info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Red Horse Trails Ltd. & Co. KG |

Abenteuer, Pferde und die grenzenlose Freiheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Eine Seltenheit: die letzten Abenteurer unserer Zeit. Nur wenigen Menschen gelingt es, sich von Allem zu verabschieden. Einer von ihnen, Günter Wamser, berichtet.

Long-Rider Günter Wamser war in seinem früheren Leben Flugzeugmechaniker. Er faßte bereits 1994 den Entschluß, den amerikanischen Doppelkontinent von Feuerland bis Alaska mit Pferden zu durchqueren.

Wamser zog mit seinen Pferden, den argentinischen Criollos Gaucho und Rebelde, durch die unermessliche Pampa. Er überquerte mehrfach die Anden. Er bewältigte karge Hochebenen und wühlte sich durch die schlammigen Pfade des Regenwaldes.

Der südamerikanische Kontinent war im Jahr 2004 mit der Ankunft in Mexiko nach 20.000 km bewältigt. Im Frühjahr 2007 begann mit dem 5.000 km langen Ritt durch die Rocky Mountains des grandiosen Abenteuers zweiter Teil.

Über diesen weiteren Abschnitt seiner Reise wird Wamser in seinem Vortrag, exklusiv für den Rhein-Lahn-Kreis, am 10.04.2010 bei RED HORSE TRAILS in Kördorf (56370) berichten.

Mit atemberaubenden Bildern von faszinierenden Landschaften und dem Leben ihrer Bewohner macht Wamser deutlich, daß für ihn der Weg, die Einblicke in die Lebensgewohnheiten der Menschen und das Sammeln neuer Erfahrungen das Ziel seiner Reise darstellen. Es ist eine Reise zu sich selbst.

Dieser inspirierende Vortrag nimmt den Zuschauer mit in eine Welt, von deren Eindrücken man sich nur schwer lösen kann.

Wamser reist nicht stellvertretend für Menschen, die selbst keine Abenteuer erleben. Nach seinem letzten Vortrag und der nächtliche Nachlese bei RED HORSE TRAILS im Jahr 2008 sagte er: "Wer nur nach dem Weg fragt und nicht selbst lernt, Wege zu suchen, der kann seinen Weg auch niemals finden. Das Ziel ist nicht der richtige Weg, sondern die richtige Richtung."

Der Veranstalter selbst pflegt die Kultur des Wanderreitens als erlesene Komposition von Natur und Landschaft, Kultur und Geschichte, reiten in angenehmer Gesellschaft und einem Hauch von Abenteuer. Die richtige Richtung läßt sich also auch hier entdecken.

Buchungen für diesen außergewöhnlichen Vortrag nimmt RED HORSE TRAILS ab sofort entgegen. Ansprechpartner ist Dr. Helmut Vogelsberger. Weitere Informationen zu Günter Wamser und seinem abentuerlichen Ritt gibt es im Internet unter www.abenteuerreiter.de, Informationen zum Veranstalter unter www.wanderreiten-taunus.de.


Red Horse Trails Ltd. & Co. KG
Dr. Helmut Vogelsberger
Köbelerhof 4
56370
Kördorf
info@wanderreiten-taunus.de
01774031508
http://www.wanderreiten-taunus.de


Web: http://www.wanderreiten-taunus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Helmut Vogelsberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2398 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Red Horse Trails Ltd. & Co. KG lesen:

Red Horse Trails Ltd. & Co. KG | 23.10.2009

Wanderreiten in der Business-Class

Wer kennt das nicht: das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Urlaubstage sind aufgebraucht. Und doch lockt gerade die besondere Atmosphäre von Herbst und Winter, eine kurze Auszeit zu nehmen. RED HORSE TRAILS, bekannter Wanderreitbetrieb im Taunus, ...