info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Across Systems GmbH |

DMS EXPO: ASIM stellt neue Version seiner Lösung für das Produktinformationsmanagement vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Waiblingen. Zur DMS EXPO präsentiert ASIM, ein Geschäftsbereich des Druckhauses Waiblingen, die neue Version seiner gleichnamigen Lösung für Produktinformationsmanagement. ASIM 4.2 verfügt über zahlreiche neue Funktionen, die das Erstellen und Publizieren produktspezifischer Daten und Beschreibungen weiter vereinfachen. Dazu zählt beispielweise die Möglichkeit, Word 2007 künftig auch als Langtext-XML-Editor zu verwenden, oder die für die Qualitätssicherung von Texten hilfreiche Einbindung von crossAuthor Linguistic von Across Systems.

Die Printgenerierung nach Adobe InDesign und QuarkXpress wurde mit dem ASIM TemplateDesigner weiter entwickelt. Der erweiterte Funktionsumfang ermöglicht unter anderem die Zusammenstellung und Wiederverwendung feingranularer Produktdaten per drag and drop.

ASIM 4.2 unterstützt – wie bereits vorherige Versionen – gängige Klassifizierungsstandards im E-Commerce-Bereich, beispielsweise BMEcat, UN/SPSC, ETIM und eCl@ss. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit auch Proficl@ss-Daten in ASIM zu exportieren.

Innerhalb des DMS-Forums ‚Produktinformation‘ beteiligt sich ASIM mit einem Vortrag zum Thema Qualitätsmanagement. Zusammen mit dem Kunden Carl Fuhr erläutert Marc Kulow, worauf es bei der Erstellung von Produktinformationen ankommt, und wie in der Praxis eine konsistente Datenhaltung effizient umgesetzt werden kann.

Produktdaten erstellen und verwalten mit ASIM
Produktinformationen und technische Beschreibungen werden in ASIM als medienneutrale XML-Daten erstellt. Als Standardeditoren stehen u. a. die MS-Office-Anwendungen zur Verfügung. Für die Datenmodellierung können die Basisdaten klassifiziert, eingeteilt, verschlagwortet, verknüpft und mit Merkmalen versehen werden. Parallel aufgebaute Hierarchiestrukturen ermöglichen dabei unterschiedliche Pflegesichten und Nutzungsmöglichkeiten.

Mit der Version 4.2 wird ASIM im Bereich der Editoren-Unterstützung um zahlreiche neue Funktionen erweitert. So kann MS Word 2007 nun auch als Langtext-XML-Editor genutzt werden. Adobe FrameMaker 9 wird ebenfalls als Editor unterstützt und steht auch als Publishing Engine zur Verfügung.

Standards für elektronische Marktplätze und Einkaufsportale
ASIM integriert die gängigen Katalogstandards und Klassifizierungssysteme wie ETIM, eCl@ss oder BMEcat. Diese normierten Klassifikationsmodelle werden in ASIM importiert, so dass hier das Mapping von technischen Merkmalen und der Katalogstruktur auf einfache Weise möglich ist. ASIM 4.2 unterstützt die aktuellen Versionen von BMEcat, UN/SPSC, ETIM und eCl@ss standardmäßig. Ergänzend dazu ist nun in ASIM auch der Export von Proficl@ss-Daten nahtlos möglich.

Printgenerierung in InDesign und QuarkXpress
Zu den wesentlichen Nutzungsmöglichkeiten von ASIM zählt die Ausgabe der Produktdaten und -informationen in Print-Produkten wie Katalogen, Datenblättern oder Flyern. ASIM ermöglicht dabei sowohl die teilautomatisierte wie auch die vollautomatische Generierung der Publikationen.

Mit der neuen Version wurde die Integration zur Printgenerierung in Adobe InDesign und QuarkXpress mit ASIM TemplateDesigner weiter entwickelt und damit auch das Datenhandling vereinfacht. So können beispielsweise „per drag and drop“ die Produktinformationen aus ASIM in die vorgesehene DTP übernommen werden.

Für den internationalen Markt gerüstet
In ASIM können auch fremdsprachige Informationen verwaltet und standortunabhängig via Web-Zugang genutzt werden. Übersetzungen lassen sich direkt in ASIM einpflegen. Alternativ kann der Ausgangstext auch über XML-Export in Fremdsysteme, sogenannte Translation Memory Systeme (TMS), übernommen und nach der Übersetzung wieder reimportiert werden. Der Übersetzungsprozess lässt sich dadurch deutlich beschleunigen. Gleichzeitig ist eine systemgestützte Qualitätssicherung möglich, sowohl hinsichtlich der zu übersetzenden Daten und Inhalte als auch der Übersetzungsworkflows.

Zu der Sprachtechnologie von Across Systems ist eine direkte Anbindung vorhanden, die mit der neuen Version um die Funktion crossAuthor Linguistic erweitert wurde. Das leistungsstarke Tool zur Qualitätssicherung basiert auf derselben Technologie, die auch für den Duden-Korrektor zum Einsatz kommt. Gleichzeitig können die Einträge des Translation Memory und Terminologie-Systems von Across bereits bei Erstellung der Ausgangstexte in ASIM genutzt werden.

