info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FrontRange Solutions AG |

FrontRange macht Mittelstand fit für Basel II

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


CRM Software ermöglicht optimales Rating für Vertrieb und Marketing


München, 5. Dezember 2002 – Ab 2006 treten für die Vergabe von Firmenkrediten die neuen Richtlinien der Baseler Bankaufsicht, kurz „Basel II“, in Kraft. Ein Großteil der deutschen Kreditinstitute wird diese Richtlinien für fundierte Bonitätsprüfungen jedoch bereits ab dem kommenden Jahr anwenden. Daher gilt gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen sich bereits jetzt darauf vor zu bereiten, um eine gute Bewertung (Rating) und damit günstige Kredite zu erhalten. Erwartet werden vor allem mehr transparente Informationen über die aktuelle wirtschaftliche Situation und die voraussichtliche Entwicklung einer Firma. Dies setzt vor allem auch hieb- und stichfeste Zahlen und Fakten aus Vertrieb und Marketing voraus. FrontRange Solutions bietet mit seinen CRM-Produktfamilien GoldMine und HEAT dafür die ideale Plattform. Unternehmen können sich damit bereits jetzt gezielt auf Basel II vorbereiten und ihre Verhandlungsposition gegenüber ihrer Bank erheblich verbessern. Gleichzeitig verhilft ein gutes Rating auch zu einem besseren Image bei Kunden und Lieferanten.

Transparente Datenbasis als Grundlage der Bonitätsprüfung

Mit den preisgekrönten Produktfamilien GoldMine und HEAT sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Lage, ihre Geschäftsprozesse durch web-basierte Anwendungen komfortabel zu automatisieren. Die GoldMine Familie bietet komplett integriertes Kundenbeziehungsmanagement (CRM), sowie erweitertes Kontaktmanagement für eine effiziente Vertriebsunterstützung. Alle Informationen über Kundenkontakt und -interaktion lassen sich stets aktuell halten. Die leistungsfähige Helpdesk- und Call Center-Lösung HEAT wurde speziell entwickelt, um die Bearbeitungszeiten im Service- und Supportbereich deutlich zu verringern. Für größere Unternehmen ab 500 Mitarbeitern eignet sich GoldMine CustomerIQ. Diese Software ist gezielt auf einzelne Branchen zugeschnitten, erlaubt darüber hinaus eine noch individuellere Anpassung, so dass Unternehmen GoldMine Customer IP beliebig auf die eigenen unternehmenstypischen Prozesse ausrichten können.

Mit den Lösungen von FrontRange Solutions können daher unternehmenskritische Informationen aus Marketing und Vertrieb wie Kunden- und Lieferantenbeziehungen, Kundenbindung und Vertriebsprognosen problemlos erfasst und verwaltet werden. Damit stehen dem Management jederzeit alle relevanten Daten für die im Rahmen einer Bonitätsprüfung notwendige Ist-Analyse des gesamten Unternehmens zur Verfügung. Stärken und Schwächen werden sichtbar gemacht. Darauf aufbauend lässt sich ein detaillierter Zukunftsplan erstellen, der die Verbesserungspotenziale aufzeigt und Vertriebs- und Marketingaktivitäten optimiert. Unternehmen können auf diese Weise ihrer Bank ein transparentes Bild ihrer Geschäftsentwicklung, dem Erfolgspotenzial und vor allem ihrer Zukunftsfähigkeit vermitteln.


Das Unternehmen

FrontRange Solutions, gegründet 1989, ist ein führender Anbieter von Vertriebs-, Marketing- und Service-Support-Software. Die CRM-Lösungen ermöglichen es klei-
nen und mittleren Unternehmen die Prozesse im Marketing, Vertrieb sowie Kundenservice durch Web-basierte Anwendungen zu automatisieren. Mit der Unterstützung von mehr als 2.000 VARs nutzen bereits über 1.200.000 Anwender in mehr als 100.000 Unternehmen weltweit Software von FrontRange. Darüber hinaus ist der CRM-Spezialist international der größte Reseller von Microsofts SQL Datenbankserver. Der Stammsitz liegt in Colorado Springs, Colorado. Die Zentrale für den zentraleuropäischen Bereich befindet sich in Unterschleißheim bei München. Die Website des Unternehmens ist unter www.frontrange.de verfügbar.

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.commcreativ.de im „Pressezentrum“ verfügbar.


Weitere Informationen

FrontRange Solutions Deutschland GmbH
Mathias Büttner
Einsteinstr. 14
85716 Unterschleißheim
Telefon: 089 / 31 88 3 320
Telefax: 089 / 31 88 3 100
mathias.buettner@frontrange.com

COMMcreativ
Public Communications oHG
Schießstättstr. 30
80339 München
Telefon: 089 / 51 99 67 0
Telefax: 089 / 51 99 67 19
info@commcreativ.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Holl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 492 Wörter, 4195 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FrontRange Solutions AG lesen:

FrontRange Solutions AG | 04.12.2008

Tipps für den CMDB-Aufbau von FrontRange Solutions

München, 04. Dezember 2008 --- FrontRange Solutions gibt Tipps für eine effiziente Nutzung einer Configuration Management Database, kurz CMDB: Denn der Aufbau des zentralen IT-Informationspools nach der neuesten ITIL-Version 3 bereitet vielen Unter...
FrontRange Solutions AG | 06.11.2008

FrontRange zeigt ITSM-Lösungsfamilie mit zahlreichen ITIL-konformen Prozess-Tools für IT Service Management

München, 06. November 2008 --- FrontRange Solutions, Spezialist für Business-Service-Management, zeigt seine geballte Kompetenz für IT-Service-Management auf dem 8. itSMF-Kongress am 2. und 3. Dezember 2008 in Neuss: Die ITIL-konforme Lösungssuit...
FrontRange Solutions AG | 31.10.2008

FrontRange Solutions präsentiert auf dem Service Desk Forum 2008 in Mainz seine Lösungen für optimierten Service Desk

München, 30. Oktober 2008 --- FrontRange Solutions, Spezialist für Business-Service-Management, präsentiert auf dem Service Desk Forum 2008 in Mainz vom 25. bis 26. November 2008 seine ITIL-gestützte Lösungssuite "FrontRange IT Service Managemen...