info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NVIDIA |

NVIDIA präsentiert Visualisierungslösungen auf Basis von Quadro Plex

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SIGGRAPH 2009, New Orleans, 4. August 2009 - Mit den neuen skalierbaren Lösungen NVIDIA Quadro Plex können hochauflösende Visualisierungssysteme einfach und kostengünstig implementiert werden.

Die neuen Lösungen richten sich an professionelle Anwender, die in der 3D-Modellierung tätig sind und große Datenmengen analysieren müssen. Quadro-Plex-basierte Systeme ermöglichen es Anwendern in den Bereichen Öl- und Gas-Exploration, Architektur-Design oder medizinische Forschung, jede Software-Applikation problemlos auf Displays oder mit Projektoren mit hoher Auflösung zu nutzen.

„Durch die deutliche Steigerung der GPU-Rechenleistung mit unseren Lösungen auf Basis von Quadro Plex können Anwender mit ihren Daten in einer bisher unbekannten Art und Weise arbeiten“, betont Jeff Brown, General Manager Professional Solutions bei NVIDIA. „Mit der Einführung der bahnbrechenden skalierbaren Visualisierungslösung erfüllen wir eine komplexe Kundenanforderung mit einer einfachen Plug-and-Play-Variante - und das zu einem Bruchteil der bisher dafür anfallenden Kosten.“

Die flexiblen Lösungen basieren auf NVIDIAs preisgekrönten visuellem Computing-System Quadro Plex mit zwei Quadro FX 5800 GPUs und 8 GB Speicher. Durch die Integration zweier Quadro Plex Systeme in eine einzige Workstation können Anwender Bilder mit einer Auflösung von 36 MP und visuelle Inhalte mit zwei 4K-Projektoren oder auf acht synchronisierten Displays darstellen. Auch Stereoscopic-3D-Inhalte können so in beeindruckender Qualität wiedergegeben werden.

„Die Bildbearbeitung und Display-Technologien haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und ein 50-Zoll-HDTV-Display liefert heute beeindruckende Darstellungen. Aber man stelle sich vor, Inhalte auch mit 16-mal höherer Auflösung betrachten zu können“, merkt Randall Stevens an, CEO von Mersive, einem der führenden Anbieter von Display-Technologien. „Durch die Kombination von NVIDIAs industrieweit führenden Visualisierungslösungen und unserer Auto-Display-Calibration-Technologie können diese hochauflösenden Umgebungen preisgünstig realisiert werden.”

Die Visualisierungslösungen Quadro Plex werden auf der SIGGRAPH 2009 am NVIDIA-Stand 2101 im New Orleans Convention Center vom 4. bis 6. August 2009 vorgestellt. Weitere Informationen unter http://www.nvidia.com/object/qplex_svs_overview.html.


Verfügbarkeit

Die neuen Visualisierungslösungen sind ab sofort bei NVIDIA-OEM-Partnern, autorisierten Systemintegratoren und zertifizierten Channel-Partnern erhältlich.


Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

NVIDIA ist der weltweit führende Anbieter im Bereich Visuelles Computing und Entwickler von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen entwirft zukunftsweisende Produkte für Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. Die NVIDIA-Produktpalette reicht von GeForce-Grafikprozessoren für den Consumer-Markt über professionelle Grafiklösungen der Quadro-Linie bis hin zu den innovativen Tesla-Lösungen für High Performance Computing. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen gibt es unter www.nvidia.de.

Weitere Informationen:

NVIDIA Corporation
Jens Neuschäfer
Product PR Manager Zentraleuropa
Tel. +49-89-6283500-15
Fax +49-89-6283500-01
jneuschafer@nvidia.com
www.nvidia.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatár
Senior Account Manager
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.nvidia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maggie Erben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 3392 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NVIDIA lesen:

NVIDIA | 29.09.2009

Sony Picture Imageworks setzt auf NVIDIA-Technologie

In den USA hat der auf einem Kinderbuch basierende 3D-Film seit dem 18. September bereits mehr als 60 Millionen US-Dollar eingespielt. Bei „Cloudy With a Chance of Meatballs” fesseln das Publikum insbesondere die Computer-Animation und der Einsatz ...
NVIDIA | 15.09.2009

HP stellt Netbook mit NVIDIA-Plattform ION vor

Die NVIDIA-ION-Plattform basiert auf einer leistungsstarken GPU und einer stromsparenden CPU. Sie wurde speziell für den Einsatz in kompakten und energieeffizienten mobilen Rechnern entwickelt. Bei rechenintensiven Applikationen werden sowohl die GP...
NVIDIA | 05.08.2009

Neil Armstrong betritt Mond dank NVIDIA CUDA in High Definition

Lowry Digital hat mehrere Video-Quellen für die Produktion des Footage-Materials genutzt: zum Beispiel auch Aufnahmen mit geringer Qualität wie TV-Material oder einen 8-mm-Film, der mit einer Videokamera in der NASA Honeysuckle Creek Tracking Stati...