info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell stellt drei neue NAS-Server vor: PowerVault 725N, 770N und 775N

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Langen, 27. November 2002 - Dell erweitert sein Storage-Portfolio um drei zuverlässige und beliebig skalierbare Network Attached Storage (NAS)-Server: die neuen PowerVault 725N-, 770N- und 775N-Systeme arbeiten mit allen wichtigen Betriebssystemen, sind in wenigen Minuten einsatzbereit und lassen sich remote managen.

Seine neuen NAS-Server PowerVault 725N, 770N und 775N hat Dell speziell für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen sowie Arbeitsgruppen in großen Organisationen entwickelt. Die Storage-Systeme lassen sich nahtlos in heterogene Local Area Networks (LANs) und Storage Area Networks (SANs) integrieren. Sie unterstützen die Betriebssysteme Microsoft Windows, Novell NetWare, Unix, Linux und Mac OS.

Besonderen Wert hat Dell bei den PowerVault-Servern auf schnelle Betriebsbereitschaft und einfache Administration gelegt: Anwender können die Systeme auch ohne großes IT-Know-how in weniger als einer Viertelstunde einsetzen und über intuitive Web-basierende Management-Tools von überall und jederzeit verwalten.

Die PowerVault 725N ist die einzige NAS-Lösung ihrer Klasse, die mit einem Intel Pentium 4-Prozessor und ServerWorks-Technologie arbeitet. Sie verfügt über 3 GB DDR SDRAM und Dual Gigabit-Anschlüsse für Load Balancing und Failover-Kapazitäten. Erhältlich ist die PowerVault 725N ab 2.099 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Die PowerVault 770N und 775N sind mit Intel Xeon-Prozessoren und Windows-Betriebssystemen ausgerüstet und eignen sich damit ideal als Lösungen für File Sharing-, E-Mail-, Multimedia-, Software Distribution- und Applikations-Server-Support. Durch das SAN-Gateway können Anwender beide Produkte problemlos an bestehende Storage-Ressourcen anbinden.

Mit zusätzlichen SCSI-Platten besitzen die PowerVaults 770N und 775N jeweils eine Speicherkapazität von 8 TB. Verbinden Anwender sie als Direct Attached-Array mit Dell/EMC-Storage-Lösungen oder SANs, lassen sich ihre Kapazitäten sogar auf 20 TB erweitern. Beide Systeme verfügen über I/O-Anschlüsse, redundante Stromversorgung und Embedded Remote Access Management-Funktionen, die die Konfiguration erheblich vereinfachen. Die PowerVault 775N misst zwei Höheneinheiten (2U=8,9 cm) und kostet 6.182 Euro inklusive Mehrwertsteuer, die PowerVault 770N ist 5U hoch und ab 5.943 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Dell bietet für alle PowerVault-Systeme umfangreiche Service- und Support-Leistungen wie den Premier Enterprise Support und Deployment Services. Beide Dienstleistungen umfassen unter anderem den Engineer-to-Engineer-Remote-Support, PowerVault Remote Software-Support und die Vor-Ort-Installation der Hardware.

Nähere Informationen zu den NAS-Servern Dell PowerVault 725N, 770N und 775N sind unter www.dell.de erhältlich.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 33,7 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell Computer GmbH
Nerses Chopurian
Public Relations Manager
Central Europe
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
Germany_Pressoffice@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Michaela Gossmann
PR-Beraterin
Tel. +49-89-59997-801
Fax +49-89-59997-999
michaela.gossmann@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401











Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3574 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...