info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Novell GmbH |

Novell bringt eDirectory 8.7 auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Version unterstützt IBM AIX und mobile Administration


Novell hat die neue Version 8.7 von Novell eDirectory auf den Markt gebracht. Novell eDirectory 8.7 unterstützt zusätzlich zu Novell NetWare, Windows NT/2000, Linux und Solaris erstmals IBMs Betriebssystem AIX. Ebenfalls neu sind Funktionen für die rollenbasierte Administration sowie Novell iManager. Mit iManager verwalten Administratoren das eDirectory über einen Web-Browser oder mobile Geräte. Novell startet parallel mit der Einführung der neuen Version eine Marketingkampagne für die Migration auf Novell eDirectory 8.7. Anwender von Sun ONE/iPlanet Directory Server, erhalten vorübergehend im Rahmen des Novell Lizenzkundenprogramms (VLA, CLA, MLA) kostenlos eine 250.000 Anwender-Lizenz von Novell eDirectory 8.7 sowie eine 25.000 Anwender-Lizenz des Novell DirXML Treibers für LDAP. Novell eDirectory 8.7 ist ab sofort im Novell Fachhandel erhältlich. Der Preis beträgt zwei US-Dollar pro Anwenderlizenz. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.novell.com/edirectory.

Novell hat die neue Version 8.7 von Novell eDirectory auf den Markt gebracht. Novell eDirectory vereinfacht das Management von Anwenderidentitäten und Zugriffsrechten. Damit bildet es die Basis für Lösungen zum sicheren Identitätsmanagement und plattformübergreifende Netzwerkdienste. Gleichzeitig mit der Auslieferung von eDirectory 8.7 bietet Novell Kunden von Sun ONE/iPlanet Directory Server günstige Migrations-Möglichkeiten auf Novell eDirectory an.

Neue Funktionen

Novell eDirectory 8.7 bietet gegenüber den Vorgängerversionen eine Reihe von Verbesserungen. In der neuen Version unterstützt es zusätzlich zu Novell NetWare, Windows NT/2000, Linux und Solaris erstmals IBMs Betriebssystem AIX. Ebenfalls neu sind Funktionen für die rollenbasierte Administration sowie Novell iManager. Mit iManager verwalten Administratoren das eDirectory über einen Web-Browser oder mobile Geräte, wie zum Beispiel alle Geräte die Windows CE verwenden oder Pocket PCs.

Umstiegsangebot für Sun-One-Anwender

Novell startet parallel mit der Einführung der neuen Version eine Marketingkampagne für die Migration auf Novell eDirectory. Anwender von Sun ONE/iPlanet Directory Server erhalten vorübergehend im Rahmen des Novell Lizenzkundenprogramms (VLA, CLA, MLA) kostenlos eine 250.000 Anwender-Lizenz von Novell eDirectory 8.7 sowie eine 25.000 Anwender-Lizenz des Novell DirXML Treibers für LDAP. Diese Kombination aus eDirectory und DirXML ermöglicht es Unternehmen, Datenbestände aus dem Sun ONE/iPlanet Directory Server weiter zu nutzen, wenn Novell eDirectory eingeführt wird.

„Novell Kunden und potenzielle Neukunden brauchen einen hochskalierbaren Verzeichnisdienst – und den kann Novell mit eDirectory 8.7 bieten“, erläutert Michael Naunheim, Marketing Direktor Zentraleuropa der Novell GmbH. „Unser Angebot ermöglicht Unternehmen eine einfache und kostengünstige Migration auf Novell eDirectory 8.7 ohne ihre existierenden Applikationen ersetzen zu müssen.“

Preise und Verfügbarkeit

Novell eDirectory 8.7 ist ab sofort im Novell Fachhandel erhältlich. Der Preis beträgt zwei US-Dollar pro Anwenderlizenz. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.novell.com/edirectory. Anwender von Sun ONE/iPlanet Directory Server die sich für den Umstieg auf Novell eDirectory interessieren, finden weitere Informationen unter www.novell.com/edirpromo.

Softwareanbieter, OEMs und Entwickler, die Novell eDirectory zusammen mit ihren Applikationen vertreiben möchten, können sich unter folgender Adresse informieren: http://developer.novell.com/edirectory.

Über Novell
Novell, Inc. (NASDAQ:NOVL) ist der führende Hersteller von Informationslösungen für ein sicheres Management von Identitäten, die Entwicklung von Web-Applikationen und Netzwerk Infrastruktur Services für eine Vielzahl von Plattformen. Novell hilft Kunden dabei, von den Möglichkeiten der Informationsgesellschaft zu profitieren. Die bisherigen Einschränkungen werden beseitig und Informationen werden sicher und kostengünstig verfügbar gemacht und geliefert. Novells One Net Vision ermöglicht es Kunden, neue Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen. Komplexe Herausforderungen werden gelöst, Systeme sowie Prozesse werden vereinfacht und die sich schnell durchsetzenden Web Services werden genutzt. Novells weltweite Programme für Fachhandel, Consulting, Entwicklung, Training und technischen Support ergänzen das Angebot.
Seit 1986 ist Novell durch die Novell GmbH in Düsseldorf auch auf dem deutschen Markt vertreten. Von diesem Standort aus werden Vertrieb und Marketing für Deutschland, Österreich, Belgien, die Niederlande und Luxemburg koordiniert – Niederlassungen befinden sich in Frankfurt, Berlin, München, Hamburg, Wien, Brüssel und Rotterdam. Weitere, ausführliche Informationen über Novell Lösungen, Produkte und Services stehen im Internet zur Verfügung unter www.novell.com/ oder www.novell.de/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Wilke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 3963 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Novell GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Novell GmbH lesen:

Novell GmbH | 11.10.2003

Novell stellt SecureLogin 3.5 vor

Novell hat SecureLogin 3.5 vorgestellt, die neueste Version der Single Sign-on Komponente von Novell Nsure. Novell Nsure SecureLogin 3.5 unterstützt nun auch Swing- sowie AWT-basierte Java-Applikationen und Applets. Damit ist es das erste Single Sig...
Novell GmbH | 11.10.2003

Novell liefert Nterprise Linux Services mit Ximian aus

Novell integriert die Softwaremanagement-Dienste von Ximian Red Carpet in die Novell Nterprise Linux Services 1.0. Das gab das Unternehmen auf seiner Hausmesse BrainShare im spanischen Barcelona bekannt. Die Novell Nterprise Linux Services werden ab ...
Novell GmbH | 11.10.2003

Novell Technologie ermöglicht papierloses Cockpit

Lufthansa Flight Training (LFT) hat zusammen mit dem deutschen Novell Partner T&A Systeme GmbH die SkyBook-Lösung auf der Basis von Novell Technologie entwickelt. Die mobile Trainings- und Fluginformationslösung SkyBook wird zunächst bei LTU Inter...