info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vereins- und Verbands-Service |

Haftung des ehrenamtlichen Vorstands in Vereinen und Verbänden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Praxisseminar zum neuen Haftungsrecht am 12.09.09 in Kamen in Westfalen


Das neue Gesetz zur Haftungsbeschränkung für Vereinsvorstände wird voraussichtlich am 18.09.09 im Bundesrat beschlossen und dann im Laufe des Herbstes in Kraft treten. Die mit diesem Gesetz verbundene, weitgehende „Vereinsrechtsnovelle“ wird für jeden Verein Folgen haben, auf die sich die Vereinsvorstände rechtzeitig vorbereiten sollten.

- Doch was sieht das neue Gesetz vor?
- Worauf muss sich ein Vorstand nach
dem neuen Gesetz einstellen?
- Welche konkreten Verbesserungen im
haftungsrechtlichen Sinne sind
vorgesehen?
- Entfällt jetzt die persönliche
Haftung für ehrenamtliche Vorstände?
- Was muss in der Vereinssatzung
geändert werden?
- Sollte ich mich als Vorstand dennoch
gegen Haftungsrisiken versichern?

Diese und viele andere Fragen im Zusammenhang mit dem Thema „Haftung des Vorstands“ beantwortet der Jurist und Satzungsexperte Stefan Wagner am 12.09.09 im SportCentrum des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen in Kamen.
Weitere Inhalte:
• Haftungsgrundsätze und -
systematik in der Vereinsarbeit
• Wer haftet wann unter welchen
Voraussetzungen?
• Auswirkungen von unzureichenden
Satzungen auf die Haftung des
Vorstands
• Haftungsverteilung zwischen den
Vereinsorganen und
Vorstandsmitgliedern
• Erläuterung der neuen
Rechtsprechung
• Haftungsprobleme mit den
Untergliederungen/Abteilungen
des Vereins
• Haftung der Sportjugend im
Verein
• Haftung der Besonderen
Vertreter des Vereins
• Haftungsausschluss und -
begrenzung : Grenzen und
Möglichkeiten
• Kann der Vorstand von der
Haftung durch den Verein
freigestellt werden?
• Kann sich der Vorstand gegen
seine Haftungsrisiken
versichern?

Zielgruppe: Aktive Vereinsvorstände und solche, die es werden wollen, Rechtsanwälte, Steuerberater, Interessierte
Nutzen: Nach dem Seminar kennen Sie die Fallstricke der täglichen Vereinsarbeit und wissen, welche vorbeugenden Maßnahmen Sie in Sachen Haftungsausschluss und Haftungsbegrenzung als Vorstand eines Vereins ergreifen können.
Ort/Termin: SportCentrum
Kamen-Kaiserau,
12.09.2009,
10.00 – 17.00 Uhr

Kosten: € 149,00 zzgl.
MwSt. Darin
enthalten sind
Seminarunterlagen,
Mittagessen und
Pausenerfrischungen.
Ab zwei Teilnehmern
10 % Rabatt!

Referent: Stefan Wagner,
Jurist,
Dozent an der
Führungsakademie
des DOSB,
Mitautor des
Loseblattwerks “Der
Verein“


Web: http://www.vvs-frankfurt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rolf Höfling, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 774 Wörter, 2639 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Vereins- und Verbands-Service


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vereins- und Verbands-Service lesen:

Vereins- und Verbands-Service | 05.03.2015

Brennpunkte der Vorstandsarbeit 2015

Standort: VfL Pinneberg Strasse: Fahltskamp 53 Ort: 25421 - Pinneberg (Deutschland) Beginn: 21.03.2015 10:30 Uhr Ende: 21.03.2015 16:30 Uhr Eintritt: 149.00 Euro (zzgl. 19% MwSt) Buchungswebseite: www.vvs-frankfurt.de Am Samstag, dem 21.03.2015 ver...