info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Miet24 GmbH |

Kein Auftrag mehr für die Katz: Existenzgründer mieten sich das Inventar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Baugeräte und Transporter in Krisenzeiten erst recht aus dem Internet


Berlin, 31. August 2009 – Für eine erfolgreiche Unternehmensgründung ist volle Kostenkontrolle ein wichtiges Thema. Zudem ist Flexibilität gefragt, will man sich am Markt behaupten. Doch häufig fehlen gerade in Gründertagen noch die nötigen Mittel, um auch auf spontane Anfragespitzen reagieren zu können. Das Resultat: Dem Neuling gehen Aufträge verloren und der Konkurrent macht das Rennen.

Um solche anfänglichen Wettbewerbsnachteile gegenüber etablierten Unternehmen auszugleichen, mieten immer mehr junge Firmen Maschinen und Manpower kurzfristig an. Auf diese Weise können sie flexibel und vor allem kostengünstig Projektanfragen nachkommen und Engpässe überbrücken.

Internetportale wie Miet24.de haben diesen Trend erkannt und ihr Angebot dementsprechend ausgerichtet. Dort wird beispielsweise jungen Bauunternehmen von der handlichen Bohrmaschine bis hin zum tonnenschweren Riesenkran alles angeboten. Auch die mobile Toilette lässt sich per Mausklick bestellen.

„Wir haben derzeit allein für die Baubranche in mehr als 230 Unterkategorien rund 20.000 Produkte im Angebot“, sagt Robert Bukvic. Der Geschäftsführer von Miet24 beobachtet schon seit Jahren den wachsenden Bedarf in diesem Sektor. Laut Bukvic kämen vor allem Existenzgründer, denen es zu Beginn am Bestand mangle, beim Mieten voll auf ihre Kosten. Wohl überlegt sollten teure Anschaffungen sein, denn die lohnen sich meist erst bei eingesessener Stammkundschaft und hoher Auftragslage über das Jahr hindurch. Als Beispiel führt Bukvic einen 86.000 Euro teuren Baukran und den Minibagger für 75.000 Euro auf. Im Gegenzug kostet dieser bei einem Mietzeitraum von 14 Tagen erschwingliche 1.764 Euro.

Mit Ressourcenknappheit clever umgehen

Zeit ist Geld! Wenn König Kunde wartet, entscheiden oft nur wenige Minuten darüber, ob der nächste Auftrag an Land gezogen wird oder wehtuend durch den Reißwolf wandert. Auch hierfür schafft man auf dem Mietmarkt Abhilfe. Eine praktische Regional- und Postleitzahlsuche verhindert ein ewig langes Stöbern nach den passenden Mietgegenständen, wenn es mal besonders schnell gehen muss.

Laut www.miet24.de kann man seit der Firmengründung 2004 einen explosionsartigen Anfrageanstieg verbuchen. Alleine 2009 gab es mehr als 10.000 Anfragen von Bauunternehmen, überwiegend kleine bis mittelständige, die sich von A bis Z Ausrüstungen und Werkstoffe für ihre Bauvorhaben zusammenstellten.


Geschäftsführer Linhard Hildebrand von der Baufirma SBB Spezialbau GmbH erläutert die Vorteile gegenüber dem traditionellen Kauf: „Wir sind ein mittelständiges Unternehmen und können uns keine großen Missgriffe leisten. Mit unseren Ressourcen stoßen wir bei voluminösen Vorhaben zuweilen an unsere Grenzen. Um uns dauerhaft am Markt behaupten zu können, greifen wir hin und wieder auf die Mietvariante zurück. So sparen wir uns die teuren Anschaffungs-, Lager- und Instandhaltungskosten.“

Ein Mietmarkt für jede Branche?

Laut Bukvic zählen nicht nur Baufirmen zum Geschäftsklientel. Eventagenturen oder Transportfirmen gehören ebenso zum Kundenkreis des einschlägigen Mietportals. Allein 827 Transporter und knapp 80.000 Artikel in den Bereichen Events, Messen und Technik befinden sich derzeit im Sortiment. Der Mietmarkt vermittelt zwischen Vermietern und Mietern. Eine lohnende Alternative sei auch, die eigenen Gegenstände zu Saisonschwankungen zur Miete anzubieten.

Über Miet24.de:
Die Miet24 GmbH wurde im Jahr 2004 gegründet und hat ihren Sitz in Berlin. Mit rund 850.000 Mietartikeln in 16 Haupt-und annähernd 2000 Unterkategorien versteht sich Miet24.de als einer der weltweit größten Marktplätze für Mietartikel im Internet. Alle Mieter können den Marktplatz kostenlos nutzen. Für Vermieter erschließt sich durch Miet24 ein zusätzlicher und moderner Vertriebskanal. Zum einen sind die Mietgegenstände nach ihrem Einsatzbereich sortiert. Zum anderen hilft die integrierte PLZ-Suche beim schnellen Finden regionaler Vermieter auf Miet24. Ziel ist es, ein stetig wachsendes Angebot von Mietartikeln in einem Portal, ganz nach dem "Alles-aus-einer-Hand-Prinzip", zusammenzufassen.

Web: http://www.miet24.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tahssin Asfour, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 553 Wörter, 4190 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Miet24 GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Miet24 GmbH lesen:

Miet24 GmbH | 21.12.2015
Miet24 GmbH | 15.08.2011

Miet24 kooperiert mit Zurich Versicherung

Berlin, 11. August 2011 - In Deutschland tauchen immer mehr Fälle von Veruntreuung im Mietwagengeschäft auf. Kriminelle missbrauchen das Vertrauen von Vermietern und entführen Leihwagen meist ins europäische Ausland, um sie dort teuer zu verkaufe...
Miet24 GmbH | 04.01.2011

Drittes Miet24 Magazin veröffentlicht

Berlin, 4. Januar 2011 - Seit heute kann man das neue Miet24 Magazin online und als Print lesen. Erstmals stellen ausgesuchte Vermieter sich und ihre Produkte auf einem achtseitigen Marktplatz vor. Ab sofort eine feste Rubrik in jeder Ausgabe des Mie...