info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ILS Institut für Lernsysteme |

ILS bringt zwei neue IHK-Fernlehrgänge an den Start

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neben den IHK-Abschlüssen "Bilanzbuchhalter International" und "Controller" bietet Deutschlands größte Fernschule bereits 22 Fernlehrgänge mit IHK-Abschluss an.

Das ILS Institut für Lernsysteme (www.ils.de) baut sein Studienangebot um zwei Fernlehrgänge mit IHK-Abschluss weiter aus: "Bilanzbuchhalter/in International IHK" (Dauer: 15 Monate) und "Geprüfte/r Controller/in IHK" (Dauer: 18 Monate). Mit insgesamt 22 IHK-Lehrgängen ist Deutschlands größte Fernschule führend in der Vorbereitung auf Kammerprüfungen per Fernstudium. Durch langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Industrie- und Handelskammern ist das ILS ein zuverlässiger Bildungspartner mit nachweislichen Erfolgen: Neun von zehn ILS-Absolventen, die sich zu einer IHK-Prüfung anmelden, bestehen diese im ersten Durchgang.

Im Zeitalter der Globalisierung müssen viele Unternehmen einen Abschluss nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellen. Diese Normen werden im ILS-Fernlehrgang "Bilanzbuchhalter/in International IHK" genau so berücksichtigt wie das internationale Steuerrecht und die Besonderheiten der internationalen Geschäftstätigkeit inklusive Fachenglisch. Der Lehrgang richtet sich damit vorrangig an Buchhalter, Steuerberater und Steuerfachwirte, die fundierte Kenntnisse zu allen internationalen Normen erwerben und dies mit einem IHK-Zeugnis belegen wollen. Ausgehend von zehn Stunden Fernstudium pro Woche beträgt die Kursdauer 15 Monate, weitere neun Monate sind als kostenfreie Überziehungszeit mit vollen Serviceleistungen möglich. In den Studiengebühren von insgesamt 2.025,- Euro (15 x 135,- Euro monatlich) ist auch ein einwöchiges Online-Seminar zur gezielten Prüfungsvorbereitung enthalten.

Wer sich für das unternehmensinterne Controlling qualifizieren möchte, lernt im ILS-Fernlehrgang "Geprüfte/r Controller/in IHK", Kennzahlen aus dem eigenen Unternehmen so aufzubereiten, dass darauf aufbauend strategische Entscheidungen getroffen werden können. Zum Lehrplan gehören unter anderem Kostenrechung und -management, Unternehmensplanung und Budgetierung sowie die Analyse von Jahresabschlüssen. Darüber hinaus werden Themen wie Berichtswesen und Informationsmanagement ausführlich behandelt. Bei einer wöchentlichen Lernzeit von zehn Stunden ist der Fernkurs auf eine Regelstudienzeit von 18 Monaten angelegt, die um neun Monate kostenfrei überzogen werden kann. In den Studiengebühren von insgesamt 2.556,- Euro (18 x 142,- Euro monatlich) ist ein zweiwöchiges Intensiv-Prüfungsvorbereitungsseminar in Hamburg enthalten.

Ein ILS-Fernstudium bietet den Teilnehmern eine individuelle Eins-zu-Eins-Betreuung per E-Mail oder Telefonhotline durch Fachexperten aus der jeweiligen Branche. Die Studienhefte werden im Print-on-demand-Verfahren gedruckt und jeweils in der aktuellsten Auflage zugesendet. Im Online-Studienzentrum können sich alle Fernstudierenden untereinander in Foren und Chats austauschen und zum Beispiel Lerngruppen bilden. Darüber hinaus bietet die moderne Online-Plattform des ILS viele weitere Services rund um das Fernstudium.

Für beide Fernlehrgänge und viele weitere ILS-Fernkurse mit IHK-Abschluss kann - unabhängig von Alter und Einkommen - das so genannte Meister-BAföG als staatliche Finanzhilfe beantragt werden. Über die detaillierten Studieninhalte und Prüfungsvoraussetzungen sowie etwaige Fördermöglichkeiten informiert die ILS-Studienberatung montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/123 44 77. Weitere Informationen zu allen über 200 staatlich zugelassenen ILS-Fernlehrgängen gibt es im Internet auf www.ils.de.


ILS Institut für Lernsysteme
Dörte Giebel
c/o Laub & Partner GmbH, Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-61
040/656972-50
www.ils.de



Pressekontakt:
ILS Pressestelle c/o Laub & Partner GmbH
Dörte Giebel
Kedenburgstraße 44
22041
Hamburg
doerte.giebel@laub-pr.com
040/656972-61
http://www.laub-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dörte Giebel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 435 Wörter, 3850 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ILS Institut für Lernsysteme


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ILS Institut für Lernsysteme lesen:

ILS Institut für Lernsysteme | 26.07.2011

Karrierebooster für Quereinsteiger

Personen, die in einem Beruf arbeiten, ohne dafür die sonst übliche Berufsausbildung nachweisen zu können - sprich Quereinsteiger -, haben es hierzulande nicht leicht. Hiesige Arbeitgeber legen häufig Wert auf den Beleg gewünschter Fähigkeiten ...
ILS Institut für Lernsysteme | 20.06.2011

Von Experten für Experten: Erster Fernlehrgang zum Social Media Manager gestartet

Ab heute kann der Fernlehrgang "Social Media Manager" beim ILS, Deutschlands größter Fernschule, belegt werden. Damit geht der bundesweit erste staatlich zugelassene Fernlehrgang zu diesem innovativen Thema an den Start. Die Teilnehmer erwerben inn...
ILS Institut für Lernsysteme | 09.12.2010

Wirtschaftsmediation als Chance - für Unternehmen und für die eigene Karriere

Meinungsverschiedenheiten mit Kunden und Geschäftspartnern, aber auch betriebsinterne Konflikte kosten Unternehmen viel Zeit und Geld. Schätzungen von Studien zufolge werden im Schnitt 15 Prozent der Arbeitszeit mit Konflikten verbracht. Wenn das G...