ASIM Base mit Schnittstelle zu SAP XI
Für den laufenden Datenaustausch mit SAP- oder E-Procurement-Systemen wurde der ASIM-BMEcat-Import erweitert. Mit der Ergänzung des BMEcat-Modells um Mehrsprachigkeit und den Mapping-Möglichkeiten von ASIM Base können die Daten an genau einer Stelle gepflegt werden: kaufmännische Daten in SAP, Text, Bilder, Übersetzungen und Klassifikation in ASIM Base. Die Verbindung beider Datenquellen über SAP PI oder auch auf XML-Basis sichert eine hohe Datenqualität und schnelle Verfügbarkeit für den Vertriebsprozess.

Vortrag von DHW | ASIM auf dem DMS-Forum ‚Produktinformation‘
Das Thema Qualitätsmanagement steht im Mittelpunkt des Vortrags von Marc Kulow. Zusammen mit dem Kunden Carl Fuhr gibt der Informationsspezialist aus dem Hause ASIM Einblicke in die Praxis und erläutert, wie qualifizierter Content im Content-Management System (CMS) erstellt und die anschließende Aufbereitung für die Publikation effizient erfolgen kann.

Der erste Schritt bei der Einführung von CMS besteht darin, alle notwendigen Datenquellen zu identifizieren, sie zu importieren und deren Datenqualität durch Aktualität aufrecht zu erhalten. Ist dies gewährleistet, muss darauf geachtet werden, dass die Daten im CMS möglichst medienunabhängig vorgehalten werden. Der Vortrag findet am Mittwoch, den 16. September 2009, um 15.30 Uhr statt.


Über ASIM

ASIM ist eine Premium-Software für Informationsmanagement, mit der Anwender ihre Daten- und Informationsbereitstellung deutlich vereinfachen können. Zentraler Aspekt dabei ist die Vervielfachung interner und externer Nutzungsmöglichkeiten der Daten. Der Einsatzbereich fokussiert das zentrale Produktinformationsmanagement in Vertrieb und Marketing eines Unternehmens. Mit ASIM werden alle Publikationsaufgaben für Presales, Sales und Postsales erfüllt. Der modulare Aufbau von ASIM sowie die umfangreichen Dienstleistungen und der hohe Innovationsgrad des Unternehmens sind Garanten für absoluten Kundennutzen.
Eigentümerin von ASIM ist das Druckhaus Waiblingen (DHW) in Waiblingen bei Stuttgart. DHW wurde bereits 1839 gegründet und ist noch heute ein reines Familienunternehmen. Sämtliche Anteile befinden sich im Besitz der Familienholding Villinger. Unter diesem Dach sind die unternehmerischen Aktivitäten der Familie Villinger gebündelt.
1993 begann das Druckhaus mit dem Aufbau medienneutraler Systeme, die Informationen managen – ASIM war geboren. Heute unterstützt und begleitet der gleichnamige Unternehmensbereich seine Kunden bei der Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Pflege des Systems. Dabei legt ASIM auf eine flexible und der jeweiligen Kundensituation angepasste Art der Zusammenarbeit höchsten Wert.
Zahlreiche Kunden arbeiten seit vielen Jahren mit ASIM. Zu den Anwendern zählen führende Unternehmen aus den Branchen Sanitär, Klima, Lüftung, Elektro, Bau- und Möbelbeschlag, Werkzeuge, Chemie.


Ihre Redaktionskontakte:

Druckhaus Waiblingen
Unternehmensbereich ASIM
Christine Küene-Schaal
Albrecht-Villinger-Strasse 10
D- 71332 Waiblingen
Phone: +49 7151 566-417
Fax: +49 7151 566-332
E-Mail: c.schaal@asim.de
www.asim.de

PR-Agentur
good news! GmbH
Dr. Claudia Rudisch
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Phone: +49 451 88199-21
Fax: +49 451 88199-29
claudia@goodnews.de
www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 876 Wörter, 7297 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Across Systems GmbH

Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „Linguistic Supply Chain“.

Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation-Memory- und Terminologiesystem sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen.

Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern. Durch den Einsatz von Across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.

Der Across Language Server wird von hunderten führender Firmen als zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse eingesetzt, beispielsweise vom Volkswagen Konzern, der HypoVereinsbank und der SMA Solar Technology AG.
www.across.net


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Across Systems GmbH lesen:

Across Systems GmbH | 13.12.2013

Nancy Cardone ist neue Ansprechpartnerin für Across-Kunden in den USA

Karlsbad, 13.12.2013 - Across Systems, Hersteller eines führenden Translation-Management-Systems, erweitert seine Geschäftstätigkeit in den USA. Um die internationale Markpräsenz von Across weiter auszubauen, verstärkt seit Kurzem Nancy Cardone ...
Across Systems GmbH | 06.12.2013

Koelnmesse zentralisiert Marketing-Übersetzungen mit Across

Karlsbad, 06.12.2013 - Für Weltleitmessen in mehr als 25 Branchen und ein Messeportfolio aus über 75 Fachmessen benötigt die Koelnmesse GmbH zahlreiche Marketinginformationen in unterschiedlichen Sprachen. Um alle Übersetzungsprojekte zentral und...
Across Systems GmbH | 20.11.2013

Vanessa Hirthe verstärkt Business Unit Language Service Providers bei Across

Karlsbad, 20.11.2013 - Vor zwei Jahren gründete die Across Systems GmbH, Hersteller des Across Language Server, die Business Unit Language Service Providers. Seither haben sich spezielle Lösungen, Produkte und Schulungskonzepte etabliert, die Sprac...