info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat |

HOT BIRD7 von Eutelsat steht zum Start mit einer Ariane 5 in Kourou bereit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Satellit verstärkt HOT BIRD- Position und Ersatzreserven im Orbit


Paris, Köln – 26. November 2002 - Der jüngste Eutelsat-Satellit HOT BIRD 7 steht auf dem europäischen Weltraumbahnhof Kourou zum Abheben mit einer von Arianespace entwickelten Trägerrakete vom Typ Ariane 5 ECA bereit. Der Start ist für die Nacht vom 28. auf den 29. November 2002 zwischen 23.21 und 00.04 Uhr mitteleuropäischer Zeit geplant.

HOT BIRD 7 ist schon der siebte von Eutelsat bei Astrium bestellte Satellit und trägt eine Nutzlast von 40 Ku-Band-Transpondern. Der neue Satellit wird auf 13° Ost mit 20 Transpondern den älteren Satelliten HOT BIRD 3 ersetzen und 20 Transponder als zusätzliche Sicherheitsreserven im Orbit bereitstellen. Auf dieser Position befinden sich bereits weitere Satelliten der HOT BIRD-Familie und übertragen von dort mehr als 650 TV- und fast 500 Hörfunkprogramme an nahezu 96 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte in Europa, Nordafrika und im Mittleren Osten. Laut einer aktuellen Statistik von Euroconsult ist HOT BIRD damit gemessen an der Zahl der übertragenen Kanäle weltweit die Nummer 1 unter den Satellitenpositionen für die Übertragung von TV- und Hörfunksendern.
Bereits vor zwei Monaten ging mit HOT BIRD 6 ein weiterer Satellit auf 13° Ost in den Betrieb. Damit hatte sich seinerzeit die Kapazität auf dieser Position auf 102 Transponder erhöht. HOT BIRD 7 wird den HOT BIRD 3 auf dieser Schlüsselposition für den europäischen TV-Markt ablösen. Der neue Satellit verfügt über einen Super-Widebeam mit 20 Transpondern, die ganz Europa abdecken. Weiter hat HOT BIRD 7 zwei steuerbare Beams mit jeweils 10 Transpondern, die ihm maximale Flexibilität für Übertragungsdienste geben.
Die bisher von HOT BIRD 3 übertragenen Dienste sollen im Januar 2003 auf HOT BIRD 7 transferiert werden. Da der Frequenzplan beider Satelliten identisch ist, wird dieser Übergang für alle Beteiligten vollständig transparent sein. Nach Abschluß des Transfers der Dienste wird HOT BIRD 3 von Eutelsat auf eine andere Orbitalposition verschoben.
Im November 2002 hat sich die Zahl der via Eutelsat-Satelliten (prinzipiell: 5 HOT BIRD-Satelliten, EUROBIRD, W2, W3 und W4) übertragenen TV-Kanäle auf 1260 und der Hörfunksender auf 690 erhöht. Insgesamt beläuft sich die Reichweite auf 102 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte, von denen allein 96 Millionen via HOT BIRD erreicht werden.
Schlüsseldaten HOT BIRD 7

Hersteller Astrium
Platform EUROSTAR 2000 Plus
Startgewicht 3330 Kilogramm
Erwartete Lebensdauer Mindestens 12 Jahre
Trägerrakete Ariane 5 ECA
Orbitalposition 13° Ost
Abdeckung 1 Widebeam Ku, 2 Spotbeams
Nutzlast 40 Ku-Band-Transponder
Downlink-Frequenzen Ku-Band: 11,70 – 12,50 GHz

Schlüsseldaten HOT-BIRD-Position

Orbital-Position 13° Ost
Abdeckung Europa, Nordafrika und Mittlerer Osten
TV-Kanäle 654, davon sind 566 digitale, 22 analoge und 66 interaktive Dienste
Unverschlüsselt 233 Programme
Hörfunkstationen 493 Programme
Geschätzte Reichweite 96 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte sowie 3,5 Millionen Hotelzimmer
Downlink-Frequenzen Ku-Band: 10,70 – 12,75 GHz
Ka-Band: 19,70 – 20,20 GHz
Transponder (ohne Sicherheitsreserven) 102 Ku-Band, 4 Ka-band

Eutelsat
Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet Abdeckung über vier Kontinente, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, Asien sowie den Osten Nordamerikas und Südamerika umfasst. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste und -Zuführdienste, Lösungen für Unternehmensnetze sowie eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRD-Position auf 13° Ost und anderen Orbitalpositionen aus über-trägt Eutelsat über 1.260 TV-Kanäle und 690 Radioprogramme, die 100 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreichen.
Weitere Informationen: www.eutelsat.de

Kontakt:
Vanessa O’Connor
Director Corporate Communications
Eutelsat S.A.
70, rue Balard
F-75502 Paris Cedex 15
T: 0033 / 1 / 5398-4757
E-Mail: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
m project Market Relations GmbH
Altkönigstr. 4
61462 Königstein
T: 06174 / 92 23 31
E-Mail: presse@eutelsat.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Spornraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 3978 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat lesen:

Eutelsat | 21.10.2009

Eutelsat-Seminare für Installateure und Fachhandel in Baden-Württemberg: Internet via Satellit – DVB-T

Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Ins...
Eutelsat | 29.04.2003

ANGA Cable 2003: Eutelsat adressiert Kabelmarkt mit neuer 2-Wege-Internet-Lösung via Satellit und Fremdsprachenplattform visAvision

Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich m...
Eutelsat | 08.04.2003

Eutelsat und GlobeCast starten neue New Yorker IP- und TV-Plattform für transatlantische Dienste via ATLANTIC BIRD 3

Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast au...