info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juniper Networks |

Juniper Networks und Interoute gewinnen Global Telecoms Business Award in der Kategorie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die Business-Services-Lösung "Ground to Cloud" auf Basis der MX-Serie von Juniper bietet Skalierbarkeit und vielfältige Funktionen auf höchstem Niveau

München, 11. August 2009 - Juniper Networks, Inc. (NASDAQ: JNPR), ein führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungs-Netzwerke, und Interoute, einer der führenden europaweiten Service Provider für Unternehmens- und Wholesale-Lösungen, erhalten für ihre gemeinsam entwickelte Lösung den Award für Netzwerkinnovationen in der Kategorie "Fixed Network Infrastructure Innovation". Die Global Telecom Business Innovation Awards (GTB) werden in London übergeben. Mit den GTB Innovation Awards werden Projekte gewürdigt, die in weltweiter Zusammenarbeit von Mobilfunkbetreibern, Service Providern, Herstellern und Lieferanten realisiert werden.

Juniper Networks und Interoute erhalten den Preis für ihr Business-Service-Projekt "Ground to Cloud". Es erfüllt die Anforderungen von Anbietern der nächsten Generation und kombiniert kompromisslose Skalierbarkeit und intelligente Services miteinander. Für diese Lösung setzt Interoute die Ethernet-Service-Router der MX Serie von Juniper Networks ein, um eine erweiterte IP-/MPLS-Infrastruktur aufzubauen. Diese Routing-Infrastruktur ist mit dem optischen Multi-Terabit-Netzwerk von Interoute in einer Lösung vereint, so dass Interoute die Kapazitäten für die Bereitstellung von Kundenservices für zahlreiche Services und Funktionen skalieren kann. Das Ground-to-Cloud-Portfolio umfasst beispielsweise Hochgeschwindigkeits-Medienkonferenzdienste, die sich optimal an die veränderlichen Marktbedingungen der Kunden anpassen.

"Dieses Projekt zeigt, wie Juniper in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden innovative Services entwickelt, die die Rentabilität von Service Providern verbessern und gleichzeitig den Anforderungen der Kunden gerecht werden. Interoute setzt auf ein High-Performance-Netzwerk, um für den wettbewerbsintensiven Markt differenzierte, attraktive und dabei möglichst kosteneffiziente Services zu entwickeln", so Gert-Jan Schenk, Senior Vice President of Operations, EMEA, Juniper Networks. "Wir freuen uns, dass wir als Ergebnis unserer Kooperation mit Interoute diesen gemeinsamen GTB-Award entgegennehmen können." Laut Alan Burkitt-Gray, Redakteur beim GTB-Magazin, war das GTB-Team in diesem Jahr besonders beeindruckt von der gebotenen Qualität und der Anzahl an Nominierungen, die so hoch war wie nie zuvor.

"Dieses Projekt stach trotz der starken Konkurrenz heraus und musste einfach ausgezeichnet werden. Großes Lob an alle Beteiligten", ergänzt Burkitt-Gray. "Die Branche erlebt gerade einen Innovationsboom, der für einen entscheidenden Wandel sorgt - für die in der Branche tätigen Unternehmen und für uns alle im Geschäftsleben und als Verbraucher."


Über Interoute Germany GmbH
Interoute ist der am schnellsten wachsende Telekommunikationsanbieter sowie Eigentümer und Betreiber des modernsten, dichtesten Sprach- und Datennetzwerks in Europa. Das Glasfasernetz hat eine Gesamtlänge von über 57.000 km. Das Next Generation Network nutzen Kunden weltweit, darunter Unternehmenskunden vom Einzelhandel über Finanzinstitute, die
Automobil- und Pharmaindustrie, bis zur Luft- und Raumfahrtindustrie, alle großen, etablierten europäischen Telekommunikationsunternehmen und alle großen Betreiber in den USA, Ost- und Südostasien, Institutionen des öffentlichen Sektors, Universitäten und Marktforschungsunternehmen. Sie alle sehen in Interoute einen idealen Partner für das Hosting von Inhalten, die Bereitstellung von Wholesale Broadband und Transit Services, Corporate Access und die Entwicklung neuer Dienste. Mit einem fest etablierten Geschäftsbetrieb in Europa, Nordamerika und Dubai ist Interoute darüber hinaus Besitzer und Betreiber moderner Stadtnetze in allen europäischen Geschäftsmetropolen. Über eine Milliarde Euro an E-Commerce- Transaktionen fließen täglich durch die Datenzentren von Interoute.
Damit ist das Unternehmen eine der Schlüsselkomponenten in der digitalen Supply Chain Europas. Weitere Informationen finden Sie unter www.interoute.de



Juniper Networks
Charlotte Schnitzenbaumer
Oskar-Schlemmer-Straße 15
80807 München
089 / 20301200

http://www.juniper.net



Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Indra Hein
Stefan-George-Ring 2
81929
München
indra_hein@hbi.de
089 / 99 38 87 26
http://www.juniper.net


Web: http://www.juniper.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Indra Hein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 501 Wörter, 4302 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Juniper Networks lesen:

Juniper Networks | 28.07.2011

Juniper Networks Reports Preliminary Second Quarter 2011 Financial Results

SUNNYVALE, Calif., July 27, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) today reported preliminary financial results for the three and six months ended June 30, 2011, and provided its outlook for the three months ending September 30, 2011. Net revenues f...
Juniper Networks | 14.07.2011

Juniper Networks besetzt wichtige Positionen im Operation Team

München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. Bask Iyer wurde zum Senior Vice President sowie Chief Information Officer (CIO) und Martin J. Garvin zum S...
Juniper Networks | 24.06.2011

JUNIPER NETWORKS AND ONLIVE PARTNER TO DELIVER INSTANT ACCESS TO ANY APPLICATION, ANYWHERE, ON ANY DEVICE

SUNNYVALE & PALO ALTO, Calif. - June 24, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) and OnLive, Inc., the pioneer of on-demand, instant-play video games and applications, today announced they are entering into a strategic partnership under which Juniper wi...