschiedene Farben: ab sofort Obsidian Black, Cherry Red und Ice Blue, ab September Alpine White, Flamingo Pink, Gecko Green und Passion Purple

* Optionen: Blu-ray-Laufwerk, 1,3-MP-Webcam, Gesichtserkennung, Tragetaschen, Office-Pakete.

Das neue Notebook ist ab sofort zu einem Preis ab 399 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) verfügbar.


Diese Presseinformation und Bildmaterial können unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Anwender zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Felber
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.felber@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3234 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...