info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Sage KHK gewinnt 10.000. Office Line-Kunden in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


German Carbon Teterow setzt auf führende betriebswirtschaftliche Softwarelösung für den Mittelstand


Frankfurt am Main, 28. November 2002 – Sage KHK, führender Anbieter betriebswirtschaftlicher Software-Lösungen für den Mittelstand, hat mit German Carbon Teterow, einem Produzenten von hochwertiger Formaktivkohle, den 10.000. Kunden seiner Office Line-Produktlinie gewonnen. Damit unterstreicht Sage KHK nachdrücklich seine Marktführerschaft bei ERP-Systemen für bis zu 100 Arbeitsplätze. Office Line wird von Unternehmen aller Branchen, Einrichtungen der öffentlichen Hand und sozialen Organisationen in ganz Deutschland eingesetzt.

Mittelständische Unternehmen benötigen betriebswirtschaftliche Software-Lösungen, die sich flexibel an ihre Bedürfnisse anpassen lassen. Durch ihren modularen Aufbau mit Warenwirtschaft, Rechnungswesen, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Personalwirtschaft, eBusiness und CRM entspricht die Office Line genau diesen Anforderungen. Aus diesen Modulen kann sich der Anwender individuell diejenigen Komponenten aussuchen, die seinen Bedürfnissen entsprechen. Ein flächendeckendes, gut strukturiertes Netz von betreuenden Fachhändlern bietet darüber hinaus zeitnahen und kompetenten Support sowohl bei der Planung als auch bei der Installation. Außerdem werden zahlreiche branchenspezifische Zusatzlösungen in Zusammenarbeit mit Partnern angeboten.

„Wir freuen uns sehr, mit German Carbon Teterow den 10.000. Kunden an Bord der Office Line begrüßen zu dürfen“, sagt Peter Dewald, Geschäftsführer von Sage KHK. „Dieser Erfolg zeigt uns, wie wichtig es ist, dem Mittelstand eine auf die unterschiedlichsten Branchen und Firmengrößen zuschneidbare Lösung anzubieten und wie gut Sage KHK die Bedürfnisse mittelständischer Firmen versteht. Sage KHK hat den Mittelstand von jeher als einen wichtigen Wachstumsmarkt erkannt. Die Bestrebungen anderer internationaler Software-Unternehmen, sich diesen Markt nun ebenfalls zu erobern, bestätigt uns natürlich in unserem Geschäft.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Schwartz PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 232 Wörter, 1948 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...