info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GAB mbH |

Carve out in Rekordzeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit sofortiger Wirkung zeichnet sich die GAB mbH für den anstehenden Carve Out der IT-Infrastruktur bei der Papierfabrik Utzenstorf AG, Schweiz, verantwortlich.
Das bislang zur Myllykoski Corporation gehörende Unternehmen tritt seit dem 24.06.2009 als eigenständiges Unternehmen am Markt auf, um die langfristige und nachhaltige Entwicklung des Standortes Utzenstorf zu gewährleisten.
Dieser Schritt in die Eigenständigkeit hat zur Folge, dass die Herauslösung der gesamten IT relevanten Prozesse und Systeme innerhalb kürzester Zeit geschehen muss.
Die Papierfabrik Utzenstorf AG nutzt bisher zentrale Dienste des Alteigentümers, betreibt aber auch eigene Server am Firmensitz in der Schweiz.
Nach der dreimonatigen Projektphase sollen alle IT-Infrastrukturdienste lokal betrieben werden, und das ohne spürbare Unterbrechungen für die 250 Endanwender.
Ein nachhaltig kostenoptimierter und effizienter IT Betrieb, wird durch den Einsatz modernster Technologien, u.a. Virtualisierung mit Microsofts Hyper-V, Softwareverteilung durch Frontrange Netinstall, sowie Speichernetzwerken (SAN) und Serverhardware von Hewlett Packard gewährleistet.
Die Herausforderung der GAB mbH liegt darin, das gesteckte Ziel der Eigenständigkeit im Infrastrukturbereich bis zum 30.09.2009 umzusetzen und während des Carve Out´s einen störungsfreien IT Betrieb zu gewährleisten.
Komplexe Migrationen dieser Art, bedürfen einer stringenten Projektorganisation, sowie fundiertem Know-how. Der Microsoft Gold Partner GAB mbH bietet dieses Wissen, welches in zahlreichen nationalen und internationalen Migrationsprojekten bei KMU´s und Konzernen, unter Beweis gestellt werden konnte.
Das von GAB eigenentwickelte Migrationstool IDMT, spielt bei solchen Projekten eine der Hauptrollen. Mit diesem Tool ist es u.a. möglich, aus komplexen Umgebungen bestimmte Unternehmensteile herauszulösen, bzw. Szenario basierte Migrationen, inkl. Rollback, durchzuführen.

„Mit einem Lösungsanbieter wie der GAB, wissen wir dass wir das Projekt zum Erfolg führen können. Viele Beratungsunternehmen bieten nur Fragmente innerhalb einer IT Infrastruktur an. Die GAB ist hier einen Schritt weiter und steht uns kompetent in allen Infrastrukturfragen zur Seite. Tiefgreifendes Wissen, umfassende Beratung sowie der Einsatz modernster Technologien zeigen uns, dass die GAB zudem ein Partner ist, mit dem man in die Zukunft gehen kann.“
Renzo Kästli, Projektleiter IT-Infrastruktur, Papierfabrik Utzenstorf AG


Web: http://www.gab-net.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sindy Thomas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2505 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GAB mbH lesen:

GAB mbH | 13.07.2009

Neue Version der Synchronisation für die mobile Instandhaltung

Zur Optimierung des Synchronisationsmechanismus der mobilen Infrastruktur ENGINIUS steht seit Anfang Juli die neue Version ENGINIUS-Sync3.0 zur Verfügung. Basierend auf dem mobilen Replikationsmechanismus von Microsoft SQL 2005 wurde eine komplette ...
GAB mbH | 25.05.2009

Mobile Maintenance Management ®- Einführung von Enginius am Flughafen München

GAB startet im Mai 2009 mit der Einführung der mobilen Instandhaltungslösung Enginius am Flughafen München. Im Fokus der Realisierung steht die effiziente Bearbeitung von Störungsmeldungen durch die direkte Synchronisation von Aufträgen auf das ...
GAB mbH | 22.05.2009

12. IFF- Wissenstage des Fraunhofer Instituts

Mit Fachtagungen zum Thema Digital Engineering, Logistik und Robotik bietet das Fraunhofer Institut Entwicklern und Anwendern ein spannendes Forum für den Austausch zu aktuellen Trends und Perspektiven. Aktuell findet vom 16. bis 18. Juni 2009 in Ma...