info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave Alliance |

Dänischer Hersteller von Funk-Managementsystemen arbeitet mit Z-Wave – Vertrieb zweier Starterkits auch über Baumarktkette SILVAN

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Flex-Control und Z-Wave schaffen flexibles Home Monitoring für Wohnimmobilien


Kopenhagen, 07. September 2009 – Das dänische Unternehmen Flex-Control A/S hat den global etablierten Z-Wave-Funkstandard in sein intelligentes Monitoring-System „House Control“ integriert. Die Lösung ermöglicht die drahtlose Überwachung und Steuerung sämtlicher Z-Wave-kompatibler Geräte in Eigenheim, Wohnung oder bei Bedarf auch im Ferienhaus. Über ein zentrales Web-Interface können Hausbesitzer gleichzeitig ihre Alarmanlage aktivieren und deaktivieren, die Heizung regeln, die Temperatur des Pools kontrollieren, das Licht im Garten ein-, ausschalten oder dimmen und gleichzeitig ihren Stromverbrauch steuern.

Flex-Control A/S verfügt über eine langjährige Erfahrung mit Online-Funksystemen zum Monitoring- und Remote-Management von Betrieben und Feriendomizilen (z.B. das Lalandia Billund-Ressort in Dänemark). Mit Hilfe des Z-Wave-Funkstandards hat das Unternehmen sein drahtloses Home-Control-System auch für den Einsatz in Wohnimmobilien angepasst. „Die Kombinationen der Technologien von Flex-Control und Z-Wave ergänzen sich perfekt und bieten dem Eigenheim- und Wohnungseigentümer unbegrenzte Möglichkeiten zum Aufbau eines Heimnetzwerks auf höchstem Komfort- und Sicherheitsniveau“, unterstreicht Raoul Wijgergangs, Vorsitzender der Z-Wave Alliance.

Via Internet das Heim stets im Blick
Das Monitoring-System von Flex-Control ist einfach und intuitiv via Plug-and-Play zu installieren. Die Kommunikation zwischen der Steuerungseinheit und den verschiedenen Geräten geschieht dabei drahtlos. Lästiges Kabelverlegen, beispielsweise zwischen einem Bewegungssensor und der Steuerungseinheit, gehört der Vergangenheit an. Das einzige Kabel, das benötigt wird, verbindet die Steuereinheit mit dem häuslichen Breitbandanschluss.

Das System kann auch über das Internet unkompliziert konfiguriert werden. Der Download und die Installation zusätzlicher, kostspieliger Programme entfallen gänzlich. Die Steuerung erfolgt über eine intuitiv zu bedienende Kontrollplattform oder über ein Online-3D-Interface auf Java-Script-Basis, auf dem das ganze Haus inklusive aller steuerbaren Geräte abgebildet und regelbar ist. Von einem PC oder vom Smart Phone aus können Flex-Control-User so ihr Haus von jedem Ort der Welt aus beobachten und steuern.

Starterkits über dänische DIY-Größe Silvan erhältlich
Ab der 37. Kalenderwoche bietet Flex-Control in Zusammenarbeit mit der dänischen Baumarktkette SILVAN zwei verschiedene Starter-Kits an. Das Unternehmen gehört in Skandinavien zu den größten Händlern auf dem Do-It-Yourself-Markt. Klaus Jensen, Purchase Manager bei SILVAN, erklärt: „Die beiden Grundpakete sind ab sofort in den mehr als 40 SILVAN-Stores in Dänemark erhältlich. Die Produkte sind online unter www.silvan.dk und in speziellen Flex-Squares in den einzelnen Baumärkten ausgestellt – gemeinsam mit weiterem Wireless-Equipment, welches vom Danish Electricity Saving Trust empfohlen wurde. Bei den Starter-Kits handelt es sich um ein Sicherheits- und ein Energie-Paket. Bislang haben wir die Aktion bis Anfang Februar 2010 datiert.“

Das Sicherheitspaket beinhaltet eine Control-Box, eine Fernbedienung, einen Tür- und Fenster-Sensor, einen Bewegungsmelder und eine Alarm-Sirene. Das Kit ist auf den täglichen Komfort und eine umfassende und stabile Überwachung von Haus, Wohnung oder Ferienhaus ausgelegt. Das Energiepaket umfasst ebenso die Control-Box sowie zwei Universal-Anschlussstecker, einen Wandschalter und die Fernbedienung. Dieses Kit ist die ‚noch grünere’ Variante und legt seinen Fokus auf einen größtmöglichen Energiespareffekt im Umgang mit der Hausautomationslösung. Das Flex-Control-System ist nach Belieben mit zusätzlichen Geräteapplikationen erweiterbar. Das Herz des Smart House ist die Control-Box, die sicherstellt, dass alle Geräte an „House Control“ angeschlossen sind. Auf dieser Basis können Haus- und Wohnungsbesitzer das System beliebig erweitern. Die Steuerungszentrale kontrolliert eine breite Palette von Sicherheits- und Energiemanagement-Applikationen im Haus.

Weitere Informationen unter: http://www.flex-control.dk und http://gopublic.dk/flexcontrol.html. Eine Demonstration des House Control Web-Interfaces ist unter http://www.flex-control.dk/demo/ einsehbar.

Bildmaterial in hoher Auflösung kann unter: fs@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 300 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Informationen zu:
Z-Wave Alliance
1778 McCarthy Blvd.
Milpitas, CA 95035

Mary Miller
Marketing Director
mary_miller@sdesigns.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
fs@sprengel-pr.com


Web: http:www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regina Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 594 Wörter, 5158 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Z-Wave Alliance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave Alliance lesen:

Z-Wave Alliance | 10.03.2014

Das Auge funkt mit: Z-Wave Alliance-Mitglieder zeigen Design-Innovationen ihrer Produkte auf der CeBIT

Hannover/Milpitas/Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen au...
Z-Wave Alliance | 22.10.2013

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Servic...
Z-Wave Alliance | 14.10.2013

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren ...