info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River auf der Embedded World: Stand 116, Halle 11

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Plattformen im Mittelpunkt des Messeauftritts


Ismaning, 6. Dezember 2002 - Im Fokus des Messeauftritts von Wind River (Halle 11 Stand 116) stehen die marktspezifischen Integrated Embedded Plattformen (IEPs) und das neue unternehmensweite Preismodell auf Lizenzbasis. Die Integrated Embedded Plattformen sind eine Verschlankung der Embedded Werkzeugkette, denn sie sind speziell auf die vertikalen Märkte Industrial Devices, Network Equipment, Server Applications und Aerospace&Defense abgestimmt. In Vorträgen (Raum Basel) erläutern Spezialisten die Plattformen im Detail. Anschauliche Anwendungsbeispiele werden am Stand präsentiert.

"Wenn man in unserer schnelllebigen Industrie die Führungsposition beibehalten möchte, muß man sich entsprechend aufstellen", betont Georg Birkmaier, Regional Director Central Europe. So sind die Wind River Plattformen marktspezifisch vorintegrierte Embedded-Tool-Pakete. Mit angepasster Middleware decken sie die Bedürfnisse der einzelnen vertikalen Märkte ab. So brauchen sich die Kunden nicht mehr um Einzelkomponenten und deren Integration in die Entwicklungsumgebung zu kümmern: Den Plattformen zugrunde liegen professionelle Supportleistungen, Referenzhardware & Bring-up Tools und das Betriebssystem VxWorks 5.5. Darauf setzen - als Mittelstück - spezifische für die vertikalen Märkte jeweils benötigte Komponenten bzw. Middleware auf, beispielsweise Flash-File Systeme oder Graphic-Layer. Als oberste Schicht enthält jede Plattform wieder ein Paket aus Tornado IDE, SNiFF+ IDE, GNU & Diab C/C++ Compiler und dem WindView Analyzer.

Derzeit bietet Wind River fünf Pakete für die Märkte Maschinenbau/ Industrieanwendungen, Netzwerk-Infrastruktur, Serveranwendungen, Luft-/Raumfahrt&Verteidigung sowie Konsumelektronik an.

Praktische Erläuterung in Vorträgen und Beispielen
Anwendungsbeispiele aus den Märkten werden auf dem Stand anschaulich demonstriert, mit Big Screens und Einzelexponaten. Der interaktive Messeauftritt mit dem offen gestalteten Messestand lädt auch dieses Mal zum Besuch und Gespräch ein. Wie beim letzten Messeauftritt werden Wind River Vice Presidents am Stand anzutreffen sein.
Für Interessenten erläutert Wind River die einzelnen Plattformen und das neue Lizenz-Modell in exklusiven halbstündigen Vorträgen im Raum Basel im Messefoyer. Agenda und Zeiten sind ab Januar unter www.windriver.de abrufbar.

Attraktive Geschäftsanbahnung
Begleitend zu den neuen Plattformen hat Wind River ein neues Preismodell auf Lizenzbasis entwickelt, das die Kunden unabhängig von Standort, Architektur, Host und Projekten macht. Ein Grundpreis ab ca. 8000 US-Dollar pro User für ein gesamtes Paket macht den Einstieg denkbar günstig. Indem es jährliche Updates schon enthält, wird die Standardisierung auf eine einzige unternehmensweite Plattform deutlich erleichtert. Um das Angebot noch attraktiver zu gestalten, gibt es auch Volumenstaffelungen.

Ansprechpartner:
Wind River GmbH, Osterfeldstraße 84, 85737 Ismaning; Ph: 089/962445-0; evi.hochholzer@windriver.com.
# # #

Über Wind River
Wind River ist der weltweit führende Anbieter von Embedded Software und Services. Als einziges Unternehmen bietet Wind River markt-spezifische Embedded Plattformen an, die Echtzeit-Betriebssysteme, Entwicklungstools und Technologien enthalten. Die Lösungen und Professional Services richten sich an unterschiedliche Märkte wie Luft-/Raumfahrt & Verteidigung, Automotive, Digitale Konsum-Elektronik, Industrie-Anwendungen und Netzwerk Infrastruktur. Das Angebot umfasst hoch-integrierte Technologie und Expertise, mit der die Kunden ihre Produkte bester Qualität effizienter schaffen können. Unternehmen aus der ganzen Welt standardisieren auf Wind River, um höchst verlässlichste Produkte zu entwickeln und zugleich ihre Markteinführungszeit zu beschleunigen.

Die Unternehmenszentrale des 1981 gegründeten Unternehmens befindet sich in Alameda/Kalifornien, weltweit existieren zahlreiche Niederlassungen. Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/München aus bedient Wind River die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an. Weitere Information steht unter www.windriver.de bereit.


Pressekontakte:
Wind River GmbH, Evelyn Hochholzer; Tel.: 089 / 962 445 - 120;
E-Mail: evi.hochholzer@windriver.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni;
Tel.: 089 / 386659 - 0, E-Mail: Beate@lorenzoni.de; www.lorenzoni.de


Web: http://www.windriver.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zühlke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4523 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...