info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quintiq |

Der griechische Hersteller von Aluminiumwalzprodukten – ELVAL - nimmt Quintiq Company Planner in Betrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Reduzierung der Lieferzeiten von 25 bis 50% bereits umgesetzt


’s-Hertogenbosch, 02. September 2009 – ELVAL S.A. Hellenic Aluminium Industry ist der einzige Hersteller von Aluminiumwalzprodukten auf dem griechischen Markt. Seit 24. April 009 setzt das Unternehmen einen Quintiq Company Planner ein.

Im Rahmen der Supplychain-Optimierung führt ELVAL ein groß angelegtes Programm durch, bei dem neben dem Quintiq Company Planner auch Quintiq Scheduler-Module (für Warm-, Kalt- und Folienwalze und Gießerei) sowie ein Quintiq Routing Generator implementiert werden. Kapazitätsauslastung maximieren, Bestände senken, Lieferleistung erhöhen – das anspruchsvolle Puzzle konnte nur durch ein zu 100 % passgenaues System gelöst werden. Dabei wurde der von ELVAL genutzte SAP-Backbone vollständig mit Quintiq integriert.

Mit modernstem technischem Know-how produziert ELVAL ein breit gefächertes Portfolio: Aluminiumfolie für flexible Verpackungen, lackierte Dosenbleche und beschichtete Aluminium-Coils für den Baubereich bis hin zu speziellen Hoch-Magnesium-Legierungen, die unter anderem im Schiffs- und Automobilbau sowie im Druckereigewerbe zum Einsatz kommen. Ein solch hoch diversifiziertes Produktionsumfeld verlangt eine professionelle Planung um die Leistung aller Anlagen erfolgreich zu maximieren.

Produktionsflüsse flexibel und transparent gestalten
Von der Schmelze über die Warm- und Kaltwalzlinien bis zur Veredlung: Bei der Verarbeitung von Aluminiumwalzprodukten gilt es, verschiedenste Produktionsflüsse durch optimale Planung flexibel und transparent zu halten – eine Aufgabe, die die Disponenten vor vielfältige Herausforderungen stellt. Quintiq Company Planner unterstützt den Planungsprozess durch vollständige Abbildung der Spezifikationen, Liefertermine und Constraints (beispielsweise „Shifting Bottlenecks“), visualisiert Planungsentscheidungen und zeigt deren Konsequenzen. Im Routing Generator, der schon letztes Jahr bei ELVAL ans Netz ging, werden die Fertigungsaufträge eingeplant. Im Zusammenspiel mit den Scheduler-Modulen können nun Durchlaufzeiten optimiert, Bestände reduziert, Liefertermine optimal bedient und Leistungskennzahlen gesteigert werden. Dabei berücksichtigt das System auch Unregelmäßigkeiten in der Produktion – zum Beispiel bei Materialdefekten, Störungen, Wartungsarbeiten – und ermöglicht tägliches (Um-)Planen, Echtzeit-Reporting und KPI-Analysen. Es spart wertvolle Zeit bei der Erstellung und Umsetzung der Planung und bietet als besonderen Pluspunkt vorausschauende „What if?“-Szenarien.

Robustes Tool
„Wir suchten nach einem System, dass unsere Supplychain durch Kapazitätsmaximierung, Bestandsreduzierung und Leistungssteigerung rundum optimiert. Quintiq passt sich unseren Anforderungen flexibel an und macht Planung in Echtzeit möglich“, sagt Periklis Tsahageas, Projektmanager bei ELVAL. „Die Quintiq Implementation Methodology ist ein robustes Tool, das unsere strategische Initiative zur Verbesserung der Betriebsprozesse voll unterstützt hat. In den ersten 3 Monaten nach Inbetriebnahme der Finite-Capacity-Planung mit dem Company Planner zeigte unsere KPI-Messung bei einigen Produkten eine Umlaufzeitverbesserung von fast 30 % – mit entsprechender Reduzierung des Umlaufbestands. In den letzten 12 Monaten konnten wir die Lieferzeit für bestimmte Hightech-Erzeugnisse um 25 %, teilweise um 50 % reduzieren. Außerdem haben wir jetzt die Möglichkeit, die kurzfristige Zukunft viel exakter ‚vorauszusagen‘ als bisher und korrigierend einzugreifen.“

Arthur Tosy, Director Metals & Manufacturing bei Quintiq, fügt hinzu: „Mit der erfolgreichen Implementierung von Quintiq Company Planner und Quintiq Scheduler haben wir einmal mehr bewiesen, dass wir Unternehmen wie ELVAL zu einer effizienteren Supplychain verhelfen können. Außerdem zeigt sich unser Know-how als führender Anbieter für die Aluminiumindustrie: Hier hat Quintiq inzwischen einen Marktanteil von 35 % aller Walzprodukte weltweit.“


Über ELVAL S.A.
ELVAL ist der einzige Produzent von Aluminiumwalzprodukten in Griechenland. Markenzeichen sind Spitzenqualität und -service auf Weltmarktniveau sowie Exzellenz im Mitarbeiter-Management und Umweltfragen. Die breit aufgestellte ELVAL Group ist an 10 Standorten in Griechenland, Bulgarien und Großbritannien aktiv. Mehr als 80 % der Erzeugnisse werden in über 70 Länder exportiert. Vom regionalen Mittelständler entwickelte sich ELVAL in drei Jahrzehnten zu einem Unternehmen von Weltrang.

ELVAL ist Teil der VIOHALCO S.A., der Dachgesellschaft des größten Verbunds von Metallunternehmen in Griechenland. Direkt oder indirekt hält die VIOHALCO S.A. Beteiligungen an über 90 Unternehmen. Sechs von ihnen – ELVAL, HALCOR, SIDENOR, HELLENIC CABLES, ETEM und CORINTH PIPEWORKS – gehören zur Speerspitze in ihren Märkten und sind börsennotiert. Außerhalb Griechenlands betreibt die Gruppe Produktionsstandorte und Läger in Bulgarien, Rumänien, Großbritannien, Mazedonien und Russland. Mehr als 70 % des Konzernumsatzes werden außerhalb Griechenlands realisiert. Insgesamt machen VIOHALCO-Exporte rund 10 % des gesamten griechischen Exportvolumens aus.

Über Quintiq
Quintiq bietet hoch entwickelte Softwarelösungen für Planung, Disponierung und Supplychain-Management. Das 1997 gegründete Unternehmen entwickelt und implementiert Systeme für die Optimierung und Automatisierung komplexer unternehmensweiter Geschäftsprozesse. Quintiq hat seinen Hauptsitz in ’s-Hertogenbosch, Niederlande sowie weitere Niederlassungen in Australien, China, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Malaysia und den USA. Mehr auf www.quintiq.de.

Ihre Ansprechpartner:
Quintiq
Alexandra Fromm
Marketing & PR
Tel: +31 (0)73 691 07 39
E-Mail: alexandra.fromm@quintiq.com

Lucy Turpin Communications GmbH
Brigitte Wenske
PR & MarCom Manager
Prinzregentenstraße 79
81675 München
E-Mail: B.Wenske@lucyturpin.com


Web: http://www.quintiq.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela McConnell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 663 Wörter, 5676 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Quintiq


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quintiq lesen:

Quintiq | 02.08.2011

US - Beteiligung: LLR Partners und NewSpring Capital investieren in Quintiq

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 02. August 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling-(APS) Softwarelösungen für Unternehmen und die Beteiligungsunternehmen LLR Partners und NewSpring Capital aus dem Raum Philadelp...
Quintiq | 28.06.2011

Quintiq: Neuankündigung eines leistungsstarken Demand Planner-Tools

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 28. Juni 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling- (APS) Lösungen, gab heute die Einführung seiner Demand Planner-Lösung bekannt. Ein leistungsstarkes Prognosetools, das die Kunde...
Quintiq | 20.06.2011

Das italienische Textilunternehmen Loro Piana entscheidet sich für Quintiq, um seine Produktivität und seine Lieferleistung zu optimieren

's-Hertogenbosch, Niederlande, 20 Juni, 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling - (APS) Lösungen, gibt heute bekannt, dass der italienische Textilien- und Luxuswarenfabrikant Loro Piana sich für Quintiq Company...