info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gandke & Schubert |

GS-AUFTRAG Professional SQL deutlich aufgewertet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Preisvorteil von 400,- Euro für Anwender


Mönchengladbach - Gandke & Schubert bietet sein Warenwirtschaftssystem GS-AUFTRAG Professional SQL ab sofort in einer deutlich aufgewerteten Version an. In der Version 2.05 sind nun die Module Bestellwesen, Inventur, Import/Export, Kasse und Seriennummern standardmäßig enthalten. Für den Anwender bedeutet diese Integration einen Preisvorteil von etwa 400,- Euro gegenüber dem Erst-Release. Der Maskeneditor ist weiterhin optional für 99,- Euro erhältlich. Zudem bietet die Software dem Anwender wichtige neue Funktionalitäten wie Variantenartikel, die Steuerung des Auswertungsdesigners über den neuen Scheduler und im Programm hinterlegte Branchen-Codes. Kunden der Vorgängerversion werden die neuen Module und Funktionalitäten im Rahmen des Wartungsvertrags kostenlos zur Verfügung gestellt. Zusätzlich sind jetzt auch GS-DATA (Datanorm-Schnittstelle) SQL und der kompatible Text- und Adressenmanager GS-ADRESSEN SQL verfügbar.

Einige Details zu GS AUFTRAG SQL
Als Client/Server-Applikation ist das Warenwirtschaftssystem GS AUFTRAG SQL auf den Einsatz in Netzwerken mit größeren Datenmengen sowie mehreren Anwendern ausgelegt. Damit bietet Gandke & Schubert all denen eine attraktive Lösung, die für ihr Unternehmen auf der Suche nach einer leistungsfähigen kaufmännischen Lösung besonders im Mehrplatzbetrieb sind. Die Buchhaltungsprogramme GS-EAR und GS-FIBU sowie GS-ADRESSEN, ebenfalls in einer SQL-Version verfügbar, runden das Angebot ab.

Die Preise
GS AUFTRAG SQL 2.05 ist zu einem Preis von 999,- Euro erhältlich. Der Full-Service Wartungsvertrag (Upgrades und Support) für 12 Monate kostet 499,- Euro. GS EAR SQL ist für 139,- Euro, GS FIBU SQL für 169,- Euro, GS-DATA SQL für 99,- Euro und GS-ADRESSEN SQL für 158,- Euro erhältlich. Preisgünstige Umstiegsangebote für Anwender der Paradox-Version stehen bis 31. Dezember 2002 zur Verfügung. Für SQL-Kunden werden außerdem neue Service-Pakete angeboten.

Über Gandke & Schubert
Das Mönchengladbacher Softwarehaus Gandke & Schubert wurde 1988 gegründet und hat sich mit über 670.000 Installationen der GS-Geschäftsprogramme unter den führenden Anbietern kaufmännischer Geschäftsprogramme etabliert. Fast 50 Mitarbeiter entwickeln und betreuen Produkte wie GS-AUFTRAG, GS-EAR, GS-FIBU, GS-ADRESSEN, GS-SHOP, GS-LOHN oder GS-VEREIN. Unterstützt werden Sie dabei durch ein überregionales Fachhändlernetz und autorisierte Schulungscenter. Weitere Informationen unter www.gsn.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Gandke & Schubert GmbH & Co. KG
Harald Engelhardt, PR-Manager
Rheydter Strasse 188
41065 Mönchengladbach
Tel.: 069/50 007-1130
Fax: 069/50 007-1548
E-Mail: hengelhardt@gsn.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wiebke Reyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2720 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gandke & Schubert lesen:

Gandke & Schubert | 02.10.2002

Neu: GS-Reisekosten - Erstes vollständiges Reisemanagement-System von Gandke & Schubert verfügbar

Mönchengladbach. Ab sofort bietet Gandke & Schubert mit GS-Reisekosten eine Software zur vollständigen Abrechnung und Verwaltung von Reisen, Fahrzeugen und Reisebelegen. Die neue Lösung ist mandantenfähig und kann bis zu 100 Reisende und eine unb...