info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BK Oil AG |

Vorvertrag zwischen BK Oil AG und GIDAG Global Innovation Development Holding AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die GIDAG Global Innovation Development Holding AG, Münchenstein, Schweiz, hat am 24. August 2009 mit der BK Oil AG, Pfäffikon (SZ), Schweiz und deren Mehrheitsaktionären so-wie der Geschäftsführung der Beiztechnik Kuhlmann GmbH, Mönchengladbach, einen Vorvertrag unterzeichnet.

Danach erwirbt die GIDAG die Mehrheit an der BK Oil AG durch den Tausch von Aktien von den Mehrheitsaktionären der Gesellschaft. Im Folgenden wird die GIDAG die BK Oil AG so kapitalisieren, dass die Gesellschaft das seit längerem geplante Wachstum umsetzen kann.

Die BK Oil AG, Pfäffikon (SZ), Schweiz (www.bk-oil.com) ist zu 100% Gesellschafterin der Beiztechnik Kuhlmann GmbH, Mönchengladbach (www.beiztechnik-kuhlmann.de). Die Beiz-technik Kuhlmann GmbH, welche seit über zwanzig Jahren unter der Leitung von Roland Schmidt steht, ist in dem Nischenmarkt Chemieabfall- und Umweltschädenbeseitigung ins-besondere Ölschlammrecycling tätig und versteht sich dort als Innovationsführerin. Die Dienstleistungen der Beiztechnik Kuhlmann GmbH werden weltweit angefragt und vor allem der langjährige Wissensschatz von Roland Schmidt ist unersetzbar. Die Beiztechnik Kuhl-mann GmbH beabsichtigt, das Geschäft der Ölschlammbeseitigung auszubauen, um grössere Projekte in Russland und dem Nahen Osten abwickeln zu können. Der Mittelbedarf wurde dabei mit insgesamt EUR 3,5 Mio. beziffert.

Die GIDAG wird kurzfristig mit der BK Oil AG einen detaillierten Massnahmenplan erarbeiten, um das Ziel, die BK Oil AG für ihre Expansion zu finanzieren, zu erreichen. Ergänzend wird die GIDAG der BK Oil AG bei Bedarf administrative und strategische Beratung zur Seite stellen. Bereits im Vorfeld konnten die Parteien wertvolle Synergien feststellen. Allein der Markt für Ölschlammbeseitigung in Russland bietet ein Gewinn-/Erlöspotential von ca. EUR 40 Mio., das natürlich mit russischen Partnern zu teilen wäre. Ähnliches gilt für Kasachstan, Aserbei-dschan und zahlreiche weitere Öl fördernde Länder.

Die GIDAG (www.gidag.com) ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Münchenstein, Schweiz. Die Gesellschaft beteiligt sich an Unternehmen aus Wachstumsbranchen mit dem Schwerpunkt auf Umwelt- und Medizintechnologie sowie Medien. Die GIDAG hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Aktien noch im Jahr 2009 an einem Freiverkehr einer deutschen Börse zuzu-lassen.



BK Oil AG
Wolfgang Schmidt
Rietbrunnen 20
8808 Pfäffikon
+41 (55) 4105901
+41 (55) 4105802
kontakt@bk-oil.com



Pressekontakt:
Silver Eagle Consulting AG
Konstantin von Reden-Lütcken
Morgenstrasse 25
9242
Oberuzwil
info@seac-ag.com
+491803771180
http://www.seac-ag.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Konstantin von Reden-Lütcken, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2379 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BK Oil AG lesen:

BK Oil AG | 12.02.2010

BK Oil AG freut sich über erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 der Beiztechnik Kuhlmann GmbH

Die Beiztechnik Kuhlmann GmbH (www.beiztechnik-kuhlmann.de) konnte nach Angaben der Geschäftsführung ihren Umsatz im Jahr 2009 leicht steigern und das Geschäftsjahr erneut mit einem soliden Gewinn i.H.v. ca. 15% des Umsatzes abschließen. Trotz de...