info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
JINNEE Wunschagentur |

Im Antonius Kinderheim werden Spenden zum Kinderspiel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


JINNEE Wunschagentur


Die Kinder und Jugendlichen im österreichischen Antonius Kinderheim in Treffen / Kärnten wünschen sich einen neuen Sport- und Spielplatz. Die Jinnee Wunschagentur möchte diesen Wunsch erfüllen und sucht edle Spender, die ihre Spende zum Kinderspiel machen wollen. Ein Brett, zwei Seile und ein Gerüst: Fertig ist der Schaukelspaß. Aber für die fünfjährige Klara im Antonius Kinderheim bedeutet Schaukeln noch viel mehr: Auf der Schaukel kann sie ihren schlechten Erinnerungen ein wenig davon schaukeln - und sich hoch hinauf in den Himmel schwingen, in ein neues schöneres Leben.

Die Kinder und Jugendlichen im österreichischen Antonius Kinderheim in Treffen / Kärnten wünschen sich einen neuen Sport- und Spielplatz. Die Jinnee Wunschagentur möchte diesen Wunsch erfüllen und sucht edle Spender, die ihre Spende zum Kinderspiel machen wollen.

Ein Brett, zwei Seile und ein Gerüst: Fertig ist der Schaukelspaß. Aber für die fünfjährige Klara im Antonius Kinderheim bedeutet Schaukeln noch viel mehr: Auf der Schaukel kann sie ihren schlechten Erinnerungen ein wenig davon schaukeln - und sich hoch hinauf in den Himmel schwingen, in ein neues schöneres Leben.

Doch leider kann Klara jetzt nicht mehr schaukeln: Die Schaukel ist kaputt. Genauso wie die anderen vielbenutzten Spiel- und Sportgeräte. Und auch Sport- und Spielplatz sind eine Katastrophe. Für Betreuer und Kinder im Antonius Kinderheim ein großes Problem: Denn gerade diese Kinder brauchen Spiel, Sport und Spaß:

Im Antonius Kinderheim werden besonders "schwere Fälle" liebevoll aufgenommen: Alle Kinder und Jugendlichen haben mehr schlimme Dinge erlebt, als man sich vorstellen möchte. Alle sind traumatisiert und misstrauisch. Aber alle haben einen gemeinsamen Wunsch formuliert: Sie wünschen sich einen neuen Sport- und Spielplatz.

Und jetzt kommen edle Spender ins Spiel: Mit einer einzigen Geldspende kann Klara und 49 anderen Kindern und Jugendlichen zu neuen Spielmöglichkeiten verholfen werden - und damit zu einem besseren Start in ihr neues Leben. Auch zehn Euro helfen weiter. Für diese Aktion wurde ein Spendenkonto eingerichtet: Bank Burgenland, Stichwort „Kinderlächeln“, Kontonummer: 90721842000, BLZ: 51000, IBAN: AT265100090721842000, BIC: EHBBAT2EXXX.

Das Spenden-Geld kommt garantiert gut an. Dafür sorgt Nicole Meitz, die Inhaberin der Jinnee Wunschagentur. Sie hat Kontakt mit dem Antonius Kinderheim aufgenommen und die Kinder und Jugendliche nach ihrem Wunsch befragt: Eben ein neuer Sport- und Spielplatz. Frau Meitz, die sonst auf Luxusartikel, Wünsche und Geschenkideen spezialisiert ist, ist der festen Überzeugung, diesen Wunsch auch erfüllen zu können.

Das Antonius Kinderheim

Das Antonius Kinderheim liegt im Ortskern von Treffen bei Villach in Kärnten und ist bereits seit 1902 mit der Erziehung von Kindern und Jugendlichen betraut. Dem Antonius Kinderheim stehen insgesamt 50 Plätze für Kinder und Jugendliche zur Verfügung, die sich im Alter von derzeit drei bis siebzehn Jahren befinden.

Im Antonius Kinderheim werden Mädchen und Buben bis zur Beendigung der Schul- bzw. Lehrzeit aufgenommen, Kinder mit Leistungsstörungen und Defiziten im schulischen Bereich, Kinder, deren Erziehungsberechtigte überfordert sind bzw. unfähig sind, die Erziehung auszuüben, Kinder, deren Elternteile psychisch oder physisch schwer erkrankt sind bzw. Alkohol- und/oder Drogenprobleme haben, Kinder und Jugendliche mit sozialen bzw. emotionalen Defiziten, Kinder und Jugendliche mit leichten bis mittleren Formen von Verhaltensauffälligkeiten, Kinder und Jugendliche, die Gewalt in der Familie erlebt haben bzw. bei denen aufgrund von familiären oder sozioökonomischen Problemen der Familie eine außerfamiliäre Unterbringung erforderlich ist.

Wie aus den Aufnahmebedingungen erahnt werden kann, haben viele der Kinder und Jugendlichen traumatische Ereignisse erlebt. Aufgrund ihrer Biographien "schleppen" die Heimkinder schwere "Rucksäcke" mit sich herum. Das Ziel des Kinderheimes ist es, den Kindern durch pädagogische Arbeit einen besseren Start in eine gewaltfreie Zukunft zu ermöglichen.

Das Antonius Kinderheim hat 365 Tage im Jahr, 24 Stunden pro Tag Betrieb, da leider einige Kinder nicht die Möglichkeit haben die Wochenenden oder Ferien aufgrund der schwierigen familiären Verhältnisse zu Hause zu verbringen. Diese Heimkinder weisen somit größtenteils erschütternde Familienbiographien auf. Die Kinder und Jugendlichen sprechen sehr gut auf freizeitpädagogische Aktivitäten an. Somit verbringen sie sehr gerne ihre Freizeit auf den schon etwas in die Jahre gekommenen Spiel- und Sportplatz.

Jinnee Wunschagentur
Nicole Meitz
Lindaustraße 1c/8
A-8350 Fehring
Telefon: 0664/ 15 77 805
www.jinnee.at



Die Jinnee Wunschagentur von Nicole Meitz hat es sich zur Aufgabe gemacht, andere Menschen glücklich zu machen. Jeder Mensch sucht nach Erfüllung - ihre sieht sie darin, andere Menschen bei der Verwirklichung ihrer Träume zu unterstützen. Erfüllt werden Wünsche nach Luxusartikeln, exklusiven Events und Geschenkideen. In Zukunft sollen aber auch Wünsche von Menschen erfüllt werden, die es schwerer haben im Leben. Erstes Wunschprojekt ist der neue Spiel- und Sportplatz für das Antonius Kinderheim in Kärnten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Meitz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 638 Wörter, 4742 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema