info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
YIT Germany GmbH |

Rolf-Jürgen Merz ist neuer Sprecher der Geschäftsführung der YIT Germany GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


"Mehr Power unter neuer Führung"

Deggendorf, 8. September 2009 - Seit 01. Juli 2009 steht Rolf Jürgen Merz als neuer Sprecher der Geschäftsführung an der Spitze von YIT Germany, einem der führenden Unternehmen für Gebäudetechnik und Facility Services. Der Fokus der neuen Führung liegt im effizienten Energiemanagement und in einer auf die Kunden individuell zugeschnittenen Servicepalette als dienstleistender Anlagenerrichter.

Rolf-Jürgen Merz (51) studierte Verfahrenstechnik und machte 1981 seinen Abschluss als Diplomingenieur. Merz verfügt über langjährige Berufserfahrung in verschiedenen Firmen der technischen Gebäudeausrüstung, Energietechnik und Gebäudeautomation. Sein Karriereweg umfasst unterschiedliche Tätigkeiten im nationalen und internationalen TGA-Bereich, Facility Management, Projekt- und Niederlassungsleitungen, Vertriebstätigkeiten bis hin zu Geschäftsführerpositionen. Zudem unterrichtete er auch als Privatdozent (Zeitvertrag) Gebäudesystemtechnik an der Uni Leipzig. Seit Anfang Juli 2009 ist Merz neuer Sprecher der Geschäftsführung der YIT Germany GmbH. Sein Vorgänger Dipl. Ing. (FH) Karl-Walter Schuster ist nun Leiter von YIT Central Europe.

"Mehr Power unter neuer Führung"
Effizientes Energiemanagement hat bei YIT Germany höchste Priorität. Rolf-Jürgen Merz hat es sich zum Ziel gesetzt, bei Neu- als auch Umbauten erneuerbare Energien oder effizientes Energiemanagement den Kunden näher zubringen. Durch die energieeffizienteren Lösungen und Services wird der Wert des Gebäudes nachhaltig optimiert. So werden auch die von der YIT Germany geplanten innovativen Gebäudetechnologiekonzepte für den neuen Skyline Tower in München zum Einsatz kommen.
Außerdem sollten demnächst die Maßnahmen zur Energieeinsparung und CO2-Reduktion im Zuge des Kunjunkturpaketes 2 in die Realität umgesetzt werden, wovon auch YIT Germany profitieren wird.

Individuell zugeschnittene Services
Der hohe Anteil an hoch qualifizierten MitarbeiterInnen, sowohl bei den Ingenieuren als auch bei der Montage, ist unter anderem ausschlaggebend für die individuellen Lösungen sowie verantwortungsbewussten und langfristigen Kundenbeziehungen von YIT Germany. "Es ist für uns ein Alleinstellungsmerkmal, dass wir in Zuverlässigkeit und Know-how mehr zu bieten haben als Marktbegleiter. Die hohe Qualifikation der MitarbeiterInnen, davon sind rund 10 % Auszubildende, ein überdurchschnittlicher Qualitätsanspruch und individuell zugeschnittene Serviceangebote sind Faktoren, die dazu beitragen, dass wir Objekte optimal betreuen können und uns langfristig für unsere Kunden als Gebäudelebenszykluspartner entwickeln", so Rolf-Jürgen Merz.



YIT Germany GmbH
Bernhard Witzeling
Oberlaaer Str. 331
1230 Wien
+43 (0) 50606 -4709
+43 (0) 50606 -7516
www.yit.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Frank Brodmerkel
Kirchenstr. 15
81675
München
yit@maisberger.com
089-41959925
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Brodmerkel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2958 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von YIT Germany GmbH lesen:

YIT Germany GmbH | 06.10.2009

Ein Jahr YIT in Central Europe

München / Deggendorf, 05.10.2009 - Mit 450 Niederlassungen und 25.000 MitarbeiterInnen in den nordischen Ländern, Zentraleuropa, dem Baltikum und Russland ist die YIT Group eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Gebäudetechnik, öffe...
YIT Germany GmbH | 11.09.2009

YIT Germany - Umsatzwachstum im zweiten Quartal 2009

Die YIT-Gruppe konnte den Umsatz im zweiten Quartal um 4 %, und das Betriebsergebnis sogar um 72 % gegenüber dem ersten Quartal steigern. Dies bedeutet einen Gesamtumsatz von EUR 853,1 Millionen und ein Betriebsergebnis von EUR 22,1 Millionen. P...