info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFT Technologies AG |

GFT entwickelt und installiert Formular-Management-Verfahren für die Stadt Leipzig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


e-Government-Lösung für effektive Erstellung von Rechnungen und Bescheiden


St. Georgen / Ilmenau, 07.11.2002 – GFT Systems, eine Tochter von GFT Technologies, einem der führenden Dienstleister für integrierte IT-Beratung und Systemintegration in Europa, hat den Zuschlag der Stadt Leipzig zur Entwicklung und Installation eines Formular-Management-Verfahrens erhalten. Ab 2003 wird die neue e-Government-Lösung, die die Verwaltungsabläufe effektiver macht und somit ihre Ergebnisse verbessert, in den Ämtern der Stadtverwaltung Leipzig eingesetzt um Rechnungen, Bescheide und Anordnungen zu erstellen.

Das neue System soll schrittweise 900 Mitarbeitern aus 40 Ämtern
und Referaten der Stadt Leipzig ermöglichen, Rechnungen, Bescheide
und Anordnungen zu erstellen und zu bearbeiten, dazu stehen bis zu
100 verschiedene Erfassungsformulare zur Verfügung. Durch die
vollständige Einbindung in die Abläufe und Systemumgebung der
Stadt Leipzig realisiert das neue System sofort bei der Erfassung
der Daten bestimmte Prüfungen auf Plausibilität, Vollständigkeit,
Verfügbarkeit der Mittel etc. Doppel- bzw. Mehrfacherfassung werden
vermieden. Die Arbeitsvorgänge können zudem durch die Möglichkeit
der schnellen Reaktion bei Fehlererkennung beschleunigt werden.
Insgesamt soll das System zu einer erheblichen Sach- und
Personalkosteneinsparung führen.

Im ersten Schritt wird bis Ende 2002 das Gesamtsystem für das
Formular-Management-Verfahren entwickelt, implementiert und
an die Fach- und Großrechner angebunden. Parallel dazu werden
die ersten Formulare entworfen, im System abgebildet und Anfang
2003 den hier angebundenen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt.
Die Kernapplikationen des Verfahrens werden die Softwareprodukte
Backend to Web (B2W) von GFT sowie tcACCESS (Hostanbindung)
der Firma B.O.S. Software Service und Vertrieb GmbH bilden.
B2W wird für das Design, die technische Realisierung und das
Handling der Erfassungsmasken (Formulare) eingesetzt. Mit Hilfe
des B2W-Servers werden Funktionen wie Benutzerverwaltung,
Anmeldefunktionalität, Postkorb, Maskengenerierung, Datenintegration
Plausibilitätsprüfung u.a. ermöglicht.

Mit dem Windows-basierten Werkzeug (B2W) können ohne spezielle
Programmierkenntnisse in kürzester Zeit Formulare realisiert und
Daten aus Datenbanken, vom Großrechner oder aus anderen Datenquellen
integriert werden. Per Knopfdruck sind die Formulare verfügbar auch über
das Internet, da B2W eine Browser-basierte Bearbeitung ermöglicht.


Über GFT:
GFT Technologies AG (GFT) ist einer der führenden Dienstleister für
integrierte IT-Beratung und Systemintegration in Europa. Als Partner
etablierter und lang­jähriger Kunden aus zukunftsweisenden Branchen
implementiert GFT innova­tive und intelligente Geschäftsmodelle, die
auf modernsten Technologien beru­hen. Neben dem Finanzdienst-
leistungssektor fokussiert sich GFT auf die Geschäftsfelder
Enterprise Application Integration und Enterprise Portals.
GFT erzielte im Jahr 2001 einen Umsatz von 147,86 Mio. Euro.
Die Unternehmensgruppe mit Sitz in St. Georgen wurde 1987
gegründet und be­schäftigt rund 1.250 Mitarbeiter an 22 Standorten
in Deutschland, England, Frankreich, Irland, Österreich, der Schweiz,
Spanien, Ungarn und den USA.
Die GFT-Aktie (WKN 580 060) wird seit dem 28. Juni 1999 am Neuen
Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Die GFT Systems GmbH mit Sitz in Ilmenau ist ein Unternehmen der GFT-Gruppe.
Der IT-Dienstleister bietet mit mehr als zehnjähriger Erfahrung integrierte
Lösungen in den Bereichen IT Business Consulting, Systemintegration und
web-basierte Software-Entwicklung mit Schwerpunkt Knowledge Management.
Das Unternehmen beschäftigt derzeit 64 hochqualifizierte Mitarbeiter in Dresden
und Ilmenau.

Ansprechpartner für Journalisten:
Sandra Strüwing
Director Corporate Communications
GFT Technologies AG
Leopoldstraße 1
D-78112 St. Georgen
Tel.: 07724-9411-423
Fax: 07724-9411-883
mailto:sandra.struewing@gft.com
http://www.gft.de

Dr. Thomas Hagen
Geschäftsführer
GFT Systems GmbH
Ehrenbergstraße 11
D-98693 Ilmenau
03677-6429-0
03677-6429-11
mailto:thomas.hagen@gft.com
http://www.gft.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Möbius, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3675 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GFT Technologies AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFT Technologies AG lesen:

GFT Technologies AG | 07.02.2012

GFT eröffnet neues Software-Entwicklungszentrum in Spanien

(ddp direct)Stuttgart, 7. Februar 2012 Mit dem heute eröffneten Entwicklungszentrum im katalanischen Lleida vergrößert die GFT Gruppe ihr weltweites Expertennetzwerk. Bis zu 150 Arbeitsplätze sollen am neuen Standort des Stuttgarter IT-Unternehm...
GFT Technologies AG | 31.01.2012

CeBIT 2012: GFT mit Finanz-Apps der nächsten Generation auf der CeBIT

(ddp direct)Stuttgart, 31. Januar 2012 Sichere und benutzerfreundliche Mobile-Banking-Lösungen sind schon heute für immer mehr Bankkunden wichtiges Entscheidungskriterium, einer Bank ihr Vertrauen zu schenken. Auf der CeBIT 2012 präsentiert die G...
GFT Technologies AG | 14.12.2011

Mit modernen und sicheren Banken-Apps neues Vertrauen schaffen

(ddp direct)Stuttgart, 14. Dezember 2011 Bessere Informationen, moderne Services, sichere Abwicklung: Finanzinstitute können mit mobilen Angeboten viel für ihre Kunden tun und dabei auch neues Vertrauen aufbauen. GFT Technologies AG hat verschied...