info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
transfluid® Maschinenbau GmbH |

Hängende Biegemaschinen von transfluid®

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Schmallenberger Unternehmen zeigt, warum es sich lohnt, Biegemaschinen hängend anzubringen


„Unsere Maschine hängt! Und das soll sie auch“, so transfluid®-Geschäftsführer Gerd Nöker. „Um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, entwickeln wir immer wieder branchenspezifische Lösungen, die den Produktionsprozess optimieren. So auch bei der Vaillant Group“, berichtet Nöker weiter.

Für den führenden Heiztechnikhersteller wurden mehrere spezielle Hochleistungsfertigungszellen, sogenannte Pipecenter gebaut, die den kompletten Rohrbearbeitungsprozess übernehmen. „Wir arbeiten bereits seit 1993 mit transfluid® zusammen. Für die Pipecenter war transfluid® wieder unser Ansprechpartner, da kein anderer Wettbewerber in der Lage war, unsere Anforderungen in die Tat umzusetzen“, berichtet Ralf Clemens, Leiter Komponentenfertigung Vaillant Group.
Der Rohrbearbeitungsprozess innerhalb der Pipecenter gestaltet sich wie folgt: Nach der Beladung einer Hochleistungsfertigungszelle mit bis zu 1000 Rohren in Längen zwischen 150 und 1500 mm über das Rohrmagazin, werden die Rohre einer doppelseitigen Stauchanlage zugeführt, die jeweils 6-stufig hochkomplexe Geometrien stauchen kann. Durch die integrierte Prozessüberwachung in den Umformachsen werden Abweichungen während des Umformprozesses vermieden. Schließlich bringt eine hängend angebrachte, vollelektrische Biegemaschine das Werkstück in seine endgültige Form.
Die hängenden Biegemaschinen ermöglichen sowohl ein effizientes Be- und Entladen bei extrem kurzen Taktzeiten, wie auch problemlose Rüstvorgänge, bei denen die Maschine die Werkzeuge in einer sehr günstigen Wechselposition übernimmt. Zudem reduziert diese Konstruktion die benötigte Produktionsfläche enorm.
Ein weiterer Vorteil der transfluid®-Pipecenter ist die personenunabhängige Durchführung der Rüstvorgänge. Sämtliche Prozessparameter sind in der Steuerung hinterlegt und können so aufgerufen werden. Der mechanische Rüstvorgang erfolgt dabei über Magazine mit einer automatischen Werkzeugerkennung.
„Mittlerweile haben wir in unserem Remscheider Werk sieben transfluid®-Pipecenter in Betrieb. Unsere anfangs gestellten Anforderungen wurden mit den speziellen Hochleistungsfertigungszellen zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Technisches Know-how und ein umfassender Service runden das Profil von transfluid® ab“, so Clemens abschließend.


transfluid®
Maschinenbau GmbH
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
Deutschland
Tel.: +49 2972 97 15 – 0
Fax: +49 2972 97 15 – 11
info@transfluid.de
www.transfluid.de


Das Unternehmen
Im Verlauf von 20 Jahren hat sich transfluid® als führender Hersteller von Rohrbiegemaschinen und Endenbearbeitungsmaschinen am Markt etabliert.
Die heutige Marke transfluid® ist vom ehemals mittelständischen Unternehmen zum zukunftsorientierten Global Player aufgestiegen.
Das marktorientierte erfolgreiche Maschinenprogramm von transfluid® bietet gleichermaßen renommierte wie auch innovative Maschinenlösungen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Köthemann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2660 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von transfluid® Maschinenbau GmbH lesen:

transfluid® Maschinenbau GmbH | 12.02.2010

Starke Verbindung – ohne Schweißen

Moderne Umformtechnik bietet die solide Lösung für einen speziellen Kundenwunsch, der transfluid® vor die Herausforderung stellte, Rohrstützen und Platten ohne Schweißen miteinander zu verbinden. Hierfür entwickelte das Schmallenberger Unterneh...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 07.12.2009

Informativ, abwechslungsreich und exklusiv: Die Innovation days 2009

Unter dem Motto „Wirtschaftliche Rohrbearbeitung“ referierten Ende Oktober ausgesuchte Spezialisten vor einem exklusiven Fachpublikum. Veranstaltungsort für die Innovation days im Oktober bildete das Maschinen- und Heimatmuseum in Eslohe. Die Prax...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 02.11.2009

Sechs Richtige! transfluid® setzt auf Ausbildung

So versucht transfluid® jedes Jahr aufs Neue jungen Menschen gute Ausbildungschancen zu ermöglichen. Denn Zukunftsperspektiven zu schaffen und gleichzeitig mit neuem Nachwuchs frischen Schwung ins Unternehmen zu bringen, das ist den Schmallenberger...