info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIPS Technologies B.V. |

MIPS Technologies bringt Android™ ins digitale Heim

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bereitstellung des Quellcodes und Early Access Programm für Key Kunden


Sunnyvale/USA – 3. August 2009 – MIPS Technologies hat einen Meilenstein zur Verbreitung von Android jenseits von mobilen Handsets gesetzt: Nur zwei Monate nach Ankündigung der Portierung der Android Plattform auf die MIPS® Architektur macht das Unternehmen jetzt den Quellcode öffentlich zugänglich. Außerdem startete MIPS Technologies ein Early Access Programm für ausgewählte Key Kunden. Damit erhalten diese Zugang zu spezieller Hardware und Code-Optimierungen, bevor diese allgemein verfügbar werden. Durch die enge Zusammenarbeit mit diesen Schlüsselkunden fließen Know-How und Erfahrung aus der Praxis in die weitere Entwicklung der Android-Plattform auf der MIPS-Architektur.

„Das Interesse unserer Kunden an Android auf der MIPS Architektur ist enorm“, so Art Swift, Vice President Marketing, MIPS Technologies. „Indem Android Internet-Konnektivität und eine Vielzahl an Anwendungen auf den MIPS-basierten digitalen Heimanwendungen vereint, stellt es eine überzeugende Wertsteigerung dar. Über die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern stellen wir sicher, dass die Entwickler Zugriff auf entscheidende Technologien haben und die Vorteile von Android für die Konsum-Elektronik nutzen können.“

Gemeinsam mit den Partnern aus dem MIPS Ecosystem, mit Silizium-Partnern und Arbeitsgruppen der OESF (Open Embedded Software Foundation) arbeitet MIPS Technologies an der Definition von standardisierten Android-basierten Plattformen für Consumergeräte wie Set-Top Boxen, Digitale TV-Geräte, Mobile Internet Devices (MIDs) und VoIP-Systemen. Android auf einem Mediaplayer für den Heimeinsatz und auf einem DTV-Referenzdesign wurde bereits präsentiert. Nun arbeiten MIPS und die Partner an weiteren Anwendungen, die in den kommenden Monaten vorgestellt werden sollen.

Bereits letzte Woche demonstrierten MIPS Technologies und seine Partner ihre Fortschritte auf Foren in Taiwan und Japan. Auf letzterem zeigte der langjährige Partner D2 Technologies seinen mCUE™ konvergierten Communications-Client für Android-basierte Services. Die Präsentation zeigte auf, wie Embedded Softwareprodukte wie mCUE VoIP, Video Chat und andere IP Kommunikationsformen in Android-basierte Embedded Ausrüstung und Consumergeräte vorantreiben.

Über Android auf MIPS
Basierend auf seiner Führungsposition im Digital Home ist MIPS Technologies eine treibende Kraft für den Einsatz von Android in Geräten über die mobilen Handsets hinaus. Dank Android und seiner dynamischen Open Source Entwicklungsgemeinschaft können Entwickler neue Anwendungen einfach und schnell designen, und OEMs von einer rasch wachsenden Anzahl an Anwendungen für ihre Geräte profitieren. Das MIPS Ecosystem um Android, einschließlich Tools von Partnern wie Viosoft Corporation und Mentor Graphics Corporation, ermöglicht den OEMs, Android für ihre Plattformen zu optimieren und ihre Lösungen über den gesamten Software-Stack zu optimieren.
Weitere Information über die Android Plattform und MIPS, sowie der Zugang zum kompletten Quellcode für die MIPS Technologies Portierung von Android auf die MIPS32® Architektur, einschließlich ein Referenz-Binary und Dokumentation steht unter www.mips.com/android zur Verfügung bzw. ist über eine eMail an android@mips.com abrufbar.

MIPS, MIPS32 und MIPS-Based sind eingetragene Markennamen von MIPS Technologies Inc. in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern. Alle anderen erwähnten Markennamen sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.

Android ist ein eingetragener Markenname von Google Inc. Die Verwendung dieser Marke unterliegt der Genehmigung von Google.

# # #
Über MIPS Technologies (www.mips.com):
MIPS Technologies, Inc. (Nasdaq: MIPS) ist ein führender Anbieter von branchenweit standardisierten Prozessorarchitekturen und Cores. MIPS-basierte Designs sind bereits in vielen bekannten Produkten aus den Bereichen Home Entertainment, Kommunikation, Networking und tragbare Multimediaausrüstung. Dazu zählen z. B. in die Breitband-Kommunikationsgeräte von Linksys, DTVs und Unterhaltungssysteme von Sony, DVD-Recorder von Pioneer, digitale Settop-Boxen von Motorola, Netzwerk-Router von Cisco, 32-bit Mikrocontroller von Microchip Technology und Laserdrucker von Hewlett-Packard. MIPS Technologies wurde 1998 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien, und unterhält Büros in der ganzen Welt.

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding b. München; Tel.: +49 8122 55917-0; www.lorenzoni.de;
Beate Lorenzoni-Felber; beate@lorenzoni.de



Web: http://www.mips.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Bürger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 3920 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIPS Technologies B.V. lesen:

MIPS Technologies B.V. | 29.09.2010

MIPS Technologies" neuer Prozessor bietet schnellstes voll synthetisierbares Multicore-IP

Der neue MIPS32® 1074K? Coherent Processing System (CPS) Prozessor stellt die branchenweit höchste Geschwindigkeit für voll synthetisierbares Multicore-IP bereit. Damit können Anwender die Leistungsfähigkeit einer kundenspezifischen Implementier...
MIPS Technologies B.V. | 03.08.2010

MIPS Technologies: Referenzanwendung für Skype auf MIPS-Based? Geräten

Die neuen SkypeKit Entwicklungstools beinhalten Support für die MIPS Architektur. Im Zuge des SkypeKit? Beta-Programms hat MIPS ein Referenzdesign für die MIPS® Architektur entwickelt. Mit Skype können Privatpersonen und Unternehmen Video- und Sp...
MIPS Technologies B.V. | 10.06.2010

MIPS® Architektur auf Vormarsch in Smartphones und modernen Mobilgeräten

Sunnyvale, 10. Juni 2010 - MIPS Technologies, Inc. kündigt SMP (Symmetric Multiprocessing)-Support für die auf MIPS-Based Multicore SoCs laufende Android Plattform an. Jetzt können die Lizenznehmer von MIPS® Multi-Threaded und Multiprocessor Cor...