info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat |

Eutelsat baut geographische Reichweite in Asien mit Satelliten W5 nach China und in den Pazifikraum aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Start am 16. November - Verstärkte Präsenz in Indien - Interessanter Satellit für deutsche Unternehmen und Organisationen


Köln, Paris - 13. November 2002 - Der neue Satellit W5 von Eutelsat steht in Cape Canaveral in Florida zum Start am 16. November mit einer von Boeing entwickelten Delta IV-Trägerrakete bereit. Für den Start ist ein Zeitfenster zwischen 23.38 Uhr und 00.49 Uhr mitteleuropäischer Zeit vorgesehen (22.38 bis 23.49 UTC - Greenwich). W5 ist aufgrund seiner speziell zugeschnittenen Ausleuchtzonen für deutsche Unternehmen sehr interessant, die in Indien und im chinesischen Raum sowie den kleinen Tigerstaaten Niederlassungen und Produktionsstätten betreiben und satellitengestützte Hochgeschwindigkeits- und IP-Anbindungen benötigen.

Eutelsat wird W5 nach dem erfolgreichen Start auf 70,5° Ost positionieren, um von dieser neuen Schlüsselposition aus seine bereits durch den Satelliten SESAT bestehende Marktpräsenz im gesamten asiatischen Raum deutlich auszubauen. Der von Alcatel Space gebaute Satellit verfügt über 24 (72-MHz)-Ku-Band-Transponder. Ein fest installierter Widebeam deckt Westeuropa, Zentralasien und den indischen Subkontinent ab. Darüber hinaus hat der Satellit zwei steuerbare Spotbeams. Diese decken das nordöstliche Asien einschließlich der gesamten Volksrepublik China und der Mongolei sowie Korea, den südlichen Teil von Japan, das südöstliche Asien und Teile von Nordaustralien ab.

W5 eignet sich für zahlreiche digitale Kommunikationsservices. Hierzu zählen TV-Übertragungsdienste, Zubringerleistungen, Internetbackbone-Anbindungen und Nachrichtenübertragungen. Kapazitäten auf dem Satelliten können bei Bedarf auch temporär bereitgestellt werden. Darüber hinaus erhalten asiatische TV-Anbieter durch eine neue Anbindung an die Eutelsat Digital-Plattformen der HOT BIRDTM-Satelliten, über die derzeit rund 96 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreicht werden können, einen nahtlosen Direktzugang in den europäischen Markt.

Über den bevorstehenden Start sagt Giuliano Berretta, CEO Eutelsat: "Der Satellit W5 ist für Eutelsat ein weiterer wichtiger strategischer Schritt auf unserem Weg der geographischen Expansion. Wir sind fest davon überzeugt, dass W5 aufgrund seiner zentralen Position auf 70,5° Ost zum bevorzugten Satelliten der asiatischen TV-Anbieter, Service Provider und anderer Nutzer für die regionale Kommunikation innerhalb Asiens sowie für Verbindungen zwischen den Kontinenten Asien und Europa wird."

Einmalige Liveübertragung via HOT BIRDTM 6
Der Start von W5 kann in Europa im Fernsehen frei digital über den Satelliten HOT BIRDTM 6 verfolgt werden (Downlink-Frequenz: 11.179 GHz, Horizontale Polarisation, 27,5 Msymb/s, FEC ¾; Kanal ID 4901). Dabei werden vier speziell eingerichtete Kameras an der Außenseite und innerhalb der Delta IV-Trägerrakete eingesetzt, die einmalige Bilder vom Start, aus der äußeren Atmosphäre und beim Eintritt in den Weltraum liefern.

Daten des W5
Orbitalposition: 70,5° Ost
Nutzlast: 24 Ku-Band-Transponder
Downlink-Frequenzen: 10,95 - 11,70 GHz; 12,50 - 12,75 GHz
Transponder-Bandbreite: 72 MHz
Abdeckung: Ein Fixbeam bis zu 46 dBW, zwei steuerbare Beams bis zu 48 dBW
Erwartete Lebensdauer: 15 Jahre

Eutelsat:
Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet Abdeckung über vier Kontinente, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, das südwestliche Asien sowie den Osten Nordamerikas und Südamerika umfasst. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste und -Zuführdienste, Lösungen für Unternehmensnetzwerke sowie eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRDTM-Position auf 13° Ost und anderen Orbitalpositionen aus überträgt Eutelsat über 1.200 TV-Kanäle und 600 Radioprogramme, die mehr als 100 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreichen.
Weitere Informationen: www.eutelsat.de


Pressekontakt

Vanessa O'Connor
Director Corporate Communications Eutelsat S.A.
70, rue Balard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel. 0033 / 1 / 5398-4757
E-Mail: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
m project Market Relations GmbH
Altkönigstraße 4
61462 Königstein
Tel. 06174/92 23 31
E-Mail: presse@eutelsat.de



Web: http://www.mproject.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, thomas fuchs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 4335 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat lesen:

Eutelsat | 21.10.2009

Eutelsat-Seminare für Installateure und Fachhandel in Baden-Württemberg: Internet via Satellit – DVB-T

Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Ins...
Eutelsat | 29.04.2003

ANGA Cable 2003: Eutelsat adressiert Kabelmarkt mit neuer 2-Wege-Internet-Lösung via Satellit und Fremdsprachenplattform visAvision

Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich m...
Eutelsat | 08.04.2003

Eutelsat und GlobeCast starten neue New Yorker IP- und TV-Plattform für transatlantische Dienste via ATLANTIC BIRD 3

Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast au...