info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sandoba.de medien agentur |

CMS Contentpapst 2009.2: Mehr Performance, bessere Usability, automatische Updates

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Content-Management-System (CMS) Contentpapst der Berliner sandoba.de medien agentur setzt in der neuen Version 2009.2 den Hauptfokus v.a. auf eine noch bessere Performance. Ein optimiertes Handling der Server-Ressourcen, geringe Dateigrößen und ein intelligentes Caching sorgen auch bei sehr komplexen Webseiten und hoher Last stets dafür, dass das System stabil läuft und ähnlich gut bedienbar ist, wie Benutzer dies von klassischer desktop-basierter Software gewohnt sind. Die Version 2009.2 baut zudem die bekannten Stärken des CMS weiter aus, so z.B. das Modul "CP::Forms", welches die Erstellung eigener Datenbanken und Formulare ohne Programmierkenntnisse erlaubt. Ebenfalls integriert ist in der Version 2009.2 ein Update-Mechanismus.

Performance-Optimierung im Administrationsbereich und der Webseite

Die Contentpapst-Version 2009.2 verzeichnet starke Geschwindigkeitsverbesserungen, v.a. bei sehr umfangreichen Inhalten und tief verschachtelten Kategoriestrukturen. Erreicht wird diese verbesserte Performance u.a. durch eine neue Caching-Technologie, die die Anzahl der Zugriffe auf die Datenbank auf ein Minimum begrenzt und sich nicht beständig ändernde Inhalte temporär in einem Cache vorhält. In der Folge geht das CMS Contentpapst noch sparsamer mit den jeweils verfügbaren Server-Ressourcen um, als dies bislang bereits der Fall war. Auch in früheren Versionen war die gute Performance des Systems ein häufiger Grund für den Wechsel auf Contentpapst von einem anderen CMS. Mit der Version 2009.2 wird diese Stärke von Contentpapst weiter ausgebaut.

Administrationsbereich ist individuell anpassbar

Der Administrationsbereich des CMS wird zukünftig immer individueller, d.h. pro Benutzer, anpassbar sein. Die Version 2009.2 schafft dafür die Grundlagen und erlaubt es einem Benutzer, selbstständig festzulegen, welche Bereiche der Oberfläche des Administrationsbereiches sichtbar sein sollen, wie Statistiken dargestellt werden sollen, wie die Darstellung von Übersichten im Administrationsbereich ausschauen soll uvm. Insbesondere beim Einsatz des CMS zusammen mit der Shop-Software CP::Shop als sogenanntes "Contentpapst-Bundle" kommen diese Änderungen zur Geltung.

Wechsel auf die Javascript-Bibliotheken jQuery / jQuery UI

Bislang setzte das CMS Contentpapst auf die Javascript-Bibliotheken script.acolo.us und Prototype, um Effekte und Funktionen wie z.B. eine Anzeige von Suchergebnissen bereits während der Eingabe der Suchbegriffe, dynamische Navigationsmenüs, Formularvalidierung uvm. zu realisieren. Mit der Version 2009.2 wird nun jedoch komplett auf jQuery und die dazugehörige Bibliothek jQuery UI gewechselt. Beide Bibliotheken sind bei Entwicklern von modernen "Web 2.0" Webseiten sehr beliebt: Diese Bibliotheken laufen im Vergleich zu den bisher genutzten Bibliotheken browserunabhängig stabiler, sie bieten eine bessere Performance, zugleich geringere Ladezeiten durch kleinere Dateien und sind individuell erweiterbar.

Integrierter Update-Mechanismus hält Systeme auf dem neuesten Stand

Der in Contentpapst integrierte Update-Mechanismus wurde für die Version 2009.2 grundüberholt. Ab der Contentpapst-Version 2009.2 können Updates direkt über den Administrationsbereich des Content-Management-Systems eingespielt werden. Dies ermöglicht wesentlich häufigere Updates. Für ein Jahr nach dem Kauf einer Lizenz können dabei alle Updates komplett kostenfrei heruntergeladen werden.

Die Version 2009.2 ist ab sofort verfügbar und kann durch Kunden, deren Kauf weniger als ein Jahr zurückliegt, kostenlos heruntergeladen werden. Liegt der Kauf länger zurück, dann können günstige Updateverlängerungen bestellt werden. Beachten Sie bitte auch unsere aktuelle Rabattaktion für Contentpapst-Bundles (CMS + Shop)!
Informationen dazu finden Sie unter http://www.sandoba.de/

Web: http://www.sandoba.de/produkte/cms-contentpapst/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Fischer, sandoba.de medien agentur, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 3116 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: sandoba.de medien agentur

sandoba.de verfügt über langjährige Erfahrung (seit 2002) in der Planung, Umsetzung und fortlaufenden Pflege von Webprojekten unterschiedlichster Art, Größe und Komplexität, in der Front- und Backendentwicklung, mit dem Fokus auf Content Management Systeme (CMS) und Shop-Software/eCommerce. Als kompetenter Partner von Endkunden und Agenturen wurden Hunderte Projekte erfolgreich durchgeführt und begleitet sowie durch Bereitstellung / Entwicklung von Standardsoftware für eBusiness und eCommerce unterstützt.

Mit viel Leidenschaft, Eigeninitiative, Engagement und Erfahrung sorgen wir für ein punktgenaues Erreichen des gewünschten Projektzieles und steuern wertvollen Input bei. Unsere Leistungen sind projektabhängig sehr flexibel, von der Komplettdurchführung neuer Projekte, über die Zulieferung von individuellen Anpassungen, bis zum Refactoring/Wartung/Optimierung von bestehenden Legacy-Anwendungen. Die Arbeiten werden dabei entweder direkt für Endkunden durchgeführt oder als Partner von und im Verbund mit Agenturen.

Technische Neugier und kreatives Denken sorgen dafür, dass Leistungen stets mit den modernsten, zukunftssicherstens und für das jeweilige Projekt sinnvollsten Technologien erbracht werden können. Kommunikationsstärke und schnelle Erreichbarkeit ermöglichen dabei eine optimale Einbindung in agile Projektteams.

Ein besonderes Interesse besteht im Bereich der Optimierung und Automatisierung von Backend-/Frontendprozessen (UI, Funktionalität), an Datenintegration/Webservices/Smart Data sowie an IT-Projekten im Tourismus. Ein Einsatz ist Remote bzw. bei längerfristigen Projekten auch vor Ort möglich.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sandoba.de medien agentur lesen:

sandoba.de medien agentur | 11.08.2010

Webseiten und Online-Shops schneller an den Start bringen mit Contentpapst + CP::Shop 2010.2

Die Version 2010.2 beinhaltet als Komplettpaket alle Updates, die seit der Vorgängerversion den Kunden unmittelbar nach der Entwicklung über ein standardmäßig integriertes Updatetool bereitgestellt wurden. "Damit gewährleisten wir eine zügige W...
sandoba.de medien agentur | 07.04.2009

Mehr Informationen, mehr Service, mehr Rostock: Hansestadt hat neues Internetportal

Um die Attraktivität der Seiten als Online-Stadtportal zu erhöhen, wurde eine Partnerschaft mit der rostock.de Betreibergesellschaft mbH aus Rostock eingegangen. Vergleichbar mit der Herausgabe zahlreicher gedruckter Publikationen der Stadtverwaltu...
sandoba.de medien agentur | 23.08.2008

Rechtzeitig auf das Weihnachtsgeschäft vorbereiten mit der Shop-Software CP::Shop 2008.3

"Die Anforderungen an eine Shop-Software sind äusserst vielfältig: Kunden und Besucher sollten schnell und unkompliziert einkaufen können, der Shop muss optimal auf die Erfassung durch Suchmaschinen vorbereitet sein, externe Partner möchten ihre ...