info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat |

Eutelsat-Satellit W5 erfolgreich gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neuer Satellit verstärkt Marktpräsenz in Asien


Paris - 21. November 2002 – Der Start des neuen Eutelsat-Satelliten W5 ist erfolgreich verlaufen. Die Delta IV-Trägerrakete von Boeing hob gestern Abend um 23.39 Uhr mitteleuropäischer Zeit vom Raumfahrtbahnhof in Cape Canaveral ab.

W5 wird voraussichtlich gegen Ende 2002 den Betrieb aufnehmen. Mit dem neuen Satelliten erweitert Eutelsat seine Präsenz auf dem asiatischen Markt. Von seiner Position auf 70,5 Grad Ost bietet W5 eine Abdeckung von Europa, dem nahen Osten sowie Zentral- und Südasien bis hin zum Pazifik. Aufgrund seiner speziell zugeschnittenen Ausleuchtzonen ist der Satellit für deutsche Unternehmen sehr interessant, die in Indien, in der Volksrepublik China sowie den so genannten kleinen Tigerstaaten wie Korea und Taiwan Niederlassungen und Produktionsstätten betreiben und schnelle satellitengestützte Anbindungen an die Zentrale benötigen.

Derzeit vollführt der Satellit eine Reihe von Manövern, die vom Deutschen Raumfahrt-Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen überwacht und gesteuert werden. Die Sonnensegel haben sich rund vier Stunden nach dem Start entfaltet und durch vier Zündungen der Steuertriebwerke wird W5 im Verlauf der kommenden zehn Tage seine geostationäre Umlaufbahn erreichen.

Giuliano Berretta, CEO Eutelsat, zum Start: "Mit diesem leistungsfähigen Satelliten auf einer strategisch wichtigen Position zwischen dem Atlantik und dem Pazifik haben wir einen weiteren Meilenstein in unserer geographischen Expansion erreicht. Von der zentralen Position über Südasien aus eröffnet W5 durch seine breite Ausleuchtzone sowie zwei zusätzliche steuerbare Beams, die auf spezifische asiatische Regionen ausgerichtet sind, Telcos die Möglichkeit, ihre Dienste innerhalb von Asien und zwischen Asien und Europa anzubieten. Durch den neuen Satelliten erhalten zudem asiatischen Fernsehstationen einen Zugang zu Eutelsats einzigartigem TV-Übertragungsnetzwerk in Europa. Mein Dank gilt der Firma Boeing für den erfolgreichen Start und Alcatel Space, unserem langjährigen Partner."

Zusatzinformationen

W5 bietet ein umfassendes Angebot rund um die digitale Kommunikation: TV-Übertragungen, Nachrichtenübertragungen, temporäre Überlassung von Übertragungskapazitäten nach Bedarf, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Unternehmensnetzwerke. Durch eine Anbindung von W5 an die HOT BIRD™-Satelliten von Eutelsat erhalten asiatische TV-Sender einen direkten Zugang zum europäischen Markt.
W5 ist mit einem fest eingerichtetem Widebeam ausgestattet, der Westeuropa, Zentralasien und Indien abdeckt. Durch zwei steuerbare Beams erreicht der Satellit auch den Nordosten von Asien einschließlich China und der Mongolei, Korea, das südliche Japan, Südostasien und sogar den Norden Australiens.

Daten des W5

Vertragspartner Alcatel Space
Plattform Spacebus 3000 B2
Startgewicht 3170 kg
Lebensdauer Minimum 12 Jahre
Trägerrakete Delta IV
Position 70.5° Ost
Abdeckung 1 Ku-Band Widebeam
2 Ku-Band Spotbeams
Nutzlast 24 Transponder (72 MHz Bandbreite)
Downlink-Frequenzen 10.95-11.70 GHz, 12.5-12.75 GHz.

Eutelsat

Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet Abdeckung über vier Kontinente, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, das südwestliche Asien sowie den Osten Nordamerikas und Südamerika umfasst. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste und -Zuführdienste, Lösungen für Unternehmensnetzwerke sowie eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRD-Position auf 13° Ost und anderen Orbitalpositionen aus über-trägt Eutelsat über 1.200 TV-Kanäle und 600 Radioprogramme, die 100 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreichen. Weitere Informationen: www.eutelsat.de

Kontakt:

Vanessa O’Connor
Director Corporate Communications
Eutelsat S.A.
70, rue Balard
F-75502 Paris Cedex 15
T: 0033 / 1 / 5398-4757
E-Mail: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
m project Market Relations GmbH
Altkönigstr. 4
61462 Königstein
T: 06174 / 92 23 31
E-Mail: presse@eutelsat.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Spornraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4246 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat lesen:

Eutelsat | 21.10.2009

Eutelsat-Seminare für Installateure und Fachhandel in Baden-Württemberg: Internet via Satellit – DVB-T

Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Ins...
Eutelsat | 29.04.2003

ANGA Cable 2003: Eutelsat adressiert Kabelmarkt mit neuer 2-Wege-Internet-Lösung via Satellit und Fremdsprachenplattform visAvision

Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich m...
Eutelsat | 08.04.2003

Eutelsat und GlobeCast starten neue New Yorker IP- und TV-Plattform für transatlantische Dienste via ATLANTIC BIRD 3

Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast au...