info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

DMS EXPO: 40 Experten informieren auf dem VOI-Forum rund um Informationsmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bonn. Das VOI-Forum zur DMS EXPO (15. bis 17. September, Koelnmesse) bietet auch in diesem Jahr ein umfassendes Vortragsprogramm zu allen relevanten Themen rund um Informationsmanagement. In knapp 40 Vorträgen erläutern Experten die Grundlagen zu DMS, beleuchten Standards, Normen und Trends, behandeln Themen wie E-Mail Management, Digitale Postbearbeitung, Compliance und vieles mehr. Zum Forum des VOI-Verband Organisations- und Informationssysteme e. V., der auch in diesem Jahr wieder ideeller Träger der DMS EXPO ist, haben alle Besucher von Europas größter Messe und Konferenz für elektronisches Informationsmanagement und Dokumentenmanagement freien Eintritt.

Um grundlegende Fragen im Umfeld von Digital Management Solutions geht es am ersten Messetag auf dem VOI-Forum. Hier wird beleuchtet, wo ECM-Systeme die heutigen Unternehmensanforderungen bereits unterstützen, wie man das passende System findet und welchen Nutzen ECM speziell im Mittelstand bietet. Vorgestellt werden auch Einsatzbereiche der Digitalen Signatur sowie Storage und Migrations-Management Lösungen. Weitere Themenblöcke widmen sich dem Customer Relationship Management, wo die Rolle von Dokumenten im CRM-Umfeld beleuchtet wird, und dem Bereich Collaboration. Hier werden u.a. SAP Records Management und Microsoft SharePoint gegenübergestellt sowie Addon Lösungen&Produkte aus dem ECM-Umfeld für SharePoint / MOSS2007 erläutert.

Der zweite Messetag wirft einen Blick auf kommende Trends im ECM-Markt: Wie der Information Worker künftig aussehen wird, was von einer ECM Flatrate zu halten ist und warum Wissensmanagement 2.0 mehr ist als eine Web 2.0-Funktionalität, wird dort gefragt. Die Besucher erwarten außerdem eine grundlegende Einführung in ECM-Standards und -Normen, eine Vorstellung des neuen Langzeitarchivformats PDF/A sowie die Best Practice Beispiele NRW.BANK und „Deutsche See“. Spannend auch die Frage: Wie rechnen sich ECM-Projekte?

Der Vortragsteil zu Compliance & Rechtsfragen räumt mit den größten Mythen zu Rechtsgrundlagen und elektronischer Archivierung auf, stellt standardisierte ECM-Compliance-Maßnahmen im Rahmen einer Corporate Governance vor, informiert über die Praxis im E-Billing sowie die Planung und Realisierung von Rechts- und Revisionssicherheit in elektronischen Archiv- und DMS-Lösungen.

Für die meisten Anwender ist inzwischen E-Mail Management eines der dringendsten Anliegen im Bereich des Informationsflusses. Sie werden am dritten Messetag fündig, wenn E-Mailing und Dokumenten-Management in Verbindung mit Prozessen beleuchtet werden und die Referenten grundlegende Unterschiede zwischen E-Mail-Archivierung und E-Mail-Management darstellen.

ECM-Prozesse fangen oft mit der Digitalisierung an. Oft klaffen jedoch bei der digitalen Postbearbeitung noch Wunsch und Wirklichkeit auseinander, wie sich auf dem VOI-Forum feststellen lässt. Im letzten Themenblock werden daher zunächst Grundlagen der Posteingangsdigitalisierung vorgestellt. Zudem zeigen die Vortragenden, wie sich Kosten durch Posteingangsdigitalisierung, Workflow und Automatisierung senken lassen. Ein Beispiel aus dem Gesundheitswesen beleuchtet den Einsatz von Erkennungssoftwarelösungen in der Praxis.

Der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für ECM Enterprise Content- und DMS Dokumenten-Management-Systeme in Deutschland.
Mit der Positionierung als unabhängiger Verband dieser zukunfts- und wachstumsträchtigen Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen und ihre technologische Kompetenz.
www.voi.de oder www.voice-of-information.org oder www.voice-of-information.eu

Ihre Redaktionskontakte:

VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.
Henner von der Banck
Heilsbachstr. 25, 53123 Bonn
Telefon: +49 228 90820-89
Telefax: +49 228 90820-91
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-11
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3601 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...