info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bizerba GmbH & Co. KG |

Bizerba präsentiert Auszeichnungsgeräte mit integrierter RFID-Einheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bizerba präsentiert Auszeichnungsgeräte mit integrierter RFID-Einheit - RFID optimiert den Material- und Warenfluss

Balingen/Hannover, 08. September 2009 – vom 29. September bis 1.Okober findet die Fachpack in Nürnberg statt. Dort präsentiert der Technologiehersteller Bizerba aus Balingen unter anderem Auszeichnungsgeräte mit integrierter RFID-Einheit (Halle 9, Stand 136)

Die Funktechnologie RFID (Radio Frequency Identification) ermöglicht es, Daten mittels Radiowellen zu übertragen – berührungslos und ohne Sichtkontakt. Dafür werden an die einzelnen Verpackungseinheiten so genannte Transponder angebracht. Auf diesen können Daten zum Produkt oder zur Lieferung gespeichert werden. Ein Lesegerät kann über Radiowellen die gespeicherten Daten auslesen. Für die Prozesse an Warenein- und Ausgang ergeben sich dadurch entscheidende Vorteile. Pakete etwa müssen nicht einzeln und per Handarbeit über den Barcode identifiziert werden, sondern können von einem RFID-Gate in einem Pulk über Funk registriert werden. „Die Verbuchung des Warenein- und Ausgangs erfolgt automatisch. So werden etwa Be- und Entladevorgänge bei gleichzeitiger Mengenprüfung wesentlich beschleunigt. Da kein Sichtkontakt zwischen Lesegerät und Etikett notwendig ist, erhöht sich die Sicherheit der Identifizierung auch bei verschmutzten oder nassen Etiketten“ erläutert Dieter Conzelmann, Director Industry Solutions Market Bizerba.

Aus dem Hause Bizerba können daher sowohl der Etikettendrucker GLP, als auch der Logistik-Etikettierer GLM-L und der Palettenetikettierer GLM-P 2S optional mit einer RFID-Einheit ausgestattet werden. Die RFID-Schreibeinheit ist dabei in einem herkömmlichen Etikettendrucker integriert. Dadurch wird es ohne erhöhten Platzbedarf möglich, gleichzeitig Transponder zu beschreiben und Daten auf das Etikett zu drucken – beispielsweise den Barcode. Selbstverständlich können die RFID-Geräte von Bizerba Transponder nach den gängigen Normen, zum Beispiel nach EPC-Global-Standard, beschreiben.

„Der einzigartige Vorteil der Bizerba-Lösung besteht darin, dass trotz Mehrfachnutzung nur eine Schnittstelle zum Gerät notwendig ist. Unabhängig davon, ob Daten ausgedruckt oder auf dem Transponder gespeichert werden sollen. Das revolutionäre Konzept Easy-Link-RFID vereinfacht dabei die Anbindung der RFID-Geräte und ermöglicht Unternehmen den einfachen Umstieg auf diese zukunftsweisende Technologie“, so Conzelmann.

Über die Schnittstelle Bizerba-Communication-Tool (BCT) wird die Anbindung externer Lese-Stationen und somit ein maßgeschneidertes Datenmanagement für alle Prozesse rund ums Lagern möglich.

Fotos können in druckfähiger Auflösung bei nic.pr angefordert werden: Sonja.Henn@nic-pr.de

Über Bizerba:

Bizerba ist ein weltweit operierendes Technologieunternehmen für professionelle Systemlösungen der Wäge-, Etikettier-, Informations- und Food-Servicetechnik in den Segmenten Retail, Food-Industrie, produzierendes Gewerbe und Logistik. Branchenspezifische Hard- und Software, leistungsstarke netzwerkfähige Managementsysteme sowie ein breites Angebot an Labels & Consumables und Business Services sorgen für die transparente Steuerung integrierter Geschäftsprozesse und die hohe Verfügbarkeit der Bizerba-spezifischen Leistungsmerkmale.

Weltweit ist Bizerba in über 120 Ländern präsent – mit 41 Beteiligungen in 23 Ländern und 56 Landesvertretungen. Der Umsatz im Konzern belief sich 2008 auf rund 433 Mio. EUR. Hauptsitz des Unternehmens, das rund 3.100 Mitarbeiter beschäftigt, ist Balingen; weitere Fertigungsstätten befinden sich in Meßkirch, Bochum, Wien (Österreich), Pfäffikon (Schweiz), Mailand (Italien), Shanghai (China), Forest Hill (USA) und San Louis Potosi (Mexiko).


Für Rückfragen:
Bizerba GmbH & Co. KG
Claudia Gross
Director Global Marketing & Communication
Wilhelm-Kraut-Straße 64
D-72336 Balingen
Telefon +49 (0) 7433 12-33 00
Telefax +49 (0) 7433 12-5 33 00
email: claudia.gross@bizerba.com
nic.pr
network integrated communication
Sonja Henn
Coburger Straße 3
53113 Bonn
Telefon +49 228 620 44 76
Telefax +49 228 620 44 75
email: info@nic-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 503 Wörter, 4226 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bizerba GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bizerba GmbH & Co. KG lesen:

Bizerba GmbH & Co. KG | 07.02.2012

Süße Früchtchen in Berlin

Automatische Preisauszeichnung: Günstiger Einstieg für Obst- und Gemüsehändler Hier finden Produzenten und Händler den Einstieg in die automatische Preisauszeichnung: Der GLM-E 20/30 wiegt und etikettiert bis zu 35 Packungen pro Minute - ohne...
Bizerba GmbH & Co. KG | 16.08.2011

Angela Kraut übernimmt die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH

Balingen, 16. August 2011 - Mit Wirkung zum 1. August 2011 übernimmt Diplom-Kauffrau Angela Kraut die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH (BLG). Seit 2007 war sie als Einzelprokuristin bei der BLG für die Leitung der Funktionseinheit "Abwi...
Bizerba GmbH & Co. KG | 08.08.2011

Neues Prüfsystem für Lebensmittel

Balingen, 8. August 2011 - Bizerba hat ein multifunktionales Prüfsystem für Lebensmittelproduzenten entwickelt - das Bizerba Vision System (BVS). Hersteller können Produkte nun vollautomatisch nach verschiedenen Qualitätsstufen für unterschiedli...