info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TA Triumph-Adler AG |

Freies Kapital in der Krise

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


TA Triumph-Adler verhilft mittelständischen Kunden zu mehr Liquidität

Eine Graviereinheit wie die IS 200 ist nicht unbedingt das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man an Output-Management denkt. Die Einbindung einer solchen war aber für die Firma Schröter Technologie GmbH & Co. KG aus Borgholzhausen eine Grundvoraussetzung für die Auftragsvergabe zur Restrukturierung ihres Output-Managements. Den Zuschlag für das Projekt erhielt nun die TA Triumph-Adler West GmbH, die als einziger Anbieter ein überzeugendes Konzept für die Integration der Gravieranlage in eine effiziente Output-Lösung vorlegen konnte.

Schröter Technologie ist seit über 60 Jahren im Anlagenbau für die Lebensmittelindustrie tätig. Ob Heißrauch- oder Klimaanlagen - vielfältige Lösungen rund um die Aufbereitung von Lebensmitteln gehören zum Angebot des international ausgerichteten Familienunternehmens. Die Kennzeichnung der Anlagen mit Typen- und Tastenschildern sowie Reinigungsschildern übernimmt Schröter mittels der neuen CNC-Graviereinheit nun selbst. "Das bedeutet einen besseren und schnelleren Service am Kunden unsererseits", so Dirk Otten, Leiter IT und Rechnungswesen bei der Firma Schröter. "Rund 1.000 Schilder im Jahr beschriften wir mit Hilfe der neuen Anlage." Die Entscheidung zur Anschaffung der Graviereinheit fällte die Geschäftsleitung gemeinsam mit dem Entschluss, den über Jahre hinweg gewachsenen Dokumenten-Output zu modernisieren und auf den neuesten Stand zu bringen.

Bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter führte die Empfehlung von zwei Kunden der Firma Schröter zum Kontakt mit der TA Triumph-Adler West GmbH aus Dortmund. Mit Hilfe des eigens entwickelten Beratungs- und Analysekonzepts TOM (Total Output Management) nahmen die Spezialisten für Effizienz im Document Business die vorhandene Systemlandschaft unter die Lupe und ermittelten die genauen Kosten des gesamten Dokumenten-Outputs. "Was wir vorfanden, war eine sehr heterogene Systemlandschaft. Das birgt natürlich versteckte Kosten. So wurden bspw. rund 100 verschiedene Verbrauchsmaterialien vom Toner bis zum Papier dauerhaft bevorratet, um die verschiedenen Systeme jederzeit damit bestücken zu können. - Eine enorme Kapitalbindung für Schröter", erklärt Guido Eisfeld, Vertriebsdirektor Projektvertrieb bei TA Triumph-Adler West.

Das neue Output-Konzept der Document Business-Spezialisten sah eine einheitliche Systemlandschaft vor, um solche Kostenfresser künftig zu umgehen. Dazu kaufte TA Triumph-Adler die vorhandenen Geräte zu Buchwerten ab und ersetzte sie durch einheitliche Systeme. Eine individuelle Finanzierungslösung rundete das Angebot der Dortmunder ab. Künftig übernehmen sie neben der Lieferung der Hardware, der Software und der Verbrauchsmaterialien zusätzlich die Steuerung und Wartung des Bürosystems.

Und auch die Einbindung der Graviereinheit stellte für die Dokumenten-Spezialisten kein Problem dar: Von der Partnersuche über die Integration ins Output-System bis hin zur Finanzierung übernahm die TA Triumph-Adler West GmbH die gesamte Projektplanung und -abwicklung. "Genau dieser umfassende Service war der Grund, warum wir uns für TA Triumph-Adler entschieden haben", so IT-Leiter Otten. "Die Professionalität bei der Durchführung des Projekts und die Kompetenz der Mitarbeiter haben uns überzeugt."



TA Triumph-Adler AG
Karl Rainer Thiel
Südwestpark 23
90449 Nürnberg
+49 (0) 9 11/ 68 98 -3 51

www.triumph-adler.net



Pressekontakt:
trio-market-relations GmbH
Andrea Bolowich
Carl-Reuther-Str. 1
68305
Mannheim
a.bolowich@trio-group.de
+49 (0) 6 21/ 3 38 40 -1
http://www.trio-group.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Bolowich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 454 Wörter, 3615 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TA Triumph-Adler AG lesen:

TA Triumph-Adler AG | 01.02.2011

Mit KIRK im Cockpit alles unter Kontrolle

Die Realität ist in vielen Unternehmen häufig ernüchternd: Über die Jahre wurde in Drucker und Kopierer unterschiedlicher Anbieter investiert. Heute passt nichts mehr zusammen. Die Geräte funktionieren nicht, die Verbrauchsmaterialien sind noch ...
TA Triumph-Adler AG | 26.01.2011

HANSA-HEEMANN setzt auf Total Output Management von TA Triumph-Adler

Für die Hansa-Heemann AG ist Qualität die wesentliche Quelle, aus der alle erfolgreichen Geschäftsprozesse sprudeln. Der norddeutsche Getränkehersteller hat sich daher vom Total Output Management (TOM), dem Analyse- und Beratungskonzept von TA Tr...
TA Triumph-Adler AG | 21.12.2010

Marktführer TA Triumph-Adler mit neuer Imagekampagne

Seit dem 20. Dezember 2010 zeigt die TA Triumph-Adler AG, Nürnberg, im Markt wieder Gesicht(er). Im Mittelpunkt ihrer neuen Testimonial-Kampagne steht das Thema Vorfreude. "Vorfreude ist die schönste Freude", erläutert Karl Rainer Thiel, Leiter de...