info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tata Communications |

Tata Communications stärkt Position als weltweiter Anbieter von WAN Ethernet-Services

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Flexibles und kostengünstiges Hochgeschwindigkeits-Ethernet des indischen Telekommunikationsanbieters jetzt auch in China verfügbar

Mumbai, 10. September 2009 - Tata Communications, ein führender Anbieter für die neue Welt der Kommunikation, bietet nun sein Ethernet Service-Portfolio auch in China an. Ab sofort stehen die Ethernet Services von Tata Communications globalen Unternehmen und Carriern in China zur Verfügung, die eine Anbindung an Wirtschaftszentren auf der ganzen Welt benötigen. Bei seinem neuen Angebot baut Tata Communications auf seine in China bestehende Infrastruktur für Multiprotocol Label Switching (MPLS) und International Private Leased Circuit (IPLC) auf.

Damit profitieren nun auch Kunden in China von der Verlässlichkeit, Sicherheit, Flexibilität und dem einfachen Management der Ethernet Dienste "Dedicated Ethernet" und "Priority Ethernet" von Tata Communications. Tata kooperiert dazu mit China Enterprise Communications (CEC), einem in Peking ansässigen Anbieter von Telekommunikations-Services und IT-Lösungen, dessen Netz nachweislich kompatibel zu den Tata-Services ist. Bereits zahlreiche Unternehmen nutzen die vom Metro Ethernet Forum (MEF) zertifizierten Ethernet-Services von Tata Communications, um ihre Netze zu vereinfachen und Kosten zu reduzieren. Nun sind diese hochwertigen Ethernet-Dienste von Tata Communications auch in China erhältlich - damit kommen zu den 200 Städten in 31 Ländern, die schon jetzt auf diese Dienste zugreifen können, weitere hinzu.

Durch den Service stehen in den größten chinesischen Wirtschaftsmetropolen Peking, Shanghai, Guangzhou und Shenzhen globale Point-to-Point-, Point-to-Multipoint- und Multipoint-Ethernet-Verbindungen zur Verfügung - optional erhalten Kunden außerdem PoP-to-PoP- oder End-to-End-Service-Garantien.

Für James Walker, Vice President for Global VPN Services, ist der Launch ein Meilenstein: "Mit der Ausdehnung der Reichweite auf China ist Tata Communications nicht mehr nur Marktführer bei globalen Ethernet Services - wir gewinnen auch im Raum Asien-Pazifik einen deutlichen Wettbewerbsvorteil", so Walker. "China ist die am schnellsten wachsende Handelsnation. In Kombination mit unserer Reichweite in Indien deckt Tata Communications mit seinen Ethernet-Services zwei der dynamischsten Volkswirtschaften der Welt ab - und darüber hinaus alle wichtigen Wirtschaftsstandorte in 31 Ländern. Wir freuen uns darüber, dass unsere hochmodernen Connectivity-Lösungen entscheidend zum weiteren Wachstum in China und Indien beitragen werden."

Sun Yinghong, ihres Zeichens Chief Operating Officer von China Enterprise Communications, ergänzt: "Durch diese Partnerschaft können wir - aufbauend auf der großen Reichweite unseres Netzwerks -noch mehr multinationale Unternehmen aus China durch Ethernet-Services international verbinden. Innovative Lösungen werden durch die richtigen Partnerschaften noch erfolgreicher und wir haben von der Zusammenarbeit mit Tata Communications bereits stark profitiert."

Der Vorsitzende von ICT Consulting und Leiter der Abteilung Telecoms Research Asia Pacific Jayesh Easwaramony fügt hinzu: "Unternehmen setzen verstärkt auf Ethernet-Services, um ihre steigenden Anforderungen an die Bandbreiten kostengünstig zu managen. Unternehmen und Service-Providern, die ihre Standorte über Schlüsselmärkte wie China hinweg vernetzen wollen, stehen nun Ethernet-Verbindungen mit großer Bandbreite zur Verfügung - und das von einem Anbieter, der gleichermaßen über eine globale Reichweite als auch über Expertise in Schwellenländern verfügt."

Das Ethernet-Service-Portfolio von Tata Communications hat Knotenpunkte (Points of Presence) in den USA, in Kanada, in 13 europäischen Ländern, in Russland, in Katar, Südafrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten und nun in 12 Ländern im Asien-Pazifik-Bereich - und wächst beständig weiter.


Weitere Informationen zu Tata Communications" WAN Ethernet- Services finden Sie hier: http://www.tatacommunications.com/enterprise/network/ethernet.asp


Informationen über die Ethernet-Strategie von Tata Communications in Schwellenländern finden sich hier:
http://www.tatacommunications.com/broadcast/newsletter/emea/podcast.asp


Über China Enterprise Communications (CEC)

China Entercom ist ein chinesischer Anbieter von Kommunikations-Lösungen. Hauptanteilseigner sind die China International Trust and Investment Corporation Group (CITIC) und die State-owned Assets Supervision and Administration Commission (SASAC).
Als agiler ICT-Service Provider bietet CEC schlüsselfertige Netz-Services und Lösungen für Anwendungs-orientierte Netz-Infrastrukturen, Services, E-Commerce u.v.m. CEC's Hauptnetz erstreckt sich über die meisten chinesischen Großstädte. Hochqualifizierte Mitarbeiter managen das Netz rund um die Uhr - unterstützt von einem ausgefeilten proaktiven Monitoring-System. Zu allen Netz-Diensten gehören Service Level-Garantien, die internationalen Standards entsprechen.
Neben dem Hauptquartier in Peking unterhält CEC Standorte in Shanghai, Guangzhou und Shenzhen. Aufgrund der verstärkten Zusammenarbeit mit internationalen Partnern wurde in Hong Kong eine Tochterfirma gegründet. China Entercom hat sein Dienstleistungs-Angebot auf Tianjin, Suzhou, Hangzhou, Dalian, Qingdao, Ningbo, Xiamen, Dongguan und andere chinesische Großstädte ausgeweitet.




Tata Communications
Janice Goveas
Bandra Kurla Complex
400 098 Mumbai
+91 922 339 4575

www.tatacommunications.com



Pressekontakt:
HWP Communications
Gabriele Lutz
Theresienhöhe 13, Haus D
80339
München
g.lutz@hwp.de
089 322 0809 450
http://www.hwp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Lutz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 656 Wörter, 5586 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Tata Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tata Communications lesen:

Tata Communications | 07.09.2011

Tata Communications erweitert DDoS-Schutz durch netzwerkunabhängige Funktionen

Tata Communications führt heute einen weltweiten netzwerkunabhängigen Distributed Denial of Service (DDoS)-Schutz ein. Die Services zur Feststellung und Entschärfung von DDoS werden über eine cloud-basierte Infrastruktur zur Verfügung gestellt. ...
Tata Communications | 11.04.2011

Führender Marktanalyst positioniert Tata Communications im Visionary Quadrant für Global Network Service Provider

Tata Communications, weltweiter Anbieter von Kommunikationslösungen, wird im aktuellen "Gartner Magic Quadrant" für weltweite Network Service Provider (NSP) in der Sparte "Visionaries Quadrant" positioniert. Der Magic Quadrant bewertet globale NSPs...
Tata Communications | 07.04.2011

Computacenter baut Telepresence-Kapazitäten durch Global Meeting Exchange von Tata Communications aus

FRANKFURT - 7. April 2011 - Computacenter, Europas führender herstellerübergreifender Dienstleister für Informationstechnologie, nutzt ab sofort die Lösung Global Meeting Exchange (GMX) von Tata Communications. Mithilfe des GMX werden die bestehe...