info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rational Software GmbH |

Rational Software ist Goldsponsor der OOP 2003

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


OOP-Konferenz vom 20. bis 24. Januar 2003: Rational mit Vorträgen zum Thema Software-Engineering · OOP-Ausstellung vom 21. bis 23. Januar 2003: Rational-Lösungen zu Projektinfrastruktur, J2EE und .NET

Rational Software (Nasdaq: RATL) ist Goldsponsor des Fachkongresses für Objektorientierte Programmierung OOP 2003 in München. Das Engagement des Marktführers für Software-Engineering-Lösungen steht ganz im Zeichen der Themen Projektinfrastruktur, J2EE und .NET: Präsentiert werden vom 21. bis 23. Januar 2003 am Stand die Rational-Suite für das gesamte Software Lifecycle Management, der Rational Unified Process (RUP) sowie Rational XDE. Außerdem beteiligt sich Rational mit interessanten Vorträgen an der OOP-Konferenz vom 20. bis 24. Januar. Im Mittelpunkt steht hierbei die Keynote des Rational-Vordenkers Murray Cantor, Principal Consultant Strategic Services bei Rational, zum Thema „Leading Creative Projects“ am 22. Januar von 17:30 bis 18:15 Uhr. Der Vortrag zeigt, warum klassisches Projektmanagement im Software Engineering meist keinen Erfolg hat und wie sich bessere Strategien umsetzen lassen. Ein Gewinnspiel und eine Entwickler-Comedy, die mehrmals täglich gezeigt wird, runden den Auftritt von Rational ab.

Schwerpunkt der Ausstellung ist für Rational zum einen das Thema Projektinfrastruktur. Dabei liegt der Fokus auf den Aspekten Softwarekonfigurations- und Änderungsmanagement, Change- und Bug-Tracking sowie Projekt- und Prozessmanagement. Am Rational-Stand sind dazu ClearCase, ClearQuest und der RUP zu sehen. Zum anderen rückt Rational die Frage J2EE oder .NET in den Mittelpunkt. Im Vordergrund stehen hierbei die Unified Modelling Language (UML), das Anforderungsmanagement sowie das Testen. Hierzu zeigt Rational seine Produkte TestStudio, Purify Plus und XDE.

Auch die OOP-Konferenz gestaltet Rational maßgeblich mit. Neben der Keynote von Murray Cantor stehen weitere interessante Vorträge auf der Agenda. Die Präsentation „Architecting J2EE Systems“ von Peter Eeles, Consultant Strategic Services bei Rational, am 22. Januar 2003 von 9:00 bis 10:30 Uhr untersucht die Rolle des Softwarearchitekten beim Entwickeln eines Systems, das die J2EE-Plattform nutzt. Holger Dörnemann, Technical Lead bei Rational, setzt sich in seinem Tutorial „RUP – der Rational Unified Process“ am 20. Januar 2003 von 10:00 bis 17:00 Uhr mit den Grundelementen des RUP auseinander und vermittelt Praxiserfahrungen. Der Vortrag von Thomas Mey, einem der führenden Application Engineers von Rational in Deutschland, richtet sich an Softwareentwickler und -architekten und behandelt das Thema „Typsichere Kollektionen in Java mit Rational XDE“.

Zusätzlich veranstaltet Rational auf seinem Messestand laufend ein Gewinnspiel: Die Messebesucher können am Wissensrad ihre Kenntnisse in Sachen objektorientierte Entwicklung testen und damit zahlreiche Preise gewinnen. Darüber hinaus zeigt Rational mehrmals am Tag die Entwickler-Comedy „Szenen aus dem wirklichen Entwicklerleben“.
Besucher erleben humorvolle Kurzepisoden aus dem Entwickleralltag.

„Wir sehen in der OOP eine hervorragende Plattform, um unser gesamtes Produktportfolio zu präsentieren“, erklärt Wolfgang Bertol, Manager Marketing bei Rational. „Besonders die Keynote von Murray Cantor veranschaulicht, wie Projektverantwortliche ihre Aufgaben in einem äußerst dynamischen Umfeld mit Kreativität zum Erfolg führen können. Aber auch die Präsentation von Peter Eeles, der sich als Co-Autor der Bücher ‚Building J2EE Applications with the Rational Unifed Process‘ und ‚Building Business Objects‘ bereits einen Namen gemacht hat, wird den Anwesenden entscheidende Hilfestellungen bei J2EE-Projekten geben.“

Zusätzliche Informationen zur OOP sind verfügbar unter http://www.sigs-datacom.de/sd/kongresse/oop_2003/index.htm.

ca. 3100 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.


Über Rational Software

Rational Software (Nasdaq: RATL) ist Marktführer für Software-Engineering-Lösungen. Mit der Kombination von Best Practices, marktführenden Werkzeugen und umfassenden Dienstleistungen decken Rational‘s integrierte Komplettlösungen den gesamten Softwarelebenszyklus ab. Die einfach zu handhabenden Werkzeuge unterstützen Unternehmen darin, Planungssicherheit bei Software-Entwicklungsprojekten herzustellen, Projektzeiträume zu verkürzen und gleichzeitig die Qualität der erstellten Anwendungen zu gewährleisten. Die offenen Plattformlösungen sind auf dem modernsten Stand der Technik und werden von Partnerfirmen mit mehr als 500 komplementären Produkten und Dienstleistungen ergänzt. 98 der Fortune-100-Unternehmen nutzen Rational-Lösungen, um ihre Softwareentwicklung zu optimieren.

1981 gegründet, ist Rational Software heute einer der weltweit größten Software-Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt international mehr als 3.400 Mitarbeiter und erzielte im letzten 12-Monats-Zeitraum, der am 30. September 2002 endete, einen Umsatz von 657,3 Millionen US-Dollar. Rational Software gehört sowohl zum S&P500- als auch zum Nasdaq-100-Index. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Rational Software mit Niederlassungen in Oberhaching bei München, Berlin, Frankfurt, Ratingen bei Düsseldorf, Stuttgart, Wien, Lausanne sowie Zürich vertreten und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter.

Zusätzliche Informationen sind über das Internet abrufbar, unter http://www.rational-software.de, http://www.rational.com und http://www.therationaledge.com – dem monatlichen E-Zine für die Rational Community.


Weitere Informationen:

Rational Software GmbH
Wolfgang Bertol, Manager Marketing
Keltenring 15
D-82041 Oberhaching
Fon: +49 (0)89 / 62838-216
Fax: +49 (0)89 / 62838-268
wbertol@rational.com
http://www.rational-software.de

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Jürgen Bühl, Florian Schleicher
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon: +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax: +49 (0)89 / 99 31 91-99
rational@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Web: http://www.rational-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Bühl, Florian Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 707 Wörter, 5962 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Rational Software GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rational Software GmbH lesen:

Rational Software GmbH | 19.02.2003

„Baukunst: Anforderungen und Softwarearchitektur“ – Rational Software auf der 2. Requirements-Engineering-Tagung

Rational Software ist Premium Sponsor der 2. Requirements-Engineering-Tagung vom 10. bis 12. März 2003 im Forum Hotel München. Der führende Anbieter von Software-Engineering-Lösungen stellt seinen gesamten Auftritt unter das Motto „Baukunst: Anf...
Rational Software GmbH | 18.02.2003

Rational Software: Zühlke Engineering erster Gold-Partner im neuen Rational Business Alliance Program

Rational Software überreicht im Rahmen seines neuen Rational Business Alliance Program das erste Gold-Zertifikat: Der langjährige Service-Partner Zühlke Engineering erfüllt in Deutschland und der Schweiz alle Bedingungen für den „Field Tested G...
Rational Software GmbH | 11.02.2003

Australiens Weizenvermarktungsgesellschaft AWB entwickelt mit Rational Suite auf .NET-Basis innovatives System für Getreidehandling und -lagerung

Die australische Weizenvermarktungsgesellschaft AWB Ltd. hat mithilfe der Rational Suite und des Rational Unified Process ein elektronisches System für Getreidelagerhäuser und eine Pilotanwendung für Farmen auf Basis von Microsoft .NET entwickelt....