info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pitney Bowes Software Europe |

Analystenstudie bewertet Pitney Bowes Software Europe als einen der führenden Anbieter für Output- und Customer Communication-Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Unabhängiger Report evaluiert Unternehmen im Bereich Dokumenten-Output und Kundenkorrespondenz-Management


München, 04. August 2009 – Pitney Bowes Software Europe (Teil der Pitney Bowes Business Insight Division), Experte für Customer Communication Management (CCM) und Location Intelligence-Lösungen, wurde im „Forrester Wave™ Q2 2009 Report für Dokumentenoutput und Kundenkorrespondenz-Management“, kurz DOCCM (Document Output and Customer Communication Management), als führender Anbieter und leistungsstarkes Unternehmen ausgezeichnet.

Die Analysten von Forrester beurteilten Unternehmen aus diesem Marktsegment auf der Basis von 95 verschiedenen Kriterien bezüglich ihres aktuellen Angebots, ihrer Strategie und ihrer Marktpräsenz. Die Ergebnisse der Untersuchung bestätigen Pitney Bowes Software Europe als „führenden Anbieter“ im Bereich strukturierter Output Management-Lösungen sowie als „leistungsstarkes Unternehmen“ in den Kategorien „Interactive Output“ und „Output on-demand“.

Der Bericht hebt besonders den modularen Einsatz der Produktkomponenten sowie deren überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit hervor. Damit wird die Effizienz von Druckprozessen maximiert und, mithilfe einer intelligenten Leistungsverteilung, die Dokumentenproduktion optimiert. Einzigartige Module aus den Bereichen Datenqualität und Location Intelligence ergänzen das Produktportfolio und stellen die Qualität der Adressinformationen sowie die Unterstützung gezielter Marketingkampagnen sicher.

„Pitney Bowes Software Europe freut sich sehr, dass Forrester die Leistung anerkennt, die notwendig ist, um Anwender und Geschäftsprozesse zu unterstützen und damit einen schnellen Return on Investment zu ermöglichen“, erklärt Laurence O`Hagan, CTO und Global Porfolio Director für CCM bei Pitney Bowes Software Europe. „Die Evaluierung in dem Forrester Report basiert auf den Kriterien Innovation, Marktpräsenz und Kundenfeedback und bestätigt die Vorteile unserer innovativen Lösungen. Wir werden auch weiterhin innovative Lösungen entwickeln, die dazu beitragen, dass unsere Kunden ihre Geschäftsprozesse optimieren, Kosten reduzieren und die Kundenbeziehungen verbessern, da sie die bedarfsorientierte, aus- und eingehende Korrespondenz effektiver handhaben können.“

Die CCM-Lösung (Customer Communication Management) ermöglicht es Anwendern, ihre zielgerichtete und personalisierte Kundenkorrespondenz über alle Kommunikationskanäle hinweg mit einer größeren Konsistenz, Effizienz und Wirkung zu managen. Mit Hilfe der Lösungen von Pitney Bowes Software Europe können Unternehmen kundenorientierte, “Multi-Channel-Kommunikation“ erstellen, verteilen und verwalten, um so die Kundenzufriedenheit zu steigern und Kosten zu senken.

Der Report steht unter http://www.pbsoftware.eu/html/news/studien/ zum Download zur Verfügung.


Pitney Bowes Software Europe – Pitney Bowes Business Insight Division
(vormals Group 1 Software)
Pitney Bowes Software Europe gehört zur Pitney Bowes Business Insight Division und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Pitney Bowes Konzerns. Das Unternehmen ist weltweiter Anbieter für Komplettlösungen in den Bereichen Customer Communication Management (CCM) und Operational Intelligence. Die Lösungen decken den gesamten Prozess der bedarfsgerechten Kundenkommunikation lückenlos ab und gewährleisten durch vielfältige analytische Möglichkeiten die gezielte Kundenansprache. Sie zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit und einfache Handhabung aus. Ein programmierfreier modularer Aufbau ermöglicht der IT, sowie allen beteiligten Fachabteilungen beliebiger Branchen, den flexiblen Einsatz der skalierbaren Lösungen. Zu den Kunden von Pitney Bowes Software Europe zählen Commerzbank, BKB, Fiducia, LBS Nord, Novartis Pharma, Siemens, Swisscom, u.a.. In Deutschland agiert die Pitney Bowes Software Europe GmbH (Pitney Bowes Business Insight Division) von München aus und ist für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter www.pbsoftware.eu und www.pbinsight.com

Unternehmenskontakt:
Frau Iris Träger-Toff
Pitney Bowes Software Europe GmbH
Grafinger Straße 2
81671 München
Tel: 089 / 46 23 87-0
Fax: 089 / 46 23 87-44
E-Mail: iris.traegertoff@pb.com

Pressekontakt:
Wibke Sonderkamp / Martin Uffmann
GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Strasse 14
85748 Garching/München
Tel.: +49 89 360 363-40
wibke@gcpr.net / martin@gcpr.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Uffmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3977 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pitney Bowes Software Europe lesen:

Pitney Bowes Software Europe | 23.03.2010

Pitney Bowes Software Europe auf der Fachmesse Personal 2010

Mitarbeiter im Personalbereich haben es mit einer Vielzahl an Dokumenten und gesetzlich oder unternehmensweit vorgegebenen Kommunikationsprozessen zu tun. Dazu zählen unter anderem die Erstellung von Bescheinigungen, Anträgen, Zeugnissen, Arbeitsve...
Pitney Bowes Software Europe | 17.09.2009

Generali Österreich erstellt und verwaltet Dokumente für die Kundenkorrespondenz zentral mit der DOC1 Suite ™

München, 17. September 2009 – Die Generali Gruppe Österreich, Österreichs drittgrößter Versicherungskonzern, realisiert mit der DOC1 Suite ™ von Pitney Bowes Software Europe (vormals Group 1 Software) eine Lösung für die zentrale Erstellung ...
Pitney Bowes Software Europe | 03.09.2009

Technology Audit der Butler Group bewertet die Customer Data Quality-Plattform von Pitney Bowes Business Insight

München, 03. September 2009 – Pitney Bowes Software Europe, Teil der Pitney Bowes Business Insight Division, freut sich über die positiven Resultate des „Technology Audit“ der Butler Group. Laut der aktuellen Bewertung, schneidet die Customer Da...