info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stratus Technologies |

Mehr Power für fehlertolerante Stratus-Server

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Eschborn, 25. August 2009 - Stratus, Spezialist für Hochverfügbarkeit, hat seine fehlertoleranten Server überarbeitet. Die ftServer der Modelle 2600, 4500 und 6300 basieren auf Intels Nehalem-Architektur und bieten mehr Performance bei höchster Ausfallsicherheit.

Fehlervermeidung statt Fehlerbehebung ist das Prinzip, nach dem Stratus seine fehlertoleranten Server entwickelt. Stratus ftServer erreichen durch den Einsatz redundanter Hardware-Komponenten kontinuierliche Verfügbarkeit von 99,9999 Prozent, was einer durchschnittlichen Ausfallzeit von etwa einer halben Minute pro Jahr entspricht. Dabei basieren sie ganz auf Standard-Technologien wie Intel-Prozessoren und arbeiten unter den Betriebssystemen Windows Server, Red Hat Linux und VMware vSphere. Es ist daher weder speziell angepasste Anwendungssoftware, noch eine aufwändige Administration erforderlich. Stratus ftServer sind damit die ideale Lösung für Aufgaben, bei denen sich Unternehmen einen Serverausfall unter keinen Umständen leisten können, beispielsweise im Gesundheitswesen, im Sicherheitsbereich, in der Produktion oder in der Pharmazie.

Stratus hat nun seine erfolgreiche ftServer-Familie überarbeitet und aktualisiert. Mit den Modellen ftServer 2600, 4500 und 6300 können Anwender neben der kontinuierlichen Verfügbarkeit höchste Performance nutzen. Die Systeme verwenden Intels Nehalem-Quad-Core-Prozessoren und als erste fehlertolerante Server Intels QPI-Architektur, die für eine bessere Speicher-Performance sorgt. Die neuen ftServer unterstützen Arbeitsspeicher von bis zu 96 GB, die maximale Plattenkapazität wurde auf 8 interne SAS-Laufwerke für eine Speicherkapazität von bis zu 8 TB erhöht.

Tests zeigen, dass die Performance der neuen ftServer um bis zu 50 Prozent über der der entsprechenden Vorgängermodelle liegt.

"Stratus passt seine ftServer regelmäßig an die Entwicklung der Hardware-Technologie an", erklärt Timo Brüggemann, Channel Manager EMEA bei Stratus in Eschborn. "Anwender können damit sicher sein, dass sie mit unseren fehlertoleranten Servern nicht nur außergewöhnlich zuverlässige Systeme bekommen, sondern immer auch die nötige Rechen-Power."

Die neuen ftServer 2600, 4500 und 6300 sind ab sofort verfügbar.


Diese Presseinformation sowie Bildmaterial können unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Über Stratus

Stratus Technologies, Inc. mit Firmensitz in Maynard, Massachusetts, USA, bietet weltweit fehlertolerante Serversysteme und die dazu gehörenden Dienstleistungen an. Die Server von Stratus verwenden Standard-Technologien, sie arbeiten mit Intel-Prozessoren und mit gängigem Windows- oder Linux-Betriebssystem. Stratus Avance ist eine Software-Lösung, die mittels Virtualisierung aus zwei Standard-Servern eine hochverfügbare Plattform macht. Damit bietet Stratus Avance insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen einen kostengünstigen Einstieg in die Hochverfügbarkeit. Der deutsche Hauptsitz von Stratus ist in Eschborn.

Pressekontakt:

Stratus Technologies GmbH
Brigitte Hück
Mergenthalerallee 79-81
D-65760 Eschborn
Tel. +49-6196-4725-50
brigitte.hueck@stratus.com
www.stratus.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatár
Senior Account Manager
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.stratus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maggie Erben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 3063 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stratus Technologies lesen:

Stratus Technologies | 05.10.2009

Cannstatter Wasen: Fehlertoleranter Stratus-Server sichert reibungslosen Festzeltbetrieb

Der Cannstatter Wasen in Stuttgart ist nach dem Münchner Oktoberfest das größte Volksfest der Welt. Zwischen 25. September und 11. Oktober 2009 werden vier bis fünf Millionen Besucher erwartet. Das Schwaben-Bräu-Festzelt "Wilhelmer's Schwabe...
Stratus Technologies | 02.10.2009

Stratus: Erste Software-basierte fehlertolerante Lösung für Mehrprozessor-Systeme

Mit Stratus Avance hat Stratus vor rund einem Jahr eine Software-Lösung vorgestellt, bei der zwei Standard-x86-Server zu einem hochverfügbaren System verbunden werden. Beide Server, die für den Benutzer wie ein einziges System erscheinen, werden d...
Stratus Technologies | 08.09.2009

Stratus: Neue Partner für den Vertrieb hochverfügbarer Server

Stratus ist der führende Hersteller hochverfügbarer Server-Systeme und bietet in diesem Segment neben der Hardware-Lösung der ftServer seit kurzem mit Stratus Avance auch eine Software-Lösung. Für den Vertrieb dieser Systeme hat Stratus nun zwei...