info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband Personalvermittlung e.V. |

Hans-Peter Brömser neuer Vorstandsvorsitzender des BPV

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wechsel im Vorstand des Bundesverbandes Personalvermittlung: Randstad-Manager folgt auf Anke Peiniger/Raymond Homo in den Vorstand berufen

Berlin/Wiesbaden - 31. Juli 2009. Hans-Peter Brömser, bisheriger stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Personalvermittlung e.V. (BPV), übernimmt nach dem Ausscheiden von Anke Peiniger das Amt des Vorstandsvorsitzenden. Der BPV Vorstand berief zudem Raymond Homo, Sprecher der Geschäftsführung der Vivento Interim Services GmbH, als neues Mitglied in das Gremium.

Hans-Peter Brömser (58), Director Corporate Affairs der Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, gehört dem Vorstand des BPV bereits seit fünf Jahren an. Im Ehrenamt engagiert er sich schwerpunktmäßig im Bereich Aus- und Weiterbildung. Die Randstad-Gruppe ist weltweit zweitgrößter Personaldienstleister, der neben klassischer Zeitarbeit auch die Vermittlung in Festeinstellungen und weitere HR-Lösungen anbietet.

Raymond Homo (57) ist seit Juli 2007 Sprecher der Geschäftsführung der Vivento Interim Services GmbH. Das aus der Telekom hervorgegangene Unternehmen ist Spezialvermittler für junge und erfahrene Spezialisten der Telekommunikation sowie anderer Branchen. Vor 23 Jahren startete Raymond Homo seine Karriere bei Manpower. Zuletzt war er Geschäftsführer der Manpower Professional Engineering GmbH.

Der Bundesverband Personalvermittlung e.V. besteht seit 1994 und ist mit bundesweit 700 Mitgliedsbetrieben der größte und älteste Verband professioneller Personalvermittler. Weitere Mitglieder des Vorstands sind Stefan Leubecher (Adecco), Thomas Schonscheck (Manpower) und Diethelm Bender als Ehrenvorsitzender und Gründungsmitglied.

In der neuen Zusammensetzung will sich der BPV Vorstand verstärkt für die weitere Förderung der Aus- und Weiterbildung in der Personalvermittlung einsetzen und sich der wachsenden Bedeutung der internationalen Personalvermittlung widmen.



Bundesverband Personalvermittlung e.V.
Hendrik Driessen
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
030 - 20 67 18 03
030 - 7 67 75 23-50
www.bpv-info.de



Pressekontakt:
Accente Communication GmbH
Sieglinde Schneider
Aarstraße 67
65195
Wiesbaden
presse@bpv-info.de
0611/4080620
http://www.bpv-info.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sieglinde Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 2121 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband Personalvermittlung e.V. lesen:

Bundesverband Personalvermittlung e.V. | 06.10.2009

Qualifizierte Mitarbeiter suchen, finden und binden - Strategische Herausforderung für den Mittelstand

Für die Zeit nach der aktuellen Wirtschaftskrise zeichnet sich ein dramatisch wachsender Mangel an Fachkräften ab. Schon jetzt sind die Alarmrufe aus den Bereichen Pflege und IT deutlich zu hören. Ein durch die Krise beschleunigter Strukturwandel ...
Bundesverband Personalvermittlung e.V. | 27.08.2009

BPV ruft Unternehmen auf, mehr Personaldienstleistungskaufleute auszubilden

Den neuen Ausbildungsberuf Personaldienstleistungskauffrau/-mann (PDK) gibt es erst seit einem Jahr. Im Boomjahr 2008 ist er auch hervorragend gestartet: "Rund 1.300 junge Leute begannen auf Anhieb ihre Ausbildung in diesem Lehrberuf", so der Vorstan...
Bundesverband Personalvermittlung e.V. | 16.07.2009

Änderung im BPV-Vorstand: Anke Peiniger gibt Vorsitz auf

Über diesen Entschluss informierte sie den Vorstand bei seiner Sitzung am Montag. Ihr mittelständisches Unternehmen in Solingen, die Peiniger Personalberatung GmbH, erfordere für die nächste Zukunft ihr volles Engagement, erklärte sie. Da bleibe